Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Touristen-Irrtümer: Hauptstädte, die gar keine sind

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Touristen-Irrtümer  

Hauptstädte, die gar keine sind

22.01.2014, 11:43 Uhr | Zeljka Tomsic, t-online.de

Touristen-Irrtümer: Hauptstädte, die gar keine sind. Toronto ist nicht die Hauptstadt von Kanada. (Quelle: imago)

Toronto ist nicht die Hauptstadt von Kanada. (Quelle: imago)

Wissen Sie, wie die Hauptstadt von Australien heißt? Oder der Türkei? Was beim ersten Gedanken sehr leicht erscheint, entpuppt sich oftmals schwieriger als gedacht. Bei "Down Under" hat man wohl zuerst Sydney im Kopf - ist es aber nicht. Auch bei der Türkei fällt oftmals die Wahl auf Istanbul - ebenfalls falsch. Bei Kanada tippen die meisten auf Toronto, aber auch das stimmt nicht. Damit Sie beim nächsten Rate-Abend nicht den Kürzeren ziehen, haben wir die häufigsten Hauptstadt-Irrtümer gesammelt. Testen Sie Ihr Wissen im Quiz, detaillierte Erklärungen finden Sie in unserer Foto-Show.

Die Qual bei der Wahl der Hauptstadt

Wenn zwei sich streiten, freut sich die dritte - so geschehen im Falle von Melbourne und Sydney, die sich einfach nicht einig wurden. Aufgrund dessen beschloss man eine für den Tourismus unbedeutende Stadt zur Kapitale zu ernennen. Um des Friedens Willen zwischen den zwei "Streithähnen". Auch wenn's für beide ein schwacher Trost ist - die Hauptstadt befindet sich nun zwischen den beiden Citys und heißt Canberra. Andere Länder taten sich ebenfalls schwer, "die eine" zu ernennen, weswegen man sich sogar für zwei oder sogar drei Städte entschied. Beispielsweise Südafrika. In Kapstadt, der wohl bekanntesten Metropole des Landes, befindet sich der Parlamentssitz. Als offizielle Hauptstadt gilt Pretoria, während Bloemfontein Sitz des obersten Berufungsgerichts ist. Alles klar? Auch wenn es etwas verwirrend klingt - es scheint zu funktionieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal