Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Nicht auf Klo: Hier lauern die meisten Keime im Flugzeug

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eklige Erkenntnis  

Wo im Flugzeug die meisten Keime lauern

06.09.2017, 17:06 Uhr | mro

Nicht auf Klo: Hier lauern die meisten Keime im Flugzeug. Direkt vor dem Fluggast ist das Flugzeug am unhygienischsten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Direkt vor dem Fluggast ist das Flugzeug am unhygienischsten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Menschen auf engem Raum, eingepfercht über Stunden: Im Flugzeug lauern mehr Keime in einem normalen Haushalt. Ein Untersuchung zeigt, wo sich die meisten Bakterien und Viren konzentrieren. Und das ist nicht die Flugzeugtoilette.

Wie eine Untersuchung des Portals travelmath.com zeigte, ist ausgerechnet die Essensablage direkt vor dem Fluggast strotzt nur so von Mikroorganismen. Bei Proben wiesen Mikrobiologen hier 2155 koloniebildende Einheiten (KBE) pro Quadratzoll (etwa 6,5 Quadratzentimeter) nach. Zum Vergleich: Auf Arbeitsflächen der heimischen Küche finden sich durchschnittlich 361 KBE pro Quadratzoll, auf einem normalen Toilettensitz etwa 172 KBE pro Quadratzoll.

Für die Untersuchung der Flughygiene nahmen Mikrobiologen Proben auf vier Flügen sowie an fünf US-Flughäfen. Die präsentierten Werte sind Durchschnittswerte. Immerhin wiesen die Proben keine krankmachenden Darmbakterien wie E. Coli auf – unappetitlich sind die Ergebnisse trotzdem.

Laut den Machern der Studie sollten Fluggäste darauf achten, dass ihr Essen die Ablage nach Möglichkeit nicht berührt, außerdem halten sie Desinfektionsmittel für ratsam.

Eine Erklärung für die hohe Konzentration haben sie auch parat: Durch kurze Boardingzeiten zwischen den Flügen kommt das Personal kaum dazu, die Flugkabine gründlich zu reinigen. So putzen Reinigungskräfte zwar regelmäßig die Waschräume, die Essensablagen dagegen oft nur einmal am Tag und nicht zwischen Flügen.

Weitere Beispiele für Keimkonzentrationen

Im FlugzeugKBE pro Quadratzoll
Essensablage2155
Lüftungsregler am Platz285
Spülknopf der Toilette265
Gurtverschluss230
Am Flughafen
Knöpfe an Trinkbrunnen1240
Toilettenverriegelung70
Zuhause
Tierspielzeug19.000
Küchenarbeitsflächen361
Toilettensitze172


Viren in der Luft sind ebenfalls ein Problem

So ergab eine weitere Studie, dass die Ansteckungsgefahr mit Viren und Bakterien im Flugzeug besonders hoch ist. Forscher der der Arizona State University, Florida State University und Embry-Riddle Aeronautical University nun mit einem Bewegungsmodell untersucht, wie sich das Ebola-Virus an Bord eines Flugzeuges verbreiten kann. Dabei zeigte sich, dass vor allem während des gängigen Boardings in Gruppen sehr viele Keime in der Luft kursieren. Durch das enge Beieinanderstehen mit anderen Passagieren ist die Gefahr, sich anzustecken besonders hoch, heißt es.

Bei einem erneuten Ebola-Ausbruch wäre die Ansteckungsgefahr sehr hoch

Die Wissenschaftler gingen von einem fiktiven Ausbruch der Ebola-Seuche aus, wie es ihn im Jahr 2015 in Westafrika gegeben hat. In diesem Fall wären der Analyse zufolge in jedem Flieger rund 7 infizierte Passagiere. Die Wahrscheinlichkeit, sich dann mit dem hochinfektiösen Ebola-Virus während des Boardings anzustecken liegt demnach bei 67 Prozent. Das Infektionsrisiko ist zudem höher in größeren Maschinen, erklären die Wissenschaftler.

Die Ergebnisse lassen sich bis zu einem gewissen Grad auf andere Infektionen und die erhöhte Ansteckungsgefahr beim Einsteigen ins Flugzeug übertragen.

Die Macher der Studie sprechen sich daher aus, Boarding-Verfahren zu wählen, bei denen die Passagiere nicht so dicht gedrängt nebeneinander warten und einsteigen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017