Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Lifestyle > Beauty >

Undercut und Sidecut - Was ist das und wie stylen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frisuren im Trend  

Undercut und Sidecut: Was ist das?

| kt (CF)

Es ist ja manchmal gar nicht so einfach mit den vielen Fremdwörtern in unserer Sprache. Nun kommen auch noch Undercut und Sidecut hinzu. Für viele ist es ein Rätsel, was darunter zu verstehen ist. Doch es handelt sich bei den beiden Wörtern bloß um eine Frisur für Männer und Frauen.

Undercut oder Sidecut: Welcher Schnitt darf es für Sie sein?

Beim Undercut handelte es sich  früher um eine sehr extravagante Frisur. In den 80er Jahren war der Schnitt bereits sehr angesagt und besonders in der Szene trugen viele Menschen den Undercut. Der Undercut sollte jedoch nicht mit dem Irokesen-Schnitt verwechselt werden. Besonders bei langem Haar kommt der Undercut gut zur Geltung. Aber der Undercut ist wirklich nur etwas für Menschen mit viel Selbstbewusstsein, da es sich um eine wirklich auffällige Frisur handelt.

Undercut und Sidecut - Was ist das und wie stylen?. Der Undercut kann subtil, aber auch auffällig kurz geschnitten werden. (Quelle: imago/Westend61)

Der Undercut kann subtil, aber auch auffällig kurz geschnitten werden. (Quelle: Westend61/imago)

Anleitung: So bekommen Sie den Undercut hin

Um den Kopf herum werden über dem Ohr in geraden Linien die Haare abrasiert. Die Haare werden dabei meist auf weniger als einen Zentimeter gekürzt. Auf diese Weise bleibt dann nur noch das lange Deckhaar stehen. Dabei sollten Sie vor allen Dingen darauf achten, dass die Linie wirklich gerade ist, da der Undercut sonst schnell unsymmetrisch wird und das schmeichelt wirklich keinem Gesicht.

Von daher sollte die Frisur am Besten von einem speziellen Friseur gemacht werden, da Sie dann auch sicher sein können, dass die Rasurlinie gerade ist. Außerdem kann ein Friseur Ihnen auch sagen, ob Sie der Typ für solch eine Frisur sind.

Sidecut: punkige Frisur zieht Blicke an

Der Sidecut kommt dem Undercut zwar schon sehr nah, allerdings handelt es sich hierbei aber um eine asymmetrische Frisur, bei der die Haare nur einseitig abrasiert werden. Die Rasur ragt beim Sidecut meist ein wenig mehr in das Deckhaar hinein, ist also auffälliger und extremer. 

Der Undercut erfordert ein wenig Mut

Die andere Seite des Kopfes wird dann entweder lang, mittellang oder gestuft getragen. Der Sidecut ist eine angesagte Frisur, die zurzeit von vielen Prominenten und Stars getragen wird. Ein wenig Mut zum Sidecut oder auch zum Undercut gehört aber schon dazu. Wer es sich aber erst einmal traut, eine solche Frisur zu tragen, wird mit Sicherheit alle Blicke auf sich ziehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Wie wichtig ist Ihnen Ihr Äußeres?

Fotoshows
Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal