Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Umfrage: Jede dritte Frau könnte auf Sex verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sexualität  

Umfrage: Jede dritte Frau könnte auf Sex verzichten

14.02.2013, 15:35 Uhr | stw

Umfrage: Jede dritte Frau könnte auf Sex verzichten. Sexualität: Eine Umfrage zeigt, dass Frauen mit wenig Sex zufrieden sind. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sexualität: Eine Umfrage zeigt, dass Frauen mit wenig Sex zufrieden sind. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass viele Männer sehr ungern auf Sex verzichten, ist bereits hinlänglich bekannt. Aber wie sieht es mit dem weiblichen Geschlecht aus? Das Magazin "Petra" hat diese Frage zum Anlass genommen und 1.043 Frauen im Alter von 29 bis 39 gefragt, was ihre längste Zeit ohne Sex war. Wir stellen die Ergebnisse vor.

Jede dritte Frau verzichtete zwei Jahre auf Sex

Auf die Frage: "Was war ihre längste Zeit ohne Sex?" antworteten 27 Prozent der Befragten, dass sie bereits sechs Monate auf Sex verzichtet haben. Ganze 41 Prozent haben ein ganzes Jahr enthaltsam gelebt und jede dritte Frau (32 Prozent) hat sogar zwei Jahre und mehr auf das Schäferstündchen verzichtet.

Das weibliche Geschlecht kann auf Sex verzichten

Ebenfalls wurden die Damen gefragt, ab wann sich eine sexfreie Zeit merkwürdig anfühlt. Für 14 Prozent der Befragten ist nach drei Monaten Abstinenz dieser Zeitpunkt erreicht und für 22 Prozent ist ein halbes Jahr ohne Sex kein Problem. Ganz erstaunlich ist jedoch, dass 29 Prozent der Frauen angaben, dass sie vollkommen auf Sex verzichten könnten.

Lifestyle 
Wenn Frauen die Lust vergeht

Nach Total-OPs steht der Hormonhaushalt kopf. Video

One-Night-Stand als Alternative

Auch nur gut jede vierte Frau (27 Prozent) würde sich für einen One-Night-Stand entscheiden, um ihr sexuelles Verlangen zu stillen. Ganz schlecht sieht es hingegen für den besten Freund aus. Nur ein Prozent würde ihn als Bettgenossen wählen. Ebenso schlechte Karten hat der Ex. Frauen warten scheinbar auf die wahre Liebe, denn die Mehrheit (58 Prozent) würde sogar lieber weiter auf Sex verzichten.

"Es geht nicht darum, dass Frauen sich nicht trauen, jemanden aufzureißen", sagt die Hamburger Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning in "Petra". "Sie finden meist einfach keine Erfüllung darin. Bevor nicht der Richtige kommt, bei dem Gefühle im Spiel sind, haben sie lieber gar keinen Sex."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal