Startseite
  • Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

    iPhone 5 könnte deutlich größer werden als das iPhone 4S

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Bekommt das iPhone 5 einen größeren Bildschirm?

    28.03.2012, 11:23 Uhr | Andreas Lerg

    iPhone 5 könnte deutlich größer werden als das iPhone 4S. Das iPhone 5 könnte deutlich größer werden als das abgebildete iPhone 4. (Quelle: imago)

    Das iPhone 5 könnte deutlich größer werden als das abgebildete iPhone 4. (Quelle: imago)

    Die neuesten Gerüchte zum iPhone 5 besagen, dass das nächste Smartphone von Apple ein 4,6 Zoll großes Retinadisplay bekommt. Der Bildschirm wird angeblich sogar schon für Apple produziert. Auch in Sachen Präsentation des neuen Smartphones und dessen Marktstart soll es Neuigkeiten geben.

    Die koreanische Wirtschaftszeitung Maeil Business meldet, dass Apple das iPhone 5 mit einem 4,6 Zoll großen hochauflösenden Retinadisplay ausstatten wird. Das Display des iPhone 4 misst 3,5 Zoll. Apple soll diese größeren Displays auch bereits bei Zulieferern in Auftrag gegeben haben. Die Aufträge seien an LG Display und an Samsung Electronics gegangen. Samsung ist gleichzeitig der größte Konkurrent von Apple und setzt ein 4,6 Zoll OLED-Display in seinem Samsung Galaxy S II ein. Im Februar meldete die Gerüchteküche, dass bereits Prototypen des iPhone 5 im Umlauf seien, die ein Multitouchdisplay haben, das größer als vier Zoll sei.

    iPhone 5 schon im zweiten Quartal?

    Die koreanische Zeitung will zudem erfahren haben, dass Apple das iPhone 5 im zweiten Quartal offiziell vorstellen und auf den Markt bringen will. Dies würde Gerüchte bestärken, welche die im Juni stattfindende Entwicklerkonferenz WWDC 2012 als Rahmen für die Präsentation des nächsten iPhones sehen. Im Februar meldete das japanische Blog Macotakara, dass Apple mit dem iPhone 4S seinen Smartphone-Produktzyklus dauerhaft auf den Herbst umgestellt habe. Daher soll das iPhone 5 angeblich auch erst im September oder Oktober präsentiert und auf den Markt gebracht werden. Bis dahin hatte Apple neue iPhones immer im Sommer präsentiert. Das iPhone 4 und das iPhone 3GS wurden jeweils im Juni, das Vorgängermodell iPhone 3G im Juli präsentiert.

    Fans designen das iPhone 5

    Von Apple ist zu all dem wie üblich nichts zu erfahren. Über kommende Produkte verrät Apple grundsätzlich nichts, auch nicht über das Design. Daher lassen viele Fans ihre Fantasie spielen und kreieren eigene Design-Entwürfe, so genannte Mockups. Manches davon könnte der Realität sehr nahe kommen. Wir zeigen die interessantesten Ideen in einer Foto-Show.

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Technisches Monstrum 
    Zerstörer sieht aus, wie aus einer anderen Welt

    Die "Zumwalt" ist eines der modernsten Kriegsschiffe der Welt, auf dem Radar nahezu unsichtbar. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal