Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC > Apps >

72 neue Emojis sollen für mehr Spaß bei WhatsApp und Co. sorgen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Offizielles Update  

72 neue Emojis für WhatsApp und Co.

21.06.2016, 08:56 Uhr | t-online.de

72 neue Emojis sollen für mehr Spaß bei WhatsApp und Co. sorgen. Das sind die neuen Emojis. (Quelle: t-online.de)

Fuchs, Eule, Clownsgesicht: Das sind die neuen Emojis. (Quelle: t-online.de)

Das Unicode-Consortium hat 72 neue Emojis verabschiedet. Die kleinen Bildchen, die Gesichtsausdrücke, aber auch Tiere, Pflanzen, Verkehrsmittel und Flaggen zeigen, gehören für viele Nutzer zu den wichtigsten Features der App. Da die neuen Emojis als Unicode programmiert sind, können sie mit verschiedenen grafischen Messaging-Apps genutzt werden, sowohl mit WhatsApp als auch beispielsweise mit Threema oder Telegram.

Zu den neuen Motiven gehören unter anderem ein Smiley mit Cowboyhut, ein Clownsgesicht, eine Schniefnase, eine Faust, ein Handschlag oder Tiere wie Nashorn, Seeadler, Fledermaus und Hirsch. Dazu kommen etliche Speisen wie Croissant, Baguette oder Salat, ein Whisky-Tumbler sowie verschiedene Sportmotive zu Fechten, Turnen, Handball und Wasserball.

Nutzer gucken (noch) in die Röhre

Ärgerlich ist, dass die neuen Emojis nicht automatisch in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen, denn die Hersteller müssen die Emojis für ihre Software noch gestalten. Werkseitig dürften sie erst mit einer neuen Version des Smartphone-Betriebssystems, also Android N oder iOS 10, vorhanden sein. Beide sind noch nicht erschienen – erschwerend kommt hinzu, dass zumindest bei Android nur wenige Smartphones tatsächlich ein Upgrade erhalten. Viele Nutzer werden dadurch erst nach dem Kauf eines Neugeräts mit vorinstalliertem Android N in den Genuss der neuen Emojis kommen.

Im Unterschied zu den Emoticons sind Emojis grafische, komplexere Symbole. Als Emoticons werden dagegen kurze Zeichenfolgen bezeichnet, die in den meisten Fällen nur einen Gesichtsausdruck symbolisieren. Das bekannteste Beispiel für ein Emoticon ist :-) für ein lachendes Gesicht.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal