Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Jetzt gibt es Ägypten-Urlaub für die Hälfte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen Touristenmangels  

Jetzt gibt es Ägypten-Urlaub für die Hälfte

25.10.2013, 12:49 Uhr | dpa, dpa-AFX

Jetzt gibt es Ägypten-Urlaub für die Hälfte. Ägypten leidet unter dem Touristenmangel. (Quelle: imago)

Ägypten leidet unter dem Touristenmangel. (Quelle: imago)

Urlaub in Ägypten wird deutlich günstiger. Nach dem Einbruch der Gästezahlen wegen der Unruhen im Land wollen die Reiseveranstalter die Nachfrage mit teils drastischen Preissenkungen wieder ankurbeln.

Schauinsland Reisen nimmt für Pauschalurlaub im kommenden Sommer rund 30 Prozent weniger als im vergangenen Sommer. Buchen Gäste bei dem Veranstalter nur ein Hotel ohne Flug, zahlen sie sogar bis zu 50 Prozent weniger. 

TUI

TUI nennt die teils drastischen Preissenkungen "ein ganz normales Prozedere". "Wenn das Reisegeschäft für ein Ziel ganz gestoppt war und dann sukzessive wieder geöffnet wird, muss der Markt erst mal wieder angekurbelt werden", erklärte eine Sprecherin. Auch TUI bietet Ägypten derzeit deutlich günstiger an als im vergangenen Winter. Bestimmte Pauschalreisen gebe es für rund 20 bis 30 Prozent weniger. Bei einzelnen Angeboten sei die Preissenkung noch höher. Das liege vor allem daran, dass viele Hotels den Veranstaltern derzeit sehr günstige Angebote machten. 

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Die Preise sinken

Auch bei Thomas Cook und Neckermann sinken laut einer Sprecherin die Preise in diesem Winter. Um wie viel günstiger als im vergangenen Winter Ägypten-Reisen in dieser Saison sind, sagte sie nicht. Für den kommenden Sommer will das Unternehmen noch keine Angaben machen. Kunden der Marken von DER Touristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen) geben im Winter 2013/14 für Ägypten weniger aus, als noch in den aktuellen Katalogen steht. Rund 25 Prozent geringer seien viele Ägypten-Reisen derzeit, erklärte eine Sprecherin. Für bestimmte Reisen in das Land am Nil seien die Preise noch stärker gefallen. 


Alltours senkt die Preise ebenfalls - allerdings moderater. "Wir werden auf keinen Fall das Ziel durch Verramschen kaputtmachen", sagte ein Sprecher. Um 5 bis 10 Prozent gehen die Preise demnach in diesem Winter zurück. "Mehr wird es bei uns nicht geben." Die niedrigeren Preise kämen durch gesunkene Flug- und Hotelkosten zustande. "Man tut dem Ziel keinen Gefallen, wenn man eine Woche für 199 Euro anbietet."

Ägypten leidet unter Touristenmangel

Noch im Frühjahr sah es so aus, als kämen die Touristen nach Ägypten zurück. Dann stürzte das Militär den islamistischen Präsidenten, die Urlauberzahlen brachen erneut ein. Ein Reiseanbieter klagt, er habe seit Wochen keinen einzigen Kunden gesehen. "Seit Mitte August haben wir keinen einzigen Kunden gehabt", stöhnt Nabil Karma, Geschäftsführer des ägyptischen Reiseanbieters Welcome Tours. Das Kairoer Unternehmen lebte bisher vor allem von Urlaubern aus der Schweiz und Italien. "Auf unseren Schulten liegt eine sehr schwere Last, denn wir müssen unsere Angestellten bezahlen." Und auch die Chefin von Travco Travel, Amani Al-Torgoman, klagt: "Wir haben riesige Verluste." Um 70 bis 80 Prozent sei das Geschäft im Vergleich zu früheren Zeiten geschrumpft. 

Am Horizont zeichnet sich zumindest eine leichte Besserung ab. Mehrere europäische Länder haben ihre Reisewarnungen abgeschwächt. Die Urlauberzahlen seien seither wieder gestiegen, sagt eine Sprecherin des ägyptischen Tourismusministeriums. Auch das Auswärtige Amt rät jetzt von Reisen ans Rote Meer nicht mehr grundsätzlich ab. Nabil Karma von Welcome Tours zeigt sich vorsichtig optimistisch. Er setzt seine Hoffnung auf die kalten Monate in Europa. "Wenn dort der Winter begonnen hat, gibt es kein anderes Reiseziel, das so nah, so sonnig und so günstig ist wie Ägypten." 

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal