Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Körperliche Beschwerden >

Hinterkopfschmerzen: Das sind mögliche Ursachen

...

Arztbesuch empfehlenswert  

Hinterkopfschmerzen: Das sind mögliche Ursachen

| iw (CF)

Kopfschmerzen hat jeder mal. Nicht immer sind sie ein Grund zur Besorgnis. Vorsicht ist jedoch geboten, wenn Sie an einer ungewöhnlichen Stelle, beispielsweise am Hinterkopf, Schmerzen haben. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein. Wenn es keine physische Einwirkung gegeben hat und die Beschwerden länger andauern, sollte in jedem Fall von einem Arzt geklärt werden, wo die Ursachen für die Hinterkopfschmerzen liegen.

Ursachen für Schmerzen am Hinterkopf

Kopfschmerzen am Hinterkopf werden häufig von Nackenverspannungen oder Rückenproblemen ausgelöst. Eine Massage kann hier Abhilfe schaffen. Auch zu langes und falsches Sitzen kann Hinterkopfschmerzen auslösen, achten Sie auf ausreichend Bewegung und eine aufrechte Körperhaltung. Auch Zähneknirschen kann zu Kopfschmerzen führen, lassen Sie sich in diesem Fall eine spezielle Schiene von Ihrem Zahnarzt anfertigen.

Hinterkopfschmerzen: Das sind mögliche Ursachen. Hinterkopfschmerzen können durch einen verspannten Nacken ausgelöst werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hinterkopfschmerzen können durch einen verspannten Nacken ausgelöst werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei starken, stechenden Schmerzen sofort ins Krankenhaus

Bei einem stechenden oder pulsierenden Kopfschmerz im Hinterkopf sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn die Beschwerden unerträglich werden, ist auch die Fahrt zu einem Krankenhaus, das über eine neurologische Station verfügt, nicht verkehrt. Aber auch bei leichteren Kopfschmerzen sollte eine medizinische Untersuchung stattfinden, wenn sie über einen längeren Zeitraum andauern.

Hinterkopfschmerzen sind nämlich bei vielen Krankheiten ein begleitendes Symptom, in diesem Fall spricht man von sekundären oder symptomatischen Kopfschmerzen. Damit der Arzt eine richtige Diagnose stellen kann, sollte ihm der Patient genau beschreiben können, wann die Beschwerden begonnen haben, wie sie sich anfühlen - stechend, pulsierend oder eher drückend - und ob noch weitere Krankheitszeichen mit dem Kopfschmerz auftreten, beispielsweise Sehstörungen oder Übelkeit. Ein Schmerztagebuch kann dabei hilfreich sein. Notieren Sie, wann die Schmerzen begonnen haben, Begleitsymptome und mögliche Auslöser, wie Nahrungsmittel, Medikamente oder Stress.

Hinterkopfschmerzen: Weitere Ursachen

Schmerzen am Hinterkopf treten in der Regel bei so genannten traumatischen Verletzungen auf. Das bedeutet: Schläge oder Stürze auf den Hinterkopf gehen mit Schmerzen und häufig auch mit einer Gehirnerschütterung einher. Kopfschmerzen sind nach Unfällen nicht ungewöhnlich und klingen in der Regel nach einiger Zeit wieder ab. In einigen Fällen können sie aber auch ein Hinweis auf eine Gehirnverletzungen in Folge des Traumas sein. Lassen Sie sich von einem Arzt untersuchen, um auszuschließen, dass es zu Hirnblutungen kommt.

Eine weitere mögliche Ursache für Hinterkopfschmerzen ist die so genannte Okzipitalneuralgie, die teilweise auch als Okzipitalsyndrom bezeichnet wird. Bei dieser Krankheit  beschränken sich die Schmerzen tatsächlich nur auf den Hinterkopf. Häufig werden Hinterkopfschmerzen aber auch durch ein Halswirbelsyndrom (Zervikozephalgie) ausgelöst. Dass Hinterkopfschmerzen auch im Rahmen von normalen Spannungskopfschmerzen auftreten, kann ebenfalls vorkommen, ist aber eher selten.

Auch Sex kann Hinterkopfschmerzen auslösen

Bei einigen Menschen treten Kopfschmerzen am Hinterkopf auch nach dem Geschlechtsverkehr auf. In diesem Fall spricht man von postkoitalen Kopfschmerz. Dieser wird durch die Anstrengung beim Sex ausgelöst und dauert in der Regel nur einige Minuten. In seltenen Fällen hält er jedoch auch mehrere Tage an. Vor allen Dingen Männer leiden an dieser Art von Kopfschmerzen.

Foto-Show
Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Wann Hinterkopfschmerzen gefährlich werden

Eine gefährliche Erkrankung, die mit Hinterkopfschmerzen einhergeht, ist zum Beispiel ein besondere Form des Schlaganfall, bei dem es zu einer Subarachnoidalblutung im Gehirn kommt. Dabei tritt Blut in den mit Hirnflüssigkeit gefüllten Raum des Kopfes. Die Schmerzen sind extrem und treten urplötzlich auf. Meist versteift sich zusätzlich der Nacken und es kommt zu Übelkeit, Erbrechen und Bewusstseinsstörungen. Treten diese lebensbedrohlichen Symptome auf, zählt jede Minute und es muss umgehend ein Notarzt gerufen werden. Sonst kann es zu dauerhaften Hirnschädigungen kommen.

Auch Begleitsymptome wie Schwindel, Sehstörungen, Fieber, Erbrechen oder Krampfanfälle in Kombination mit Hinterkopfschmerzen sind Alarmsignale, hinter denen sich ernsthafte Krankheiten wie beispielsweise ein Tumor oder eine Hirnhautentzündung verbergen könnten. Hier sollten Sie ebenfalls keine Zeit verlieren und unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Gesundheit 
Gesundheit: Alles von Ernährung bis Heilmittel

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Die perfekte Hose - jetzt mit 10,- € Rabatt bestellen

Wohlfühlen beginnt mit der richtigen Passform - schicke Hosen und Jeans bei AtelierGS.

Shopping 
Aktion für Hemden-Fans: 2 kaufen 1 bezahlen

Bestellen Sie 2 Hemden Ihrer Wahl und bezahlen Sie den Aktionspreis von nur 55,- €. zum Special

Shopping 
Perfekte Outfits für Hochzeiten und Sommerfeste

Sie haben noch nichts anzuziehen? Nichts einfacher als das! Finden Sie Ihr Outfit im ESPRIT-Special.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige