Sie sind hier: Home > Nachrichten > Wissen > Tierreich >

Hummeln erkennen sich am Fußgeruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geschickte Insekten  

Hummeln erkennen sich am Fußgeruch

10.03.2017, 10:01 Uhr | dpa

Hummeln erkennen sich am Fußgeruch. Sammeln Pollen wie Bienen: Hummeln. Gehören ja auch zur Familie der Echten Bienen. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

Sammeln Pollen wie Bienen: Hummeln. Gehören ja auch zur Familie der Echten Bienen. (Quelle: Patrick Pleul/dpa)

Hummeln haben Fußgeruch und können darüber sich selbst und andere Artgenossen erkennen. Sie hinterlassen eine persönliche Duftnote, wann immer sie sich niederlassen. Das haben Forscher der britischen Universität in Bristol herausgefunden und im Fachmagazin "Scientific Reports" berichtet.

Hummeln sind sowieso eine unterschätzte, aber interessante Tierart - was Sie immer schon mal wissen wollten, erfahren Sie hier.

Die in Großbritannien untersuchten Hummeln konnten über den Geruch der Füße feststellen, ob eine Blüte bereits von einem Artgenossen aus dem eigenen oder einem fremden Nest besucht wurde oder ob sie selbst dort schon einmal Nektar geschlürft hatten. Diese Fähigkeit helfe ihnen entscheidend bei der Futtersuche, erklärten die Forscher. Die Tiere könnten so kürzlich geleerte Blüten meiden oder einschätzen, ob fremde Hummeln in ihrem Revier unterwegs sind.

UMFRAGE
Welche diese Insekten mögen Sie am liebsten?

Das Team um den Insektenspezialist Richard Pearce hatte die pelzigen Insekten, die zur Familie der sogenannten Echten Bienen gehören, auf Blüten fliegen lassen, die mit dem eigenen Fußgeruch, dem fremder Hummeln oder mit keinem Geruch markiert waren und entweder eine nahrhafte Zuckerlösung oder nur Wasser enthielten.

"Wie ein Fingerabdruck"

So lernten die Tiere den Zusammenhang zwischen einem spezifischen Geruch und dem Nektargehalt einer Blüte kennen. Verschiedene Experimente zeigten dann, dass die Hummeln zur Unterscheidung der unterschiedlichen Geruchsnoten in der Lage waren und eine erfolgversprechende Blüte mit Hilfe solcher Duftnoten finden konnten. In der Natur könne eine Hummel somit beispielsweise erkennen, an welcher Blüte sie gerade eben bereits getrunken hat.

"Hummeln sondern eine Substanz ab, wann immer ihre Füße eine Oberfläche berühren - ganz ähnlich wie wir einen Fingerabdruck an allem hinterlassen, was wir berühren", erläuterte Hummelforscher Pearce.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nach dem Eklat 
Netanjahu wirft Gabriel "Instinktlosigkeit" vor

Nach dem Eklat bei Gabriels Israel-Besuch kritisiert Netanjahu nun öffentlich das Verhalten des Bundesaußenministers. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal