Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Justiz >

Köln: Gewalttäter müssen trotz Hafturteil freigelassen werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwere Justiz-Panne  

Kölner Gewalttäter müssen trotz Hafturteil freigelassen werden

21.03.2016, 21:10 Uhr | t-online.de

Zu langsam gearbeitet: Wegen einer Justizpanne sind in Köln vier Gewalttäter freigekommen. Das berichtet der Kölner "Express" und beruft sich auf Aussagen des Landgerichts.

Haupttäter Azem D. hatte 2013 im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld nach einer Verwechslung einen 63-jährigen Mann gemeinsam mit drei Komplizen mit Eisenstangen ins Koma geprügelt. Das Opfer überlebte die Attacke und die Polizei fasste die Täter.

Das Landgericht verurteilte Azem D. Ende 2014 zu elf Jahren Haft. Ein Komplize bekam acht Jahre und drei Monate, ein weiterer sieben Jahre und neun Monate, ein vierter Täter zwei Jahre und neun Monate.

Zu lange Bearbeitungsdauer: Täter frei

Doch damit war der Fall noch nicht abgeschlossen: Die Verteidiger der Verurteilten waren in Revision gegangen - das Urteil war somit noch nicht rechtskräftig. Weil das Landgericht laut "Express" etwa fünf Wochen benötigte, um Verhandlungsprotokoll und Revisionsanträge an die Staatsanwaltschaft weiterzuleiten und weil die Staatsanwaltschaft über sechs Monate für eine Revisionsgegenerklärung brauchte, kommen die Schläger nun auf freien Fuß.

Der Strafsenat sah es dem Bericht zufolge wegen der unnötigen Verfahrensverzögerungen nicht als verhältnismäßig an, die Tatverdächtigen länger einzusperren. Schließlich habe es noch kein rechtskräftiges Urteil gegeben.

Das Landgericht bedauere es sehr, dass die Bearbeitungsdauer nicht den Maßstäben des Oberlandesgericht entsprochen habe, sagte ein Sprecher dem "Express". 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Rücktritt als Parteichefin  
Le Pen nimmt "alle Franzosen" ins Visier

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat überraschend angekündigt, ihr Amt als Parteivorsitzende des Front National niederzulegen. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal