Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten >

Geschlechtskrankheiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Penispilz-Therapie: Behandlung mit Creme oder Tabletten
Penispilz-Therapie: Behandlung mit Creme oder Tabletten

Schätzungen zufolge leiden etwa 15 bis 20 Prozent aller Männer an einem Penispilz wie Candida albicans, ohne diesen zu bemerken. Bei bestimmten Umständen und begünstigenden Faktoren wie ein... mehr

Wie Sie sich schützen und die Infektion bekämpfen, lesen Sie hier. mehr

Tripper (Gonorrhoe): Symptome und Folgen bei Frauen
Tripper (Gonorrhoe): Symptome und Folgen bei Frauen

Häufiger Harndrang ist eines der Tripper-Symptome bei der Frau. Welche Anzeichen die Gonorrhoe, so der Fachbegriff für die Infektionskrankheit, genau zeigt und in welcher Intensität, ist von Mensch zu... mehr

Häufiger Harndrang ist eines der Tripper-Symptome bei der Frau. mehr

Zykluskalender: Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage
Zykluskalender: Berechnen Sie Ihre fruchtbaren Tage

Mithilfe eines Eisprungkalenders können Frauen mit Kinderwunsch ihre fruchtbaren Tage berechnen. Die Methode ist zwar nicht hundertprozentig genau, dafür aber recht einfach umzusetzen. Wenn Sie den... mehr

Wie Sie den Zeitpunkt des Eisprungs und den Geburtstermin berechnen. mehr

Epstein-Barr-Virus: Ansteckung und Inkubationszeit

Das Pfeiffersche Drüsenfieber wird vom sogenannten Epstein-Barr-Virus (EBV) ausgelöst. Dieses wird über infizierten Speichel von Mensch zu Mensch übertragen. Alles zum Thema Ansteckung und Inkubationszeit erfahren Sie im Folgenden. Pfeiffersches Drüsenfieber: Ansteckung von Mund zu Mund Die sexuell mehr

Das Pfeiffersche Drüsenfieber wird vom sogenannten Epstein-Barr-Virus (EBV) ausgelöst. mehr

EBV-Therapie: Pfeiffersches Drüsenfieber behandeln
EBV-Therapie: Pfeiffersches Drüsenfieber behandeln

Pfeiffersches Drüsenfieber: Wer sich mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert hat, muss sich nicht zwingend einer EBV-Therapie unterziehen. Allerdings lassen sich auftretende Symptome mit Medikamenten... mehr

Pfeiffersches Drüsenfieber: Wer sich mit dem Epstein-Barr-Virus infiziert hat, muss sich nicht zwingend einer EBV-Therapie unterziehen. mehr

Cytomegalie: Symptome der CMV-Infektion

Cytomegalie ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die sich durch bestimmte Anzeichen bemerkbar macht. Welche Cytomegalie-Symptome typisch sind und welche Beschwerden sich bei einer CMV-Infektion während der Schwangerschaft zeigen, erfahren Sie hier. CMV-Infektion: Die ersten Anzeichen Die sexuell mehr

Cytomegalie ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die sich durch bestimmte Anzeichen bemerkbar macht. mehr

HPV: Symptome der sexuell übertragbaren Virusinfektion

Als HPV-Symptome können vor allem Feigwarzen auftreten. Allerdings geht HPV nicht immer mit auffallenden Symptomen einher. Mögliche, durch die Virusinfektion entstandene Warzen bleiben meist klein und unbemerkt. Es können aber auch bösartige Krankheiten wie etwa Gebärmutterhalskrebs durch die Viren mehr

Als HPV-Symptome können vor allem Feigwarzen auftreten. mehr

Penispilz: Ursachen und Übertragung von Candida albicans

Der ursächliche Erreger für einen Penispilz ist vorwiegend der Hefepilz Candida albicans. Dieser befindet sich auch auf gesunden Hautpartien und Schleimhäuten, ist dort jedoch zunächst unproblematisch. Erst gewisse Bedingungen und Umstände können zur Vermehrung des Pilzes und zu Entzündungen führen. mehr

Der ursächliche Erreger für einen Penispilz ist vorwiegend der Hefepilz Candida albicans. mehr

Chlamydien: Behandlung der Geschlechtskrankheit

Eine Chlamydien-Behandlung ist für infizierte Personen unumgänglich. Erfolgt keine Therapie, kann es zu Folgeschäden wie Unfruchtbarkeit kommen. Mithilfe von Antibiotika versuchen Ärzte die durch Bakterien ausgelöste infektiöse Geschlechtskrankheit zu heilen – für gewöhnlich mit Erfolg. Behandlung m mehr

Eine Chlamydien-Behandlung ist für infizierte Personen unumgänglich. mehr

Chlamydieninfektion: Ursache der Geschlechtskrankheit
Chlamydieninfektion: Ursache der Geschlechtskrankheit

