Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Schwimmende Schweine vor den Bahamas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ich glaube, mein Schwein planscht  

Schwimmende Schweine vor den Bahamas

17.04.2014, 15:16 Uhr | Kerstin Seitz

Schwimmende Schweine vor den Bahamas. Schwimmende Schweine vor den Bahamas. (Quelle: Canusa Touristik 2010)

Schwimmende Schweine vor den Bahamas. (Quelle: Canusa Touristik 2010)

Die Bahamas sind der Inbegriff von Sonne, wundervollem weißen Strand und türkis schimmerndem Meer. Wer hier entspannt, fühlt sich wie im Paradies. Eine Bootsfahrt vor der Küste zeigt die Schönheit der verschiedenen Inseln. Einfach ablegen, ein paar Meter aufs Meer paddeln und genießen. Doch was ist das? Ein Grunzen? Und warum nähern sich dunkle Punkte mit Schweinenasen dem Boot? Weil es Schweine sind - und sie sind hungrig. Wie das sein kann? Vor den Bahamas gibt es die weltweit einzigen Schweine, die sich im Salzwasser sauwohl fühlen und von den Touristen gefüttert werden möchten. Bestaunen Sie die schwimmenden Tiere in unserer Foto-Show.

Der Weiße Hai mit Schweinenase

Das Foto der schwimmenden Schweine, die sich wie Robben auf die Bootskante stützen und sich nach dem Futter recken, wirkt es auf den ersten Blick sehr unwirklich. Aber es gibt sie tatsächlich. Wer auf den Bahamas Urlaub macht, muss nur nach den "swimming wild pigs" fragen und wird direkt Auskunft bekommen, wo sie sich verstecken und an welcher Stelle man mit dem Boot hinausfahren muss, um von ihnen besucht zu werden.

Reisen 
Bahamas: Schweinische Touristenattraktion

Diese wilden Vierbeiner freuen sich über jeden Besuch. zum Video

Ganz wichtig: Brot nicht vergessen. Die Schweine haben sich daran gewöhnt, von den Touristen gefüttert zu werden und sobald sie merken, dass auf einem Boot etwas zu holen ist, paddeln sie mit einem erstaunlichen Tempo darauf zu - auch gerne in einer Gruppe. Das erweckt etwas das "Weiße Hai"-Gefühl - auch wenn der Hai in diesem Fall klein, pummelig und nicht aggressiv ist. Allerdings werden sie nicht nur mit ihren Knopfaugen hungrig starren, sondern auch versuchen das Boot zu kapern. Also immer brav füttern - dann sind alle glücklich und niemand landet im Wasser - denn Haie gibt es in der Karibik schließlich auch...

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal