Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Sauna-Knigge: Diese Regeln sollte man in der Saune beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mindestens 30 Zentimeter  

Diese Regeln sollten Sie in der Sauna befolgen

22.10.2016, 13:59 Uhr | stw

Sauna-Knigge: Diese Regeln sollte man in der Saune beachten. Sauna: Genügend Abstand ist eine Frage der Rücksichtnahme.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer in der Sauna schwitzt, sollte Abstand zu seinem Nachbarn halten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn die Tage kühler werden, entspannen viele gerne in der Sauna - manchmal breitbeinig und viel Platz einnehmend. Doch auch wenn einem die Hitze zu Kopf steigt, sollte man gewisse Manieren behalten. Mit unserem Sauna-Knigge klären wir darüber auf, was beim Schwitzen erlaubt ist und was Sie besser lassen sollten.

Auch wenn jeder in der Schwitzkammer die Hüllen fallen lässt, muss ein bisschen Privatsphäre gewahrt werden.

Auf Knoblauch besser verzichten

Bereits vor dem eigentlichen Saunagang sollten Sie eines beachten: Verzichten Sie einen Tag vorher besser auf Zwiebeln, Knoblauch oder zu viel Alkohol. Gerade diese intensiven Gerüche werden über die Haut ausgeschieden, und so kann es für Sie und die anderen Saunagäste sehr unangenehm werden. Zudem ist es wichtig, vor dem Schwitzbad gründlich zu duschen, nicht nur der Hygiene wegen, sondern auch, um die Haut von Parfüm und Fett zu befreien. Auch nach dem Schwitzen gilt: unbedingt duschen, und das bereits vor dem Eintauchen in das Abkühlbecken.

Im Winter beliebt 
Muss man eigentlich nackt in die Sauna gehen?

Damit nichts schief geht - die wichtigsten Verhaltensregeln im Check. Video

Mindestens 30 Zentimeter Abstand halten

Neuzugänge, die sich grußlos zwischen andere Saunagäste quetschen oder fremde Handtücher als Fußabtreter benutzen, machen sich bei anderen Besuchern wenig Freunde. Deshalb sollte man mindestens 30 Zentimeter Abstand zum Nebenmann halten. Ist es ohnehin schon voll, gilt es als unhöflich, sich auszubreiten. Völlig unangebracht sind ausladende Körperhaltungen wie breitbeiniges Sitzen. Starren und aufdringliche Bewegungen gehören übrigens auch zu den absoluten No-Go's in der Sauna.

Ebenfalls gilt als unpassend, in die bereits gestartete Aufguss-Zeremonie reinzuplatzen. Aufregerpotenzial hat zudem das weit verbreitete "Besetzen" von Liegen im Ruhebereich. Viele Saunabetreiber drohen damit, die Handtücher auf Liegen zu entfernen. Doch in der Praxis helfen solche Androhungen meist wenig.

Badelatschen müssen draußen bleiben

Eine weitere Regel: Badelatschen und Kleidung haben in der Sauna nichts zu suchen. Zum einen ist es unhygienisch und zum anderen verhindern synthetische Stoffe, dass die Wärme auf die Haut gelangt. Ein Handtuch sollten Sie aber immer dabei haben. Damit können Sie sich leicht bedecken und es dient zugleich als Sitz- oder Liegeunterlage und sorgt dafür, dass der Schweiß nicht auf das Holz tropft. Übrigens: Wischen Sie sich nie den Schweiß mit der Hand vom Körper, denn er könnte auf andere Personen spritzen und das gilt als absolutes No-Go.

Flüstern ist erlaubt

Die oberste Regel, besonders für Neulinge lautet: Ruhe im Saunaraum. Über mehrere Bänke hinweg geführte Gespräche sind tabu, höchstens Flüstern ist erlaubt. Ein finnisches Sprichwort rät, sich in der Sauna so zu verhalten wie in der Kirche.

Bei unangenehmen Situationen ruhig bleiben

Auch in der Sauna kann es zu unangenehmen Situationen kommen. Wer gerade im Schwitzbad sitzt oder schweißtriefend aus der Kabine kommt reagiert sicher peinlich berührt, wenn ihm ein Kollege oder gar der Chef entgegenkommt. Hier gilt: Einfach Ruhe bewahren. Verlässt man hektisch den Raum, wird es für alle Beteiligten nur noch unangenehmer. Etiketteberater empfehlen in solchen Situationen, besser kurz zu grüßen als das Gegenüber zu ignorieren.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was nervt Sie in der Sauna am meisten?
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal