Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Wechseljahre >

Wechseljahre: Ab wann beginnen und wie lange dauern sie?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hormonelle Umstellung  

Wann beginnen die Wechseljahre?

16.01.2013, 10:13 Uhr | fj (CF)

 Wechseljahre: Ab wann beginnen und wie lange dauern sie?. Das Durchschnittsalter für den Beginn der Wechslejahre liegt bei 51 Jahren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Durchschnittsalter für den Beginn der Wechslejahre liegt bei 51 Jahren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Beginn der Wechseljahre markiert die hormonelle Umstellung im weiblichen Körper vor und nach der Menopause. Hierfür gibt es keinen festen Zeitpunkt, normalerweise startet dieser Prozess um das 50. Lebensalter herum.

Eintreten der Wechseljahre

Auch ein früher Beginn der Wechseljahre ist möglich: So kann die hormonelle Umstellung auch bereits mit Mitte 30 einsetzen. Experten sprechen in diesem Fall von der prämaturen Menopause, von der Schätzungen zufolge bei den 30-Jährigen etwa eine von 1000 Frauen betroffen ist. Bei den 40-Jährigen ist es hingegen eine von 100 Frauen, die vorzeitig ihre Wechseljahre bekommt. Erkennen jüngere Frauen typische Symptome wie beispielsweise das Ausbleiben oder Unregelmäßigkeiten der Regelblutung, Hitzewallungen oder plötzliche Schweißausbrüche, sollten sie einen Gynäkologen aufsuchen. Dieser kann anhand des Hormonspiegels im Blut und einer Knochendichtemessung bestimmen, ob es sich wirklich um die Menopause oder eventuell eine andere Störung handelt. (Typische Anzeichen für Wechseljahre und Menopause)

Mögliche Ursachen für einen frühen Beginn der Wechseljahre

Die Ursachen für den frühen Beginn der Wechseljahre können oft nicht mit Sicherheit festgestellt werden. Experten gehen davon aus, dass entweder die Tätigkeit der Eierstöcke gestört ist oder der Abbau der Eizellen beschleunigt vonstatten geht.

Weitere mögliche Ursachen für vorzeitige Wechseljahre können Krebsbehandlungen wie Chemo- und Strahlentherapie oder eine Ovarialinsuffizienz, sprich eine Fehlfunktion der Eierstöcke, sein. Auch eine genetische Veranlagung oder Autoimmunkrankheiten sowie die Entfernung beider Eierstöcke oder der Gebärmutter können zu einem früheren Beginn der Wechseljahre führen.

Experten raten betroffenen Frauen zu einer Hormonersatztherapie, denn aufgrund des Östrogenmangels kann bereits nach wenigen Monaten der Abbau der Knochenmasse beginnen. Dieser kann sich unbehandelt weiter fortsetzten und zu Osteoporose führen. Ein rechtzeitiger Beginn mit der Therapie kann hier vorbeugen. (Hormonersatztherapie in den Wechseljahren)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017