Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Bambus-Pflege: Düngen, bewässern und schneiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bambus-Pflege: Düngen, bewässern und schneiden

29.03.2012, 09:45 Uhr | se (CF)

Bambus-Pflege: Düngen, bewässern und schneiden. Tipps zum Düngen und Schneiden können bei der Bambus-Pflege sehr hilfreich sein. (Quelle: imago)

Tipps zum Düngen und Schneiden können bei der Bambus-Pflege sehr hilfreich sein. (Quelle: imago)

Wenn Sie eine Pflanze suchen, die besonders schnell wächst und nur wenige Ansprüche hat, dann ist Bambus die richtige Wahl für Sie. Doch so genügsam das Riesengras auch ist, einige Tipps zum Düngen und Schneiden können bei der Bambus-Pflege sehr hilfreich sein.

Tipps zum Pflanzen

Bambus gibt es in ganz unterschiedlichen Arten, als Gartenbewohner bekannt ist er bei uns aber vor allem als Pflanze mit verholzten Halmen. Die winterharten Exemplare dieser Gruppe sind sehr robust und überstehen auch kalte Winter im Garten problemlos. Anpflanzen sollten Sie Bambus in einem gut drainierten und feuchten Boden. Um zu verhindern, dass die Wurzeln der Pflanze unkontrolliert austreiben, ist es empfehlenswert, eine Rhizomsperre um die Wurzeln des Bambus anzulegen. Eine Möglichkeit dafür ist zum Beispiel, eine Folie aus Polypropylen in 70 Zentimeter Tiefe unter der Pflanze anzulegen. Eine günstigere Methode ist es dagegen, einen Graben um die Pflanze anzulegen und Wurzeln, die an dieser Stelle aus dem Boden wuchern, mit dem Spaten zu kappen.

Was Sie bei der Bambus-Pflege beachten sollten

Auch wenn Bambus recht robust ist, sollten Sie nicht vergessen, ihn regelmäßig von April bis zum August zu düngen. Geeignet ist dafür spezieller Bambusdünger, der Silizium enthält. Zum natürlichen Düngen eigenen sich auch herabgefallen Blätter der Pflanze, die ebenfalls Silizium enthalten. In Perioden mit hohen Temperaturen ist es außerdem wichtig, den Bambus regelmäßig zu bewässern. Einen Wassermangel erkennen Sie an eingerollten Blättern. Zur Bambus-Pflege gehört schließlich auch noch, dass Sie ihn einmal im Jahr zurückschneiden. Im Frühling oder zum Sommeranfang ist der richtige Zeitpunkt zum Schneiden gekommen. Hohe Pflanzen sollten Sie auslichten, indem Sie einzelne ältere Halme entfernen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017