Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Zahnwurzelentzündung: Was ist das eigentlich?

...

Zahnwurzelentzündung: Was ist das eigentlich?

17.01.2012, 15:12 Uhr | ae (CF)

Wenn Zahnfäulnis (Karies) von außen durch den Zahnschmelz nach innen bis zum Zahnbein vordringt, kommt es zu einer Zahnwurzelentzündung. Diese äußert sich anfangs durch eine erhöhte Empfindlichkeit des Zahns gegenüber thermischen und chemischen Reizen wie heiße Flüssigkeiten oder scharfes Essen.

Ein schleichender Prozess

Bleibt die Zahnwurzelentzündung unbehandelt, kann die schmerzhafte Überempfindlichkeit irgendwann dauerhaft und ohne Reize von außen bestehen bleiben. Bis dahin hat sich die Zahnwurzelentzündung in der Regel auch in der Pulpa ausgebreitet, wo sie zunehmend die Zahnnerven in Beschlag nimmt. Sofern die Bakterien bis zur Wurzelspitze gelangen, können sich im Extremfall sogar die Kieferknochen auflösen. Vorher stirbt der Zahnnerv und damit auch der Zahn, den er versorgt, unwiederbringlich ab.

Unterschiedliche Wurzelanzahl je nach Lage

Die erwähnte Pulpa, der „weiche Kern“ eines jeden Zahns, wird von einer harten Schale geschützt. Durch mangelnde Zahnhygiene über einen längeren Zeitraum hinweg kann diese harte Schale jedoch nachgeben. Es entstehen Löcher im Zahn – der Anfang einer Zahnwurzelentzündung. Die Zahnwurzel ist der Teil des Zahnes, der ihn im Unter- beziehungsweise Oberkieferknochen fest verankert. Als Faustregel gilt: Je weiter der Zahn nach hinten hin in der Reihe steht, desto mehr Wurzeln hat er. Schneidezähne, die ganz vorne stehen, haben nur eine Wurzel. Die Backenzähne können dagegen bis zu vier Wurzeln aufweisen. In der Mitte einer Zahnwurzel liegen die sogenannten Wurzelkanäle, in denen die Nerven des Zahns verlaufen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

An der Wurzelspitze befindet sich schließlich eine kleine Öffnung, wo Nerven und Blutgefäße aus dem Kieferknochen in den Zahn laufen. Dieser Versorgungsapparat reagiert hochempfindlich und schmerzhaft auf Entzündungen und anderweitige Beeinträchtigungen wie beispielsweise Unfallfolgen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018