Sie sind hier: Home > Nachrichten > Wissen > Astronomie >

Spektakuläre Sonnenfinsternis in den USA erwartet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Great American Eclipse"  

Spektakuläre Sonnenfinsternis in den USA erwartet

02.08.2017, 11:41 Uhr | dpa

Spektakuläre Sonnenfinsternis in den USA erwartet. Viele Schulen werden am 21. August geschlossen bleiben oder die Kinder und Lehrer schauen sich die Sonnenfinsternis gemeinsam an.  (Quelle: dpa/Archiv/Facundo Arrizabalaga/EPA)

Viele Schulen werden am 21. August geschlossen bleiben oder die Kinder und Lehrer schauen sich die Sonnenfinsternis gemeinsam an. (Quelle: Archiv/Facundo Arrizabalaga/EPA/dpa)

Millionen Amerikaner fiebern dem 21. August 2017 entgegen. Erstmals nach 99 Jahren wird eine von Küste zu Küste erstreckende totale Sonnenfinsternis in den USA stattfinden. 

Die Vorbereitungen für die "Great American Eclipse" laufen dementsprechend auf Hochtouren – inklusive boomender Internetwerbung für Schutzbrillen, Sonder-Briefmarken und T-Shirts mit Aufdrucken wie "Eclipse it!".

Der Astronom Tyler Nordgren von der University of Redlands (Kalifornien) ist sich sicher: "Im Zeitalter sozialer Medien wird dies das meistfotografierte, meistgeteilte und meistgetwitterte Event der Menschheitsgeschichte werden." Und Nasa-Forscher Alex Young glaubt: "Das wird wie Woodstock mal 200 – aber im gesamten Land."

Zwei Minuten totale Finsternis

Die totale Sonnenfinsternis – oft kurz Sofi genannt – wird einen schmalen Streifen des Kontinents am 21. August sukzessive und für jeweils etwa zwei Minuten in komplette Dunkelheit hüllen. Tiere werden verstummen, Temperaturen sinken.

Über anderthalb Stunden hinweg wandert der Kernschatten des Mondes von der Küste Oregons im Nordwesten hinüber bis an die Küste South Carolinas im Südosten. 14 US-Bundesstaaten mit 12 Millionen Einwohnern liegen in der etwa 100 Kilometer breiten Kernschattenzone – und dort soll die Finsternis zum Erlebnis werden.

Partielle Sonnenfinsternis in Teilen Europas

Eine partielle Sonnenfinsternis wird zwar auch in anderen Teilen des Kontinents zu sehen sein und sogar in einigen Ecken Europas. Aber: "Selbst wenn man in einem Gebiet ist, wo 99,9 Prozent der Sonne verdeckt sind, ist es nicht dasselbe", betont die Astrophysikerin Laura Penny im "Charleston Post & Courier".

So ähnlich könnte es am Montag im den USA aussehen: Dieser Screenshot aus einem von der Europäische Raumfahrtagentur ESA am 20. März 2015 veröffentlichten Video zeigt eine totale Sonnenfinsternis. (Quelle: dpa/ESA/ROB/esa)So ähnlich könnte es am Montag im den USA aussehen: Dieser Screenshot aus einem von der Europäische Raumfahrtagentur ESA am 20. März 2015 veröffentlichten Video zeigt eine totale Sonnenfinsternis. (Quelle: ESA/ROB/esa/dpa)

Mit Hunderttausenden bis Millionen Anreisenden wird gerechnet. Früh genug losfahren und ausreichend Wasser und Verpflegung für 24 bis 72 Stunden im Gepäck haben, empfehlen Straßenbehörden – für den Fall, dass man irgendwo unerwartet feststeckt.

Oregon rechnet mit Besuchersturm

Besonders viele Sofi-Fans dürften nach Oregon pilgern, denn im Nordwesten sind die Chancen für einen wolkenlosen Himmel am höchsten. Park-Ranger in dem waldreichen Bundesstaat sind bereits in Sorge. "Es könnte zu keiner schlechteren Zeit stattfinden", wird Jean Nelson-Dean vom Deschutes National Forest vom Nachrichtenportal "kgw.com" zitiert. Die Zahl der Ranger sei im Sommer ausgedünnt, die Waldbrandgefahr gegen Ende August am höchsten. Sein Albtraum: Unerfahrene Camper verursachen einen Waldbrand und Zufahrtsstraßen sind verstopft.

500 Dollar für vier Nächte zelten

Die öffentlichen Campingplätze in Oregon sind seit langem ausgebucht, 1000 zusätzliche Stellplätze waren im April binnen einer Stunde vergeben. Wer jetzt noch campen will, muss auf Bauernhöfen, Kirchengelände oder Parkplätzen suchen – oder tief in die Tasche greifen. Das private "Eclipse Camp" etwa bietet vier Nächte zelten für 500 Dollar an. Hotelzimmer sind vielerorts nicht mehr zu bekommen. Und die Preise für Privathäuser schießen in die Höhe – in Wyoming etwa ist auf dem Unterkünfte-Marktplatz Airbnb eines für 7000 Dollar pro Nacht gelistet.

Für eine spektakuläre Sicht wollen manche hoch hinaus: Die Behörden in Oregon warnen davor, ohne Bergerfahrung den fast 3200 Meter hohen Mount Jefferson zu erklettern. "Viele Leute, die uns deshalb angerufen haben, waren offensichtlich völlig ahnungslos, was sie da vorhatten", berichtet ein Ranger.

Schulen bleiben teilweise geschlossen

In der Kernzone bleiben viele Schulen am 21. August geschlossen oder die Kinder und Lehrer schauen sich das Spektakel gemeinsam an. Dutzende kleine und große Eclipse-Festivals sind geplant. In Kentucky lädt das Städtchen Hopkinsville zu einem dreitägigen Fest – hier laufen die Vorbereitungen seit Jahren. Mehr als eine halbe Million Dollar haben sie gekostet, 100.000 Gäste werden erwartet. Sogar zusätzliche Mobilfunkmasten sind geordert.

Charleston an der Ostküste in South Carolina ist die letzte Sofi-Station und seit jeher ein beliebtes Reiseziel: Dort rechnet man mit einer Million Sofi-Touristen und einer völlig verstopften Autobahn.

Sonnenfinsternis vom Kreuzfahrtschiff erleben

Wem das zu trubelig ist, der kann eine Eclipse-Kreuzfahrt buchen und aufs Meer ausweichen. Im Flugzeug der Sofi nachzufliegen, ist keine Alternative: Die Strecke von Küste zu Küste so schnell wie der Mondschatten in anderthalb Stunden zurückzulegen, schafft selbst der schnellste Düsenjet nicht.

Der Countdown läuft, die Nerven sind gespannt. "Wenn es wolkig wird, müssen wir damit irgendwie klarkommen", sagt Hopkinsvilles Bürgermeister Carter Hendricks. "Aber es macht mir schon große Sorgen, dass wir übervorbereitet sind und viel weniger Menschen kommen." Landschafts-Manager Don Gonzalez aus Oregon wünscht sich genau das für sein Gebiet: "Ich hoffe nach wie vor, dass es wie der Jahrtausendwechsel wird." Soll heißen: nach monatelangem Hype alles halb so wild.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017