Ähnlich wie Gonorrhoe wird auch die Chlamydieninfektion durch Bakterien verursacht. Hiervon kommen mehrere infrage. Mehr über die Ursache für das Auftreten von Chlamydien erfahren Sie hier.... mehr

Ähnlich wie Gonorrhoe wird auch die Chlamydieninfektion durch Bakterien verursacht. mehr

Sexuell übertragbare Krankheiten: Infektionswege

Sexuell übertragbare Krankheiten können nicht nur beim Sex übertragen werden. Die Erreger können auch über verunreinigtes intravenöses Besteck oder während der Schwangerschaft und Stillzeit von Mensch zu Mensch weitergegeben werden. Infektionswege von Geschlechtskrankheiten beim Sex Sexuell übertrag mehr

Sexuell übertragbare Krankheiten können nicht nur beim Sex übertragen werden. mehr

Granuloma inguinale: Genitalgeschwüre durch Bakterien
Granuloma inguinale: Genitalgeschwüre durch Bakterien

Granuloma inguinale, auch Donovanosis genannt, ist eine Geschlechtskrankheit, deren körperliche Symptomatik schwerwiegend sein kann. Mehr zu Definition, Symptomen, Therapiemöglichkeiten und Prävention... mehr

Granuloma inguinale, auch Donovanosis genannt, ist eine Geschlechtskrankheit, deren körperliche Symptomatik schwerwiegend sein kann. mehr

Giardiasis: Sexuell übertragbare Durchfallerkrankung

Die Giardiasis gilt als sexuell übertragbare Krankheit. Die durch Parasiten verursachte Infektion äußert sich für gewöhnlich in Form von Durchfall. Mehr dazu, wie die Krankheit übertragen wird und welche Erreger sie auslösen, erfahren Sie hier. Sexuell übertragbare Krankheit: Die Erreger der Giardia mehr

Die Giardiasis gilt als sexuell übertragbare Krankheit. mehr

Infektion mit Giardien: Symptome der Durchfallerkrankung

Wer sich mit sogenannten Giardien, kleinen Dünndarm-Parasiten, infiziert hat, bemerkt die sexuell übertragbare Krankheit mitunter anhand unterschiedlicher Symptome. Welche das sind und ob diese bei allen Betroffenen auftreten, erfahren Sie hier. Typische Symptome einer Infektion mit Giardien Wer unt mehr

Wer sich mit sogenannten Giardien, kleinen Dünndarm-Parasiten, infiziert hat, bemerkt die sexuell übertragbare Krankheit mitunter anhand unterschiedlicher Symptome. mehr

CMV: Diagnose per Cytomagelie-Test
CMV: Diagnose per Cytomagelie-Test

Ist das Immunsystem geschwächt, kann eine Infektion mit CM-Viren mitunter lebensbedrohliche Auswirkungen haben. Umso wichtiger ist dann ein Cytomegalie-Test, der eine Diagnose möglich macht. Wie... mehr

Ist das Immunsystem geschwächt, kann eine Infektion mit CM-Viren mitunter lebensbedrohliche Auswirkungen haben. mehr

Cytomegalie behandeln: Therapien bei CMV
Cytomegalie behandeln: Therapien bei CMV

Treten infolge einer akuten Cytomegalie (CMV) Symptome auf, können diese im Rahmen einer Therapie behandelt werden. Wie eine Behandlung im Einzelnen aussieht und wie Sie einer Erkrankung vorbeugen... mehr

Treten infolge einer akuten Cytomegalie (CMV) Symptome auf, können diese im Rahmen einer Therapie behandelt werden. mehr

Cytomegalievirus: Übertragung und Verbreitung

Wie jede Geschlechtskrankheit wird auch Cytomegalie über Körperflüssigkeiten übertragen. Der Cytomegalievirus gelangt in den Körper – allerdings oft ohne unmittelbare Symptome. Wie die Übertragung der Infektion erfolgt und wie sich die Krankheit verbreitet, erfahren Sie im Folgenden. Cytomegalie: Üb mehr

Wie jede Geschlechtskrankheit wird auch Cytomegalie über Körperflüssigkeiten übertragen. mehr

1 2
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr

Fotoshows
Unsere Gesundheits-Themen von A bis Z
Gesundheit - weitere Themen
Abnehmen 
Der richtige Zeitpunkt für eine Diät

Warum Sie lieber nicht im Winter mit dem schlank werden beginnen sollten. mehr

Magenbeschwerden 
Diese Hausmittel helfen gegen Übelkeit

Wie Sie ganz ohne Medikamente den flauen Magen behandeln können. mehr

Erkältungs-Knigge 
Husten: Bloß nicht die Hand vor den Mund

So verhalten Sie sich mit Erkältung richtig und verringern die Ansteckungsgefahr. mehr



Anzeige
shopping-portal