Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Familienleben > Weihnachten >

Adventskalender füllen: Tipps und kreative Ideen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kleine Geschenke  

Adventskalender füllen: Kreative Ideen

| iw (CF)

Wenn Sie in diesem Jahr Ihren Adventskalender füllen, werden Sie ruhig mal kreativ: Kleine, individuelle Geschenke bleiben deutlich mehr in Erinnerung als das obligatorische Schokoladen-Leckerli.

Adventskalender für Kinder füllen

Plätzchen und andere Naschereien gehören zur Weihnachtszeit. Doch Sie müssen den Adventskalender nicht immer nur mit Süßigkeiten füllen. Insbesondere Kinderherzen erfreuen Sie mit kleinen Spielzeugen als Alternative: Wie wäre es beispielsweise mit einem Figurenset? Jeden Tag verbirgt sich ein neuer Charakter hinter dem Türchen und regt so die Sammelleidenschaft des Kindes an. Auch die Figurenpackungen von Lego, Playmobil und Co. eignen sich hervorragend als Geschenk für diesen Zweck.

Adventskalender füllen: Tipps und kreative Ideen . Adventskalender befüllen: Es muss nicht immer Schokolade sein (Quelle: imago)

Adventskalender befüllen: Es muss nicht immer Schokolade sein (Quelle: imago)

Alternativ dazu kaufen Sie doch mal ein mehrteiliges Geschenk, wie beispielsweise ein Modellfahrzeug, das selbst zusammengebaut werden muss. Die einzelnen Bauteile verteilen Sie dann auf die 24 Türchen. In der Tür mit der Nummer 24 wartet dann die lang ersehnte Bauanleitung – und der kreative Spaß kann am Weihnachtsmorgen losgehen!

Adventskalender individuell gestalten

Wenn Sie einen individuell erstellten Adventskalender füllen, sollten Sie einen gewissen „Spannungsbogen“ entwickeln: Idealerweise weiß der Beschenkte in den ersten Tagen noch gar nicht, um was es geht. Erst nach und nach wird mit jedem weiteren Türchen klar, was ihn am Ende erwartet – auf diese Weise wird der ohnehin schon so aufregende Dezember noch ein Stück spannender.

Vielleicht wissen Sie auch bereits, was der der- oder diejenige zu Weihnachten geschenkt bekommt. In diesem Fall können Sie die Hinweise ganz kreativ im Adventskalender verstecken. Ein Beispiel: Sofern die junge Dame des Hauses eine neue Puppe unter den Weihnachtsbaum bekommt, verteilen Sie kleine Haargummis oder Puppenschuhe als Geschenke auf die einzelnen Türchen.

Zuhause.de: Neun Ideen für Adventskalender, die nicht jeder hat

Süßigkeiten zwischendurch sind erlaubt

Kinder lieben das Basteln! Nutzen Sie diese Eigenschaft aus und forcieren Sie das kreative Treiben daheim durch das Verschenken von Kreide, Knete, Murmeln und Co. Utensilien dieser Art kosten nicht viel und können am Ende mit viel Fantasie vielseitig verarbeitet werden. Natürlich dürfen Sie hin und wieder auch mit einer Tüte Fruchtgummi oder einem Schoko-Nikolaus den Adventskalender füllen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?
Kind & Familie 
Sie wünschen sich sehnlichst ein Kind?

Fruchtbarkeit, Eisprung, Adoption: Wichtige Fakten. mehr


Fotoshows
Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal