Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Lifestyle > Beauty >

Undercut und Sidecut - Was ist das und wie stylen?

...

Frisuren

Undercut und Sidecut: Was ist das?

23.04.2012, 10:55 Uhr | kt (CF)

Es ist ja manchmal gar nicht so einfach mit den vielen Fremdwörtern in unserer Sprache. Nun kommen auch noch Undercut und Sidecut hinzu. Für viele ist es ein Rätsel, was darunter zu verstehen ist. Doch es handelt sich bei den beiden Wörtern bloß um eine Männerfrisur. Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Frisur? Lassen Sie sich von unserer Fotoshow inspirieren.

Undercut oder Sidecut: Welche Männerfrisur darf es für Sie sein?

Beim Undercut handelt es sich um eine sehr extravagante Frisur. In den 80er Jahren war diese Frisur bereits sehr angesagt und besonders im Gothic-Bereich trugen viele Anhänger den Undercut. Der Undercut sollte jedoch nicht mit dem Irokesen-Schnitt verwechselt werden. Besonders bei langem Haar kommt der Undercut gut zur Geltung. Aber der Undercut ist wirklich nur etwas für Menschen mit viel Selbstbewusstsein, da es sich um eine wirklich auffällige Frisur handelt. (Männerhaare: Die Frisurentrends für 2012)

Undercut und Sidecut: Was ist das?. Undercut – eine gewagte und trendige Männerfrisur (Quelle: imago)

Undercut – eine gewagte und trendige Männerfrisur (Quelle: imago)

Anleitung: So bekommen Sie den Undercut hin

Um den Kopf herum werden über dem Ohr in geraden Linien die Haare abrasiert. Die Haare werden dabei meist auf in etwa einen Zentimeter gekürzt. Auf diese Weise bleibt dann nur noch das lange Deckhaar stehen. Dabei sollten Sie vor allen Dingen darauf achten, dass die Linie wirklich gerade ist, da der Undercut sonst schnell unsymmetrisch wird und das schmeichelt wirklich keinem Gesicht.

Von daher sollte die Frisur am Besten von einem speziellen Friseur gemacht werden, da Sie dann auch sicher sein können, dass die Rasurlinie gerade ist. Außerdem kann ein Friseur Ihnen auch sagen, ob Sie der Typ für solch eine Frisur sind. (Tönung für Männer: So gehen Sie gegen zu viel Grau vor)

lifestyle.t-online.de: Das sind die Männerfrisuren für 2012
desired.de:Trend-Frisur Undercut - Stars wie Rihanna oder Miley Cyrus machen's vor

Sidecut: punkige Frisur zieht Blicke an

Der Sidecut kommt dem Undercut zwar schon sehr nah, allerdings handelt es sich hierbei aber um eine asymmetrische Frisur, bei der die Haare nur einseitig abrasiert werden. Die Rasur ragt beim Sidecut meist ein wenig mehr in das Deckhaar hinein, ist also auffälliger und extremer. (Haarausfall - Ruhe bewahren und Ursachen erforschen)

Der Undercut bei Männern erfordert Mut

Die andere Seite des Kopfes wird dann entweder lang, mittellang oder gestuft getragen. Der Sidecut ist eine sehr punkige Frisur, die zurzeit von vielen Prominenten und Stars getragen wird. Ein wenig Mut zum Sidecut oder auch zum Undercut gehört aber schon dazu. Wer es sich aber erst einmal traut, eine solche Frisur zu tragen, wird mit Sicherheit alle Blicke auf sich ziehen.

Foto-Show
Männerfrisuren: Trends 2012

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
bodymass.de 
Hurra, die Pfunde purzeln!

Erfolgreich abnehmen – ohne Hunger! Jetzt effektiv das Wunschgewicht erreichen. So klappt's

Lifestyle 
Alles rund um die Themen Lifestyle, Beauty und Mode

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Fragen. mehr

Lifestyle 
Welche Frisur steht Ihnen?

Der Frisuren-Styler zeigt den perfekten Look. Frisuren-Styler

Lifestyle 
So stylen sich Vollweiber richtig

Tipps und Trends für Frauen mit Kurven. mehr

Anzeige


Anzeige