Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Körperliche Beschwerden >

Angst vorm Zahnarzt überwinden

...

Zahnschmerzen  

Angst vorm Zahnarzt überwinden

27.08.2012, 17:12 Uhr | in (CF) / mmg

Die Angst vor dem Zahnarzt ist für viele Menschen ein ständiger Begleiter. Ihnen müssen nicht einmal wirkliche Beschwerden vorliegen, um schon Tage vor dem Zahnarztbesuch schlaflose Nächte zu verbringen. Aber woran liegt es, dass so viele von uns Angst vor dem Zahnarzt haben? Wir klären Sie auf und verraten, welche Tricks es gibt, um den Zahnarztbesuch mit einem strahlenden Lächeln zu verlassen.

Die Angst vor dem Zahnarzt

Obwohl die Zahnbehandlung in der heutigen Zeit meist schmerzfrei verläuft und in vielen Fällen mit Lokalanästhesie durchgeführt wird, zittern zahlreichen Patienten alleine bei dem Gedanken an den Zahnarzt die Knie. So geben laut www.portal-der-zahnmedizin.de etwa 60 bis 80 Prozent der Bevölkerung an, ein Angstgefühl zu haben, sobald der nächste Zahnarztbesuch ansteht. Weitere 20 Prozent gelten als hoch ängstlich und fünf Prozent vermeiden den Zahnarztbesuch völlig. (Zahnschmerzen: Woher sie kommen und was hilft)

Angst vorm Zahnarzt überwinden. Zahnarztbesuch - Es sieht schlimmer aus, als es tatsächlich ist (Quelle: Archiv)

Zahnarztbesuch - Es sieht schlimmer aus, als es tatsächlich ist (Quelle: Archiv)

Verschiedene Angstursachen

Dies hat jedoch nicht immer die gleichen Ursachen. Vielmehr sind die Gründe von Patient zu Patient unterschiedlich. Häufig liegt die Angstursache in den persönlichen Erfahrungen, die jeder Einzelne früher einmal bei einer Untersuchung gemacht hat. So kann eine unangenehme und schmerzhafte Zahnbehandlung aus der Vergangenheit, bei dem sich der Betroffene besonders ausgeliefert fühlte oder große Schmerzen erlitten hat, ein möglicher Auslöser sein. Auch die Ungewissheit, ob es während der Behandlung zu Schmerzen kommen könnte, kann zu einer Erwartungsangst führen und dem Patienten die Zahnbehandlung ordentlich vermiesen. (Zahnkronen - Was zeichnet die Keramikkrone aus?)

Fürchtet der Patient während der Behandlung, sprachlos ausgeliefert zu sein, kann laut "Focus" folgender Tipp helfen: Vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt ein Handzeichen, damit die Behandlung unterbrochen werden kann, sollten Sie Schmerzen verspüren. Dieses Handzeichen können Sie auch dann geben, wenn die Verspannungen der Kiefer-Muskulatur zu stark werden oder Sie eine kleine Pause benötigen. Tipp: Sprechen Sie ausführlich mit Ihrem Arzt. Er wird Sie verstehen und Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich gestalten.

Entspannungspraktiken gegen die Angst vorm Zahnarzt

Haben Sie eine regelrechte Phobie, verzagen Sie nicht. Auch hier gibt es Mittel und Wege. Der "Stern" rät, sich in Entspannungstechniken, wie autogenes Training oder Yoga, zu üben. Sollten alle Stricke reißen und keine alternativen Methoden helfen, kann die Vollnarkose vor allem bei größeren Eingriffen die letzte Möglichkeit sein. Hierzu sollten Sie sich aber detailliert mit Ihrem Arzt unterhalten. Handelt es sich bei Ihnen eher um ein Gefühl der Beklemmung als um eine massive Angst vor dem Zahnarzt, hilft vielfach schon das Abspielen der Lieblingsmusik, um die angespannte Atmosphäre zu überwinden. Besonders die Ablenkung von unangenehmen Bohrgeräuschen können Sie so erreichen. (Panikattacke vermeiden: Was Sie tun können, wenn Sie die Angst befällt)

Zahnbehandlung - Angst vor Spritzen

Beruht Ihre Angst vorm Zahnarzt auf einer Phobie vor Spritzen, können Sie Ihren Arzt gezielt nach Betäubungssprays fragen. Deren Einsatz macht den Schmerz beim Einstich erträglicher. Auch wenn Sie Angst vor dem Zahnarzt haben, sollten Sie Ihre Zähne dennoch regelmäßig kontrollieren lassen. Nur auf diese Weise lassen sich umfangreichere Eingriffe vermeiden. (Zahnweiß-Zahncreme: Nützlich oder schädlich?)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Gesundheit 
Gesundheit: Alles von Ernährung bis Heilmittel

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Trendige Herbst-Outfits versandkostenfrei bestellen

Komplettes Outfit "Keighly" im BRAX-Online-Shop entdecken und bestellen. mehr

Shopping 
Spanien-Genießerpaket mit sechs Top-Rotweinen

Sechs spanische Spitzenweine für nur 29,90 € statt 59,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

Shopping 
Die neuen Trend-Lieblinge im Herbst bei MADELEINE

Raffinierte Capes, elegante Pullover und feminine Leder-Highlights - jetzt entdecken! bei MADELEINE

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige