Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Romantik statt Routine: Die Beziehung auffrischen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Romantik-Tipps  

Beziehung auffrischen: Einfache Wege aus dem Alltag

| sa (IP)

In vielen Partnerschaften schleicht sich früher oder später der Alltag ein. Wenn Partner einander als selbstverständlich hinnehmen, leidet darunter oft die Beziehung. Bevor Sie und Ihr Partner sich auseinanderleben, können Sie mit einigen einfachen Mitteln rechtzeitig Schritte ergreifen, mit denen Sie Ihre Beziehung auffrischen.

Den Partner wieder mehr schätzen

Sind Paare lange zusammen, nehmen sie die guten Eigenschaften des Partners meist nicht mehr so stark wahr, wie es zu Beginn der Fall war. Schenken Sie Ihrem Partner daher regelmäßig Aufmerksamkeit, hören Sie ihm zu und achten Sie verstärkt auf seine Wünsche.

Romantik statt Routine: Die Beziehung auffrischen. Beziehungstiefpunkte sind kein Grund zur Panik – gehen Sie aufeinander zu (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beziehungstiefpunkte sind kein Grund zur Panik – gehen Sie aufeinander zu (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beziehen sich diese auf Kleinigkeiten wie beispielsweise einen Film, den Ihr Partner schon lange sehen wollte, können diese leicht erfüllt werden. Auch Komplimente helfen dabei, eine Beziehung aufzufrischen. Diese sorgt nicht nur dafür, dass sich der Partner wieder begehrenswert und geschätzt fühlt, auch Sie selbst werden es verstärkt so wahrnehmen.

Auch wenn Romantik im Laufe der Beziehung immer mehr abnimmt, sollten Sie versuchen diese aufrechtzuerhalten. Ab und zu ein wenig romantische Stimmung zu schaffen und sich gemeinsam an die Anfangszeit zu erinnern, wird neuen Wind in Ihre Beziehung bringen. Oft hat dies auch positive Auswirkungen auf das Sexleben.

Schaffen Sie sich Zeitfenster füreinander – das ist gerade in stressigen Phasen wichtig. Am besten nutzen Sie diese gemeinsame Zeit für intensive Gespräche, für die im Alltag sonst nur wenig Platz ist. Der Austausch von Gedanken, Zielen und Wünschen stärkt eine Partnerschaft und verhindert, dass Sie sich auseinanderleben.

Mit Kompromissen die Beziehung auffrischen

Streit kann einer Beziehung gut tun. Achten Sie beim Streiten jedoch darauf, Ihrem Partner keine ungerechtfertigten Vorwürfe zu machen und ihn respektvoll zu behandeln. Wenn Streitigkeiten zu einem Problem innerhalb der Partnerschaft werden, kann notfalls ein Paartherapeut weiterhelfen.

Routine wirkt oft langweilig, schweißt allerdings auch zusammen. Integrieren Sie und Ihr Partner daher bewusst Rituale in Ihren Alltag: Ein gemeinsames Abendessen, ein Waschtag oder Kochen zu zweit sind Möglichkeiten, wie Sie Ihre Beziehung stabilisieren können.

Wenn Sie Ihre Beziehung auffrischen möchten, sollten Sie sich jedoch auch selbst einen gewissen Freiraum bewahren oder schaffen. Ein neues Hobby oder ein regelmäßiger Tag mit Freunden ist nicht nur förderlich für das eigene Wohlbefinden, es schafft auch neue Themen, über die Sie sich mit Ihrem Partner anschließend austauschen können.

Einen Weg aus dem Alltagstrott finden

Das Teilen aller Geheimnisse und Intimitäten tut einer Partnerschaft selten gut. So kann es den Partner überfordern oder den Reiz nehmen, wenn es nichts mehr zu entdecken gibt und keine Tabus mehr bestehen. Spontaneität tut Ihrer Beziehung hingegen gut. Brechen Sie daher beide in regelmäßigen Abständen bewusst aus dem Alltag aus. Je spannender die Aktivität dabei ist, desto besser. Auch hierbei lassen sich möglicherweise langgehegte Wünsche erfüllen und die gemeinsame Zeit abwechslungsreich gestalten.

Geben Sie sich zum Beispiel ein erneuertes Eheversprechen oder schenken Sie sich Partnerringe – dies ist nicht nur romantisch, sondern versichert Ihnen beiden, dass Sie sich noch ebenso wichtig wie am Beginn der Beziehung sind. Heben Sie sich solche romantischen Überraschungen nicht für Jahrestage auf, denn so sorgen sie für noch größere Freude.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017