Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Heizung & Energie >

Kaminscheibe reinigen: Wirksame Hausmittel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kamin  

Kaminscheibe reinigen: Wirksame Hausmittel

| aw (CF)

Ein Feuer im Kaminofen ist ein schöner Anblick – solange die Ofentür sauber ist. Deswegen sollten Sie gelegentlich die Kaminscheibe reinigen – und zwar immer dann, wenn sich Ruß festgesetzt hat. Anstatt auf teure Spezialmittel können Sie dazu auch einfach auf Hausmittel zurückgreifen: Backofenreiniger und Zeitungspapier.

Hausmittel: Preiswert und effektiv

Ruß gilt als besonders hartnäckiger Schmutz. Einmal abgekühlt, bleibt er im Ofenrohr und an der Kaminscheibe kleben und kann sogar die Leistungsfähigkeit der Heizung beeinträchtigen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Verschmutzungen des Kaminofens regelmäßig entfernen. Ein Hausmittel, mit dem Sie zuverlässig die Kaminscheibe reinigen können, ist Backofenspray.

Backofenspray auf die warme Ofentür

Sprühen Sie dieses einfach gleichmäßig auf die noch warme Ofentür. Nach der entsprechenden Einwirkzeit können Sie die Kaminscheibe reinigen, am besten mit der groben Seite eines Küchenschwamms. Ist der Kaminofen bereits abgekühlt, verlängert sich die Einwirkzeit des Hausmittels. Hartnäckige Rückstände können Sie mit einem Ceranfeld-Schaber entfernen. Zum Schluss sollten Sie die Scheibe mit einem feuchten Küchentuch abwischen.

Mit Zeitungspapier und Asche Kaminscheibe reinigen

Wer auf chemische Reinigungsmittel wie Backofenspray verzichten will, die nicht nur der Umwelt und der eigenen Gesundheit schaden, sondern auch noch teuer sind, sollte auf Zeitungspapier vertrauen. Feuchten Sie dieses einfach an und wälzen Sie es in erkalteter Asche. Nun können Sie mit dem gerußten Zeitungspapier über die Kaminscheibe wischen.

Zweiter Anlauf bei hartnäckigem Schmutz

Üben Sie dabei leichten Druck aus und arbeiten Sie sich von oben nach unten oder von links nach rechts vor. Hält sich der Schmutz hartnäckig, sollten Sie so noch ein zweites Mal die Kaminscheibe reinigen. Mit einem weichen Tuch und etwas Glasreiniger lassen sich die letzten Verunreinigungen entfernen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017