Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

E.coli: Bei Edeka verkaufte Zwiebelmettwurst zurückgerufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verdacht auf Kolibakterien  

Edeka und Marktkauf: Hersteller ruft Zwiebelmettwurst zurück

20.11.2017, 18:58 Uhr | cch, t-online.de

E.coli: Bei Edeka verkaufte Zwiebelmettwurst zurückgerufen. Eine unter anderem bei Edeka verkaufte Zwiebelmettwurst wird wegen E.coli zurückgerufen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Symbolbild/HandmadePictures)

Eine unter anderem bei Edeka verkaufte Zwiebelmettwurst wird wegen E.coli zurückgerufen. (Quelle: Symbolbild/HandmadePictures/Thinkstock by Getty-Images)

Die Franken-Gut Fleischwaren GmbH ruft Zwiebelmettwurst zurück, die unter anderem bei Edeka verkauft worden ist. Grund ist ein Verdacht auf E.coli.

Zwiebelmettwurst der Franken-Gut Fleischwaren GmbH wird zurückgerufen. Die Wurst kann mit E.coli verunreinigt sein. Betroffen ist Ware mit der Chargennummer 311. Diese ist am Clip eingestanzt.

Rückruf: Hier wurde die Zwiebelmettwurst verkauft

Die Mettwurst wurde vom 8. bis zum 17. November über die Bedienungstheken bei Edeka, Marktkauf und Kupsch in den Bundesländern Sachsen, Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen verkauft.

Diese Zwiebelmettwurst der Franken-Gut Fleischwaren GmbH wird zurückgerufen. (Quelle: Franken-Gut Fleischwaren GmbH)Diese Zwiebelmettwurst der Franken-Gut Fleischwaren GmbH wird zurückgerufen. (Quelle: Franken-Gut Fleischwaren GmbH)

Im Rahmen einer Kontrolle wurden nun verotoxinbildende E.coli in der Wurst nachgewiesen, heißt es in einer Pressemitteilung. Von dem Verzehr wird dringend abgeraten. Verbraucher können an EHEC erkranken. Diese Erkrankung äußert sich durch Durchfall und Bauchkrämpfe meist innerhalb einer Woche nach Infektion. Bei einem Verdacht auf EHEC sollten betroffene Personen einen Arzt aufsuchen.

Zwiebelmettwurst bei Edeka: Kaufpreis wird erstattet

Die Ware ist aus dem Handel genommen worden. Kunden, die die betroffene Zwiebelmettwurst bereits gekauft haben, können diese in der Einkaufsstätte zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Bei weiteren Fragen können sich Verbraucher per E-Mail an info@franken-gut-fleischwaren.de richten.

Liebe Leserin, lieber Leser, wegen zahlreicher unangemessener Beiträge zum Thema wurde die Kommentarfunktion für diesen Beitrag deaktiviert. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017