Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben > Testberichte > Warentest >

Stiftung Warentest: Teuerster Elektrorasierer versagt im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stiftung Warentest  

Teuerster Elektrorasierer landet auf dem letzten Platz

22.11.2013, 12:26 Uhr | akl

Stiftung Warentest: Teuerster Elektrorasierer versagt im Test. Stiftung Warentest hat 14 Elektrorasierer getestet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Stiftung Warentest hat 14 Elektrorasierer geprüft. Der teuerste landet auf dem letzten Platz. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Stiftung Warentest hat 14 Elektrorasierer verglichen. Auf dem letzten Platz landete ausgerechnet der teuerste Rasierer im Test. Günstigere Modelle schnitten besser ab. So bekommt man schon für rund 70 Euro ein "gutes" Gerät. Die Tester vergaben insgesamt nur einmal die Note "Sehr gut" und zehnmal die Note "Gut". Zwei Geräte schnitten "befriedigend" ab, einmal gab es ein "Ausreichend".

Teurer Philips auf dem letzten Platz

320 Euro kostet der "SenseoTouch 3D RQ1285CC/21" von Philips. Doch auch wenn die Rasierleistung "gut" ist, bewerteten die Tester die Verarbeitung nur mit einem "Mangelhaft". Laut Anbieter funktioniert das Gerät auch unter der Dusche. Im Praxistest erwies sich der Rasierer allerdings als nicht wasserdicht. Stiftung Warentest vergibt daher die Endnote "Ausreichend".

Gerät von Braun ist Testsieger

Ebenfalls nicht ganz günstig, dafür aber Testsieger ist der "Series 7 799cc-7 Wet&Dry" von Braun für 299 Euro inklusive Reinigungsstation. Die Stiftung Warentest gab nur ihm die Note "Sehr gut". Er überzeugte mit der besten Akkuleistung - 43 Rasuren pro Akkuladung - und lieferte die gründlichste Rasur.

Eine gute Rasur muss nicht teuer sein

Doch es geht auch günstiger. Wer einen "guten" Rasierer für wenig Geld sucht, liegt laut Stiftung Warentest mit dem "PowerTouch Plus PT860/16" von Philips richtig. Das Gerät ist für 71 Euro zu kaufen und schafft 13 Rasuren pro Akkuladung. Ebenfalls "gut" schneidet der ES-RF31-s" von Panasonic für 79 Euro ab. Er schafft 19 Rasuren pro geladenem Akku.

Das komplette Testergebnis der Elektrorasierer finden Sie in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift "Test".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal