Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Valentinstag in Japan: Je ein Tag für Männer und Frauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schokolade als Liebesbeweis  

Valentinstag in Japan: Je ein Tag für Männer und Frauen

| kb (CF)

Der Valentinstag in Japan läuft ganz anders ab als bei uns: Zunächst dürfen die Herren der Schöpfung kleine Geschenke erwarten. Dann, rund einen Monat später, sind die Damen dran.

In Japan: Süßes für die Herren

Wie so oft hat das „Land der aufgehenden Sonne“ einen Brauch aus Übersee einfach übernommen: Genauso wie die US-amerikanische Interpretation von Weihnachten spielt auch der Valentinstag in Japan zunehmend eine wichtige Rolle. Am Valentinstag dürfen ausnahmsweise die Männer Geschenke erwarten. Meistens handelt es sich dabei um Schokolade. Dabei beschenken die Damen nicht nur ihren Ehemann oder den Freund, sondern auch männliche Bekannte und Arbeitskollegen.

Valentinstag in Japan: Je ein Tag für Männer und Frauen. In Japan wird Mann und Frau je ein eigener Valentinstag gewidmet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Japan wird Mann und Frau je ein eigener Valentinstag gewidmet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Einen feinen Unterschied gibt es aber doch: Während die Männer die für gewöhnlich üppiger ausfallende „Honmei choko“ („Schokolade für den Liebling“) erhalten, wird der Rest mit „Giri choko“ („Pflichtschokolade“) beschenkt.

Valentinstag für die Dame: „White Day“

Die Damen gehen nicht leer aus: Genau einen Monat später müssen sich die Männer am so genannten „White Day“ („Weißer Tag“) ihrerseits mit Geschenken revanchieren. Besonders hoch im Kurs steht getreu der Bezeichnung dieses Tags weiße Schokolade. Auch andere weiße Süßigkeiten dürfen von den Männern verschenkt werden.

Das Geschenk: Starker kommerzieller Charakter

Der Valentinstag in Japan hat seit etwa Mitte der 1930er Jahre Tradition. Damals platzierte eine Konditorei eine Reklame für den Valentinstag, um in Japan lebende Ausländer anzusprechen und zum Kauf von Pralinen anzuregen. Fernab dieser Zielgruppe konnte sich der Valentinstag in Japan zunächst nicht richtig durchsetzen. Erst 1960 begann der allgegenwärtige Siegeszug, als der Süßwarenhersteller Morinaga mit einer großangelegten Valentinstag-Werbekampagne loslegte.

Seit den 1970er Jahren gilt Schokolade zum 14. Februar als eine Liebesbekundung von Mädchen an ihren heimlichen Schwarm. Spätestens seither hat sich der Valentinstag in Japan endgültig durchgesetzt und auch ältere Bevölkerungsschichten erfasst. Im Gegensatz zu unserer relativ weit gefassten Tradition liegt der Fokus aber nach wie vor ausschließlich auf Schokolade.



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?


Anzeige
shopping-portal