Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Schwiegereltern: Ist Ärger vermeidbar?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beziehung  

Was tun bei Ärger mit den Schwiegereltern?

| jk (CF)

Ärger mit den Schwiegereltern ist seit eh und je Gegenstand von Witzen, Kurzgeschichten oder auch Zeitungsartikeln. Teilweise scheint es zu den Ritualen innerhalb einer Beziehung zu gehören, dass mindestens ein Partner mit den Eltern seines Gegenübers aneinandergerät. Doch was tun, wenn es zu Ärger mit den Schwiegereltern kommt?

Wodurch entsteht Ärger mit den Schwiegereltern?

Der erste Punkt besteht darin, dass Sie sich gemeinsam mit Ihrem Partner fragen, warum es zu Ärger mit den Schwiegereltern gekommen ist. Vielleicht lag es ja tatsächlich an Ihnen, und so empfiehlt es sich, zunächst über etwaige eigene Fehler in der Beziehung zu Schwiegermutter und Schwiegervater nachzudenken.

Schwiegereltern: Ist Ärger vermeidbar?. Wie Sie mit dem Ärger der Schwiegereltern umgehen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wie Sie mit dem Ärger der Schwiegereltern umgehen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine gute Grundlage schaffen

Oftmals entsteht Ärger mit den Schwiegereltern auch dadurch, dass sich beide „Parteien“ nur wenig kennen. Um das zu vermeiden, sollten Sie möglichst schnell eine familiäre Beziehung aufbauen und Probleme dadurch bereits im Vorfeld vermeiden

Was eine gute Beziehung zu den Schwiegereltern kennzeichnet

In einer guten Beziehung mit den Schwiegereltern muss keineswegs durchweg Sonnenschein herrschen. Bedenken Sie, dass Ärger mit den Schwiegereltern vielfach aus deren Beziehung zu ihrem Kind herrührt. Im „Focus“ wird empfohlen, den Umgang zwischen Schwiegermutter und Partner genau zu beobachten. Hieraus lassen sich einige Verhaltensmuster ablesen und Schlüsse auf Ihre Beziehung ziehen.

Haben Sie dabei jedoch stets im Hinterkopf, dass Ihre Schwiegereltern sowohl Ihr eigenes Kind loslassen, als auch Sie – ein neues Kind – akzeptieren müssen. Diese Aufgabe ist psychologisch alles andere als einfach.

So gehen Sie im Streitfall mit Ihrem Partner um

Das Frauenmagazin „Gofeminin.de" rät, dass Sie Ärger mit den Schwiegereltern positiv angehen sollten. Konkret kann dies auch darin bestehen, dass Sie Ihre Beziehung und den Umgang mit Ihrem Partner in den Vordergrund rücken und sich nicht allzu sehr von den Problemen mit dessen Familie beeinträchtigen lassen.

Auf keinen Fall sollten Sie aber im Beisein Ihres Partners allzu sehr auf dessen Eltern schimpfen. Andernfalls kann es passieren, dass Sie Ihr Gegenüber erheblich verletzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017