Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Gehirn des Menschen: Nutzen wir nur einen kleinen Teil?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mythos oder Wahrheit?  

Nutzt der Mensch nur einen kleinen Teil seines Gehirns?

16.01.2016, 09:59 Uhr | Elena Zelle, dpa-tmn

Gehirn des Menschen: Nutzen wir nur einen kleinen Teil?. Das menschliche Gehirn ist sehr komplex. Viele Kapazitäten werden nicht genutzt.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das menschliche Gehirn ist sehr komplex. Viele Kapazitäten werden nicht genutzt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jeder hat bestimmt schon einmal den Satz gehört: "Der Mensch nutzt nur einen Bruchteil seines Gehirns". Verbirgt sich dahinter ein Mythos oder ist die Aussage tatsächlich wahr? "Nein und ein bisschen", sagt Prof. Gabriel Curio, Leiter der Arbeitsgruppe Neurophysik an der Charité in Berlin.

Unser Gehirn sei durchgängig in allen Teilen aktiv, so der Mediziner. Aber: Je nachdem was wir machen, sind bestimmte Bereiche besonders aktiv. 

Nur das im Fokus, was wichtig erscheint

Bei bildgebenden Verfahren wie der funktionalen Kernspintomographie sieht es zwar immer so aus, als würden nur diese Bereiche benutzt. "Das liegt jedoch daran, dass nur die aufgabenabhängige Zusatzaktivität abgebildet wird", erklärt Curio. Außerdem seit uns die andauernde Grundaktivität nicht bewusst. "Der Fokus der Aufmerksamkeit liegt immer bei dem, was gerade aktuell wichtig ist."

Synapsen nur zu einem Bruchteil genutzt

Was der Mensch tatsächlich nur zu einem Bruchteil nutzt, das sind die unzähligen Verbindungsmöglichkeiten zwischen den Nervenzellen, die sogenannten Synapsen, sagt Curio. Doch immer wenn wir etwas Neues lernen, entstehen neue Verknüpfungen, und die bestehenden werden verbessert. "Daher können wir durch Lernen auch im Erwachsenenalter viele Teile unseres Gehirns immer effektiver nutzen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video



Anzeige
shopping-portal