Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Zwei mögliche Wrackteile von Flug MH370 gefunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Mosambik  

Zwei mögliche Wrackteile von Flug MH370 gefunden

29.08.2016, 18:56 Uhr | dpa

Zwei mögliche Wrackteile von Flug MH370 gefunden. Eine Boeing 777 von Malaysia Airlines. (Quelle: Reuters/Symbolfoto)

Eine Boeing 777 von Malaysia Airlines. (Quelle: Symbolfoto/Reuters)

Fast zweieinhalb Jahre nach dem Verschwinden von Flug MH370 sind vor Mosambik zwei Wrackteile gefunden worden, die möglicherweise zur verschollenen Boeing 777 gehören.

Die Trümmer seien an einem Strand in der Provinz Inhambane rund 500 Kilometer nördlich der Hauptstadt Maputo angespült worden, sagte der Chef der nationalen Luftfahrtbehörde, Joao Abreu. Ob sie tatsächlich von der verschwundenen Boeing stammen, müsse erst eingehend untersucht werden. Die Teile sollen zunächst in Maputo geprüft und dann an Malaysia übergeben werden.

Bei Twitter verbreiteten sich rasch Bilder der beiden Teile:


Der Malaysia-Airlines-Flug war am 8. März 2014 auf dem Weg von Kuala Lumpur in Malaysia nach Peking mit 239 Menschen an Bord vom Kurs abgewichen. Trümmerteile wurden bislang auf der französischen Insel La Réunion im Indischen Ozean sowie an der östlichen Küste Afrikas angespült, auch in Mosambik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017