Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Familienleben >

Der Ostermontag und seine Bedeutung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Ostermontag und seine Bedeutung

| kf (CF)

Der Ostermontag ist ebenso wie Ostersonntag und Karfreitag für die Menschheit von großer Bedeutung. Sie bilden zusammen die Osterfeiertage und erinnern an den Leidensweg, das Sterben sowie die Auferstehung von Jesus Christus. Als höchstes Fest der Gläubigen wird die Osterzeit auch als Dreitagefeier bezeichnet.

Die Ereignisse am Ostermontag

Der Ostermontag steht in seiner historischen wie auch liturgischen Bedeutung im Schatten des eigentlichen Osterfesttages, dem Ostersonntag. Dennoch ist er von großer Wichtigkeit für das Christentum. Die im Lukasevangelium erzählte Geschichte besagt, dass sich an diesem Tag nach Jesu Auferstehung zwei Jünger auf dem Weg nach dem Ort Emmaus befinden. Der Fremde, dem sie begegnen, entpuppt sich am Abend als Jesus Christus.

Der Ostermontag und seine Bedeutung. Ostermontag der wichtigste Feiertag des Christentums (Quelle: imago)

Ostermontag der wichtigste Feiertag des Christentums (Quelle: imago)

Daraufhin verbreiten die Jünger die Kunde von der Auferstehung in Jerusalem. Zum Gedenken an diese Geschehnisse und ihre große Bedeutung gibt es in vielen Gemeinden heute noch den Brauch des sogenannten Emmausgangs.

Die weitreichende Bedeutung des Ostermontags

Der Karfreitag wird als Todestag von Jesus Christus angesehen. Am Ostersonntag hat ein Engel den Grabesstein beiseitegeschoben und die Auferstehung Jesu verkündet. Obwohl die Grabstätte keinen Leichnam mehr beherbergte, waren die Jünger des Herrn zweifelnd. Erst, als ihnen am Ostermontag der auferstandene Jesus Christus erschien, waren ihre Zweifel am göttlichen Wunder beseitigt und sie verbreiteten die frohe Botschaft um die wahrhaftige Auferstehung ihres Herrn.

Das Osterfest ist noch vor Weihnachten das höchste Fest der Christen und hat große Bedeutung als Beweis für die Macht des Göttlichen und ihre Unzerstörbarkeit. Bis heute wird am Ostermontag sowie an den restlichen Ostertagen die Wiederauferstehung von Jesus gefeiert, wenngleich bei vielen Menschen eher der Osterhase und seine Geschenke im Vordergrund stehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?
Kind & Familie 
Sie wünschen sich sehnlichst ein Kind?

Fruchtbarkeit, Eisprung, Adoption: Wichtige Fakten. mehr


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal