Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Was hilft gegen Heiserkeit? Tipps zur Therapie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heiserkeit  

Was hilft gegen Heiserkeit? Tipps zur Therapie

03.02.2014, 12:17 Uhr | uc (CF)

Was hilft gegen Heiserkeit? Tipps zur Therapie. Bei Heiserkeit ist es das wirksamste Mittel, die eigene Stimme zu schonen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei Heiserkeit ist es das wirksamste Mittel, die eigene Stimme zu schonen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In der Regel muss Heiserkeit nicht ärztlich behandelt werden – meistens verschwinden die Symptome bereits nach wenigen Tagen wieder. Sie können jedoch mit einfachen Tipps selbst etwas gegen Heiserkeit unternehmen. Hier erfahren Sie, was hilft.

Therapie gegen Heiserkeit: Stimme schonen und viel trinken hilft

Regel Nummer eins bei Heiserkeit lautet: Schonen Sie stets Ihre Stimme. Häufiges Räuspern oder Sprechen wirkt sich negativ auf Ihre Beschwerden aus. Besonders, wenn Sie aufgrund einer Überbeanspruchung Ihrer Stimmorgane heiser geworden sind, ist Schonung das oberste Gebot. "Reden Sie so wenig wie möglich", rät Dr. Jan Löhler, Hals-Nasen-Ohren-Arzt aus Bad Bramstedt, in einem Online-Bericht der "Apotheken Umschau". Wichtig auch der Tipp des Mediziners: "Wenn Sie sprechen müssen, dann flüstern Sie nicht". Flüstern beansprucht die Stimmlippen, die bei Heiserkeit betroffen sind, mehr als leises Reden.

Die zweite wichtige Regel bezieht sich auf das Feuchthalten Ihres Hals-Rachen-Raumes. Trinken Sie viel; am besten warme Getränke, wie etwa Kräutertees. Mindestens fünf Tassen Tee am Tag sollten es sein. Tipp: Ein wenig Honig im Tee ist nicht nur lecker, sondern wirkt sich auch lindernd auf die Beschwerden aus.

Inhalieren als Therapie gegen Heiserkeit

Viele glauben fälschlicherweise, dass Gurgeln gegen Heiserkeit hilft. Dem ist nicht so, da das Gurgeln mit Kamille oder Salbei nicht dort hilft, wo es helfen sollte. Mit Gurgeln erreichen Sie lediglich den oberen Rachen sowie die Mundhöhle, nicht aber die Stimmlippen. Die bessere Methode ist Inhalieren. Die feinen Tröpfchen gelangen tiefer in die Atemwege und erreichen auch die heiseren Stimmlippen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach einer geeigneten Lösung zum Inhalieren – sinnvoll sind beispielsweise physiologische Kochsalzlösungen oder Kamillenlösungen.

Ärztliche Therapie richtet sich nach Ursache der Heiserkeit

Hält Ihre Heiserkeit länger als zwei Wochen an, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie unter starken Schmerzen oder Atemnot leiden, holen Sie sich sofort ärztliche Hilfe. Grund für die Heiserkeit kann unter Umständen eine Krankheit sein. Die ärztliche Therapie richtet sich dann nach dem Grund der Heiserkeit, beziehungsweise nach der verantwortlichen Erkrankung.

Bei einer bakteriellen Entzündung des Kehlkopfes beispielsweise kann Ihr Arzt Ihnen eine Therapie mit Antibiotika verordnen. Endoskopische Eingriffe oder Operationen sind möglich, aber selten notwendig. Zu diesen Maßnahmen kommt es etwa dann, wenn Betroffene Stimmbandknötchen haben oder an Kehlkopfkrebs erkrankt sind.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017