Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 5c verkauft sich schlecht: iPhone 5S bleibt klarer Favorit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple jubelt zu früh  

iPhone 5c ist ein Ladenhüter

26.09.2013, 13:39 Uhr | t-online.de

iPhone 5c verkauft sich schlecht: iPhone 5S bleibt klarer Favorit. Das iPhone 5c stößt bei Apple-Fans auf wenige Gegenliebe (Quelle: Apple)

Bunte Ladenhüter: Das iPhone 5c stößt bei Apple-Fans auf wenige Gegenliebe (Quelle: Apple)

Das iPhone 5c entwickelt sich zum Ladenhüter: Marktforscher haben die Verkaufszahlen der beiden neuen Apple-Smartphones analysiert. Weltweit ist das iPhone 5s der klare Favorit bei den Kunden, während sich nur wenige für das bunte iPhone 5c interessieren.

Das Marktforschungsunternehmen Localytics hat seit dem Verkaufsstart ausgewertet, wie viele iPhone 5s und iPhone 5c aktiviert wurden. 72 Stunden nach dem Verkaufsstart entfielen 82 Prozent der weltweit neu aktivierten Apple-Smartphones auf das iPhone 5s, während nur 18 Prozent auf ein iPhone 5c in Betrieb nahmen.

In Deutschland dominiert das iPhone 5s

Auch die Zahlen für Deutschland sprechen eine deutliche Sprache. 86 Prozent aller neu aktivierten iPhones entfielen auf das Modell 5s und nur 14 Prozent auf das iPhone 5c. Am deutlichsten entwickelt sich der Markt in China – der Markt, auf dem Apple mit einem günstigeren iPhone punkten will. Dort haben sich sogar 91 Prozent der Käufer für Apples Flaggschiff iPhone 5s entschieden.

In den USA und Frankreich kauften immerhin 24 Prozent ein iPhone 5c, und in Großbritannien kann sich das bunte Apple-Smartphone über die Gunst von 31 Prozent der Käufer freuen.

Nur 100 Euro Unterschied

Nach der Vorstellung der beiden neuen iPhones kritisierten viele Experten, das iPhone 5c sei zu teuer. Die Differenz zwischen dem iPhone 5c und dem deutlich besser ausgestatteten iPhone 5s beträgt nur 100 Euro, wenn ein Käufer das Gerät ohne Vertrag zum vollen Preis erwirbt. Das dürfte ein Grund sein, warum viele Käufer ein bisschen tiefer in die Tasche greifen und das Topmodell kaufen.

Das günstigste Apple-Smartphone ist das iPhone 4s, dass ohne Vertrag noch 399 Euro kostet. Und dafür bekommt der Käufer Technik der vorletzten Generation, denn das iPhone 4s wurde schon im Jahr 2011 vorgestellt. Auch in der Umfrage unter den t-online.de-Lesern sagten 88 Prozent der Leser, dass das iPhone 5c deutlich zu teuer sei.

Partner sitzen auf iPhone 5c

Gene Munster, Analyst der US-Investment-Bank Piper Jaffray, erklärte in einem Interview mit dem Wirtschaftssender Bloomberg TV, das Apple zwar die “Verkaufskanäle gefüllt habe", indem das iPhone 5C massenhaft an Mobilfunkprovider und andere Partner geliefert wurde. Das iPhone 5s war deutlich knapper im Handel vorrätig.

Apple gibt an, dass am ersten Wochenende neun Millionen iPhones "verkauft" wurden. Aber laut Munster säße der Handel bisher noch auf circa 3,5 Millionen iPhone 5c, die bisher keinen Käufer fanden. Er schätzt das circa 5,5 Millionen der beiden neuen iPhones tatsächlich über den Ladentisch gingen, was aber immer noch ein neuer Rekord gegenüber dem ersten Verkaufswochenende des iPhone 5 im Jahr 2012 sei.

Die iPhone-Preise

iPhone 5s

16 GB

699 Euro

iPhone 5s

32 GB

799 Euro

iPhone 5s

64 GB

899 Euro

iPhone 5c

16 GB

599 Euro

iPhone 5c

32 GB

699 Euro

iPhone 4s

8 GB

399 Euro

(Ohne Vertrag)

Technische Daten iPhone 5s und iPhone 5c

 

iPhone 5s

iPhone 5c

Prozessor

A7-Chip mit 64-Bit-Architektur, M7-Motion-Coprozessor

A6-Chip

Unterstützte Mobilfunk-Standards

UMTS, HSPA+, DC-HSDPA, GSM/EDGE, LTE

UMTS, HSPA+, DC-HSDPA, GSM/EDGE, LTE

Display-Größe

4 Zoll (10,16 cm)

4 Zoll (10,16 cm)

Auflösung

1136 × 640 Pixel (326 ppi)

1136 × 640 Pixel (326 ppi)

Kontrastverhältnis

800:1

800:1

Kamera

 8 Megapixel, Face-Time-Kamera mit 1,2 Megapixeln

 8 Megapixel, Face-Time-Kamera mit 1,2 Megapixeln

Besonderheiten

True-Tone-Blitz, Objektiv mit 5 Elementen, Serienbildfunktion

Objektiv mit 5 Elementen

Videoaufnahme

1080p bei 30 Bildern pro Sekunde
Face-Time-Kamera in 720p bei 30 Bildern pro Sekunde

1080p bei 30 Bildern pro Sekunde
Face-Time-Kamera in 720p bei 30 Bildern pro Sekunde

Akku

 

 

Sprechdauer

bis zu 10 Stunden mit 3G

bis zu 10 Stunden mit 3G

Standby-Dauer

bis zu 250 Stunden

bis zu 250 Stunden

Internetnutzung

bis zu 8 Stunden (3G / LTE)
bis zu 10 Stunden (Wifi)

bis zu 8 Stunden (3G)
bis zu 10 Stunden (Wifi)

Videowiedergabe

bis zu 10 Stunden

bis zu 10 Stunden

Audiowiedergabe

bis zu 40 Stunden

bis zu 40 Stunden

Besonderheiten

Fingerabdruck-Sensor

 

Abmessungen (H×B×T)

123,8 × 58,6 × 7,6 mm

124,4 × 59,2 × 8,97 mm

Gewicht

112 g

132 g

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
IPHONE 5C IN DER KRITIK
Ist das iPhone 5c zu teuer oder seinen Preis wert?
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal