Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Elektroschrott richtig entsorgen: So machen Sie es richtig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Im Postbriefkasten entsorgen?  

Elektroschrott entsorgen: So machen Sie es richtig

28.06.2017, 13:47 Uhr | pg (CF)

Elektroschrott richtig entsorgen: So machen Sie es richtig. Ein Haufen Elektroschrott (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Kaycco)

In vielen Haushalten sammelt sich schnell nutzlose Kleineletronik an. (Quelle: Kaycco/Thinkstock by Getty-Images)

Die Zahl elektronischer Geräte im Haushalt ist groß. Immer wieder geht eines davon kaputt. Wie man Elektroschrott richtig entsorgen soll, ist nicht immer klar, denn die Recycling-Verfahren sind genauso verschieden wie die Abgabestellen.

EU verpflichtet Großhändler zu Rücknahme

Elektronikgeräte, die ausgedient haben, gehören grundsätzlich nicht in den Hausmüll – auch wenn es sich dabei um kleine Geräte wie Rasierer oder MP3-Player handelt. Für eben diese kleinen Elektrogeräte hat die EU Anfang 2012 beschlossen, dass Großhänder ab 2013 dazu verpflichtet sind, diese zurückzunehmen und dem Recycling zuzuführen. Auf diese Weise sollen wertvolle Edelmetalle effektiver wiederverwertet werden können.

Elektroschrott richtig entsorgen: Wohin mit Altgeräten?

Doch nicht nur die Möglichkeit zum Recycling dieser Edelmetalle sollte Sie dazu anhalten, Elektrogeräte nicht in den Hausmüll zu geben. Die technischen Produkte enthalten zahlreiche Schadstoffe, die entsprechend fachgerecht entsorgt werden müssen.

Zwar ist der Recyclinghof oftmals die richtige Adresse für die Entsorgung, allerdings ist der Weg dorthin für viele Verbraucher umständlich. Folgende Alternativen gibt es:

  • Bei einem kaputten Kühlschrank werden Sie aber dennoch nicht drum herum kommen, einen Recyclinghof aufzusuchen. Allerdings sind viele Großhändler dazu verpflichtet, größere, defekte und alte Geräte kostenlos zu entsorgen, wenn sich die Kunden im gleichen Zuge in der Filiale ein neues Gerät kaufen.
  • Kleinere Geräte, deren Kante nicht mehr als 25 Zentimeter misst, müssen Händler dem Gesetz nach annehmen und fachgerecht entsorgen, auch wenn Sie sich hier kein neues Gerät kaufen.

Kaputte Kleinelektronik unkompliziert loswerden

Ausgediente Kleinelektrogerät können kostenlos über die Briefkästen der Deutschen Post entsorgt werden. Dazu müssen die Geräte nur in einen großen Briefumschlag gesteckt werden, der mit einer Electroreturn-Versandmarke frankiert ist. Die kostenlose Marke kann über die Webseite der Post heruntergeladen und ausgedruckt werden. Das Gewicht des Umschlags inklusive Elektroschrott darf bis zu einem Kilo betragen. Außerdem dürfen nur zwei Elektrogeräte pro Umschlag versandt werden.

Batterien und Energiesparlampen entsorgen

Batterien lassen sich hingegen recht einfach entsorgen. In fast jedem Supermarkt steht im Eingangsbereich eine entsprechende Abgabebox bereit. Bei Energiesparlampen ist dieser Service bisher noch nicht so weit verbreitet, in Baumärkten und Drogeriemärkten werden Sie bei der Suche Sammelboxen am ehesten fündig. Übrigens gehören auch Druckerpatronen zum Elektromüll, da sie elektronische Bauteile besitzen. Viele Elektronikfachmärkte nehmen diese Patronen oder Kartuschen freiwillig zurück. Hersteller übernehmen hier sogar die kostenlose Rücksendung per Post und führen den Elektroschrott dem Recycling zu.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017