Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Parteien >

Scheidender Gabriel kritisiert Merkel scharf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abgang mit Nachtreten  

Gabriel: "Merkel hat zu EU-Krisen beigetragen"

24.01.2017, 19:22 Uhr | rtr

Scheidender Gabriel kritisiert Merkel scharf. Sigmar Gabriel verzichtet auf eine SPD-Kanzlerkandidatur - und tritt gegen die Kanzlerin nach. (Quelle: dpa)

Sigmar Gabriel verzichtet auf eine SPD-Kanzlerkandidatur - und tritt gegen die Kanzlerin nach. (Quelle: dpa)

Der scheidende SPD-Chef Sigmar Gabriel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel scharf kritisiert. In einer ersten Stellungnahme nach Bekanntwerden seines Abtritts erklärte Gabriel, die Politik Merkels und von Finanzminister Wolfgang Schäuble habe "entscheidend zu den immer tieferen Krisen in der EU seit 2008, zur Isolierung einer dominanten deutschen Außenpolitik und ... zur hohen Arbeitslosigkeit außerhalb von Deutschland beigetragen".

Eine Folge dessen sei "die Stärkung antieuropäischer populistischer Parteien" gewesen. "Hier wird die Gefahr der Auflösung der EU immer deutlicher." 

"Kein deutscher Bundeskanzler vor ihr hätte eine so große wirtschaftliche, soziale und politische Spaltung riskiert", so Gabriel.  

Schulz wird SPD-Kanzlerkandidat 

Zuvor war bekanntgeworden, dass Gabriel überraschend auf die Kanzlerkandidatur seiner Partei verzichtet und auch den Parteivorsitz abgibt. Beide Positionen soll nun der frühere Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz übernehmen.

Gabriel strebt stattdessen das Amt des Außenministers an. "Es braucht ... einen glaubwürdigen Neuanfang zur großen Koalition. Und den repräsentiert Martin Schulz in der deutschen Öffentlichkeit mehr als jeder andere von uns." 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Rücktritt als Parteichefin  
Le Pen nimmt "alle Franzosen" ins Visier

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat überraschend angekündigt, ihr Amt als Parteivorsitzende des Front National niederzulegen. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal