Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Oleander umtopfen: Hierauf sollten Sie achten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pflanzen  

Oleander umtopfen: Hierauf sollten Sie achten

16.02.2016, 12:10 Uhr | nm (CF)

Oleander umtopfen: Hierauf sollten Sie achten. Oleander verträgt kein torfhaltiges Substrat. (Quelle: imago/Peter Widmann)

Oleander verträgt kein torfhaltiges Substrat. (Quelle: Peter Widmann/imago)

Zur richtigen Pflege der mediterranen Zierpflanze gehört auch, dass Sie regelmäßig Ihren Oleander umtopfen. Dies ist aus unterschiedlichen Gründen bei jungen als auch bei ausgewachsenen Pflanzen wichtig. Welche Tipps Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier.

Oleander umtopfen: Wichtig bei der Pflege

Oleander gehört zu den sogenannten Starkzehrern. Das heißt, dass er dem Boden beziehungsweise dem Pflanzsubstrat im Blumenkübel sehr viele Nährstoffe entzieht. Aus diesem Grund sollten Sie regelmäßig Ihren Oleander umtopfen und das verbrauchte Pflanzensubstrat durch ein nährstoffhaltiges ersetzen. Nur so wächst und gedeiht die mediterrane Zierpflanze und verschönert Ihren Balkon, Ihre Terrasse oder Ihren Garten mit ihrer Blütenpracht. Bei jüngeren Pflanzen braucht außerdem das wachsende Wurzelwerk regelmäßig mehr Platz.

Wie oft und wann sollte man Oleander umtopfen?

Das Alter der Zierpflanze entscheidet darüber, wie oft Sie den Oleander umtopfen sollten. Tipp: Junge Pflanzen sollten Sie einmal jährlich umtopfen. Der beste Zeitpunkt hierfür ist das Frühjahr, wenn Sie den Oleander aus seinem Winterquartier holen. Versäumen Sie diese Pflegemaßnahme, kann es passieren, dass der Druck durch die wachsenden Wurzeln den Pflanztopf sprengt. Bei älteren Pflanzen genügt es, wenn Sie sie bloß alle fünf bis zehn Jahre umtopfen – je nach Bedarf. Tipp: Diesen erkennen Sie spätestens daran, dass der Oleander weniger prächtig blüht oder weniger stark austreibt, was auf einen Nährstoffmangel hinweisen kann. Allerdings kann auch ein zu schattiger oder zu kühler Standort die Ursache hierfür sein.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Was beim Umtopfen zu beachten ist

Tragen Sie grundsätzlich Handschuhe, wenn Sie bei der Gartenarbeit mit Oleander hantieren. Alle Pflanzenteile sind giftig und können bei Berührung Hautreizungen auslösen. Wenn Sie jungen Oleander umtopfen, achten Sie zudem darauf, dass Sie ihn anschließend in einen etwas größeren Pflanzkübel pflanzen. So hat das Wurzelwerk genügend Platz, sich weiter auszubreiten.

Zuhause.de: Oleander richtig schneiden, vermehren, überwintern und gießen

Tipps für die richtige Gartenerde

In der freien Natur wächst die Zierpflanze an Flussläufen auf steinigen, kalkhaltigen und stark verdichteten Böden. Zum Umtopfen empfiehlt sich daher normale, kalkhaltige Gartenerde, gemischt mit etwas Kompost und Lehm. Oleander hat einen hohen Nährstoffbedarf, weshalb Sie torfhaltige Substrate in Form von Blumenerde, Torfsubstraten oder Grünpflanzenerde vermeiden sollten. Torf verbessert zwar die Durchlüftung des Bodens, verschlechtert aber gleichzeitig dessen Qualität, da er nur wenig Nährstoffe hat und die Versauerung fördert.  


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017