Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Haarpflege >

Männerpflege: Tipps gegen fettiges Haar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Männerpflege: Tipps gegen fettiges Haar

18.05.2012, 12:49 Uhr | kt (CF)

Fettiges Haar entsteht vor allem durch eine übermäßige Talgproduktion auf der Kopfhaut. Betroffene Männer können mit einfachen Hausmitteln gegensteuern. Manchmal zeigen schon kleine Veränderungen beim Waschen und Föhnen große Wirkung.

So waschen und föhnen Sie richtig

Fettiges Haar können Sie oft schon allein durch die richtige Technik beim Waschen und Föhnen in den Griff bekommen. Insbesondere sollten Sie kein heißes, sondern höchstens lauwarmes Wasser verwenden. Greifen Sie zu milden Shampoos, die speziell für fettiges Haar geeignet sind. Sie enthalten in vielen Fällen beruhigende Inhaltsstoffe wie Kamille oder Rosmarin. Nach dem Waschen verzichten Sie besser auf das Trockenrubbeln der Haare mit einem Handtuch und tupfen stattdessen nur leicht. Die beste Art, fettiges Haar zu trocknen, ist das Trocknen an der Luft. Wenn das nicht geht oder Sie das nicht wollen, können Sie auch zum Föhn greifen. Sie sollten ihn aber nur in einer niedrigen Stufe mit möglichst geringer Hitze betreiben. (Männer-Haarpflege: Hitzeschutz beim Föhnen)

wanted.de: Männerfrisuren – kurz oder lang? Das sind die Trends 2013

Spülung mit Kamillentee

Männer, die etwas gegen ihr fettiges Haar unternehmen wollen, können auch auf das eine oder andere Hausmittel zurückgreifen. Besonders bewährt hat sich eine Spülung mit Kamillentee. Kochen Sie den Tee ganz normal und lassen Sie ihn abkühlen, bis er lauwarm ist. Dann gießen Sie ihn langsam über Ihren Kopf und geben ihm 10 bis 15 Minuten Zeit zum Einwirken. Anschließend spülen Sie den Tee aus und trocknen Ihre Haare wie immer.

Noch mehr Hausmittel gegen fettiges Haar

Viele Männer schwören im Kampf gegen fettiges Haar auf Zitronensaft. Mit einem Achtelliter destilliertem Wasser und dem Saft von zwei Zitronen können Sie eine Spülung herstellen, die das Haar austrocknet. Überschüssiges Fett können Männer außerdem mit einer Baumwollsocke aus dem Haar entfernen: Einfach die Socke um die Bürste oder den Kamm wickeln und dann mit dem Bürsten beziehungsweise Kämmen beginnen. (Männerpflege: Hausmittel gegen Schuppen)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Haarpflege

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017