Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Olivenöl: Sechs Beauty- und Haushaltstipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hausmittel  

Olivenöl macht die Hornhaut weich

15.11.2013, 16:03 Uhr | cme

Olivenöl: Sechs Beauty- und Haushaltstipps. Olivenöl: Ein Öl-Peeling entfernt die Hornhaut sanft. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Peeling mit Olivenöl entfernt die Hornhaut sanft. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Haben Sie Olivenöl bislang nur zum Kochen verwendet? Schade, denn das Pflanzenöl kann wesentlich mehr. Gemischt mit Salz wird es zum sanften Peeling für die Füße und hilft gegen hartnäckige Hornhaut. Das Multitalent lässt sich sogar bei der Schuhpflege einsetzen. Sechs Beauty- und Haushaltstricks mit Olivenöl.

So wird Olivenöl zum Peeling

Hartnäckiger Hornhaut muss man nicht gleich mit dem Hobel zu Leibe rücken. Sanfter entfernen Sie die abgestorbenen Hautpartien mit einem selbst gemischten Peeling aus einem Teelöffel Salz, den Sie in eine halbe Tasse Olivenöl geben. Tragen Sie die Mischung in kreisenden Bewegungen auf die Haut auf. Anschließend das Peeling mit lauwarmen Wasser abspülen und trocken tupfen. Druckstellen bekämpft man besser mit einem Gemisch aus Olivenöl und Zitronensaft, das regelmäßig auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Die Säure weicht das Hühnerauge allmählich auf und verhindert, dass sich eine neue Druckstelle bildet.

Sanfte Pflege für Haut und Nägel

Gegen trockene Haut haben sich Ölbäder bewährt. Statt zu teurem Badeöl zu greifen, geben Sie die geriebene Schale einer frischen Zitrone oder Orange in eine Tasse mit Olivenöl. Einen Tag ziehen lassen und dann ins Badewasser geben. Bei brüchigen Fingernägeln und rissigem Nagelbett können Sie das Öl unverdünnt in Nägel und Nagelbett einmassieren. Etwa zehn Minuten einwirken lassen und das überschüssige Öl mit einem Taschentuch abtupfen.

Olivenöl lässt Schuhe glänzen

Nicht nur in der Körperpflege, auch beim Schuheputzen leistet das natürliche Öl gute Dienste. Vor allem Lackschuhe lassen sich durch Olivenöl zum Glänzen bringen. Geben Sie dazu etwas Öl auf einen weiches Tuch und reiben Sie die Schuhe damit gleichmäßig ein. Wichtig: Die Schuhe sollten sauber sein. Kurz einziehen lassen und später nochmal mit einem weichen Tuch nachpolieren.

Mit Öl gegen Mundgeruch

In der Naturheilkunde hat das so genannte Ölziehen lange Tradition. Dazu nimmt man morgens einen Esslöffel pflanzliches Öl - zum Beispiel Olivenöl - in den Mund und "zieht" dieses mehrere Minuten durch die Zähne. Anschließend wird das Öl ausgespuckt. Das soll Keime im Mund abtöten und unter anderem Mundgeruch vertreiben. Tatsächlich belegt eine indische Studie aus dem Jahr 2008, dass die Bakterienzahl im Mund durch tägliches Ölziehen vermindert wird. Allerdings raten die Wissenschaftler dennoch, anschließend nochmals gründlich die Zähne zu putzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal