Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Jetzt gilt's! Deutschland gegen Spaniens Riesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball-EM  

Viertelfinal-Aus für Deutschland – Spanien zu clever

12.09.2017, 19:39 Uhr | David-Emanuel Digili, t-online.de, sid

Basketball-EM-Viertelfinale: Deutsche Basketballer verlieren gegen Spanien. (Screenshot: Omnisport)
Spanien besiegt DBB-Team

Die deutschen Basketballer haben bei der EM die Sensation verpasst.

Spanien besiegt DBB-Team


Die deutschen Basketballer um NBA-Profi Dennis Schröder sind nach ihrem Höhenflug bei der EM hart gelandet. Im Viertelfinale musste sich das Nationalteam Titelverteidiger Spanien nach einem Leistungseinbruch in der zweiten Hälfte am Ende klar mit 72:84 (33:34) geschlagen geben und verpasste die erste Halbfinalteilnahme seit zwölf Jahren.

Zum bislang letzten Mal hatte es eine deutsche Mannschaft beim Silbermedaillengewinn 2005 unter die besten Vier geschafft.

Schröder war mit 27 Punkten bester Werfer der Deutschen, bei den Spaniern überragten die Brüder Marc (28) und Pau Gasol (19). Die deutsche Mannschaft, von der spanischen Sporttageszeitung Marca vor dem Duell als "Wolf im Schafspelz" bezeichnet, begann hochkonzentriert. Spanien ließ sich beeindrucken und wirkte etwas überheblich, legte nach einer Auszeit aber zu.

Bruch im zweiten Viertel

Unter den Körben arbeitete das deutsche Team eifrig und konnte bei den Rebounds mit den langen Spaniern mithalten. Dennoch zeigten die erfahrenen Pau (37) und Marc Gasol (32) ihre Extraklasse, das Brüderpaar machte 14 der 16 Punkte der Spanier im ersten Viertel.

Schröder, der am Freitag 24 wird, führte lange klug Regie und kam auch immer wieder zu Korberfolgen. Doch es gab im zweiten Viertel einen Bruch im Spiel. Fast fünf Minuten blieb das DBB-Team ohne Punkt, Spanien zeigte streckenweise seine Klasse und lag zur Pause knapp vorn.

Zu viele einfache Punkte für Spanien

Die Fleming-Schützlinge versuchten bei der Rückkehr aus der Kabine vor nur 1845 Zuschauern weiter alles. Schröder traf kurz nacheinander zwei Dreier. Und auch Johannes Thiemann war immer wieder erfolgreich. Insgesamt vergab das DBB-Team aber zu viele offene Würfe und konnte besonders Marc Gasol nicht stoppen, Spanien zog in der Schlussphase des dritten Viertels erstmals zweistellig davon (62:50/29.).

Danach änderte sich kaum etwas am Bild. Spanien kam zu einfachen Punkten, Fleming nahm schnell eine Auszeit. Schröder trieb seine Mitspieler an, doch das Team um den Spielmacher der Atlanta Hawks schaffte es nicht mehr, den Favoriten noch einmal in Bedrängnis zu bringen.

Das komplette Spiel hier zum Nachlesen:

Aktualisieren

4. Viertel, 72:84: Der Endstand! Rodriguez trifft noch mal zwei Freiwürfe nach Foul von Barthel. DEUTSCHLAND IST IM VIERTELFINALE DER EM AUSGESCHIEDEN! Doch der Auftritt gegen Spanien war trotzdem ein Achtungserfolg. Das DBB-Team hielt beim letzten Spiel von Bundestrainer Chris Fleming lange mit, führte zeitweise sogar gegen den haushohen Favoriten. Doch mit zunehmendem Spielverlauf zeigten die Spanier ihre Klasse, fanden immer besser ins Spiel und hatten mit Marc Gasol (28 Punkte, zehn Rebounds) den überragenden Spieler auf dem Platz. 

4. Viertel, 72:82: Schröder vollendet noch einmal einen Layup, den Freiwurf nach Foul von Rodriguez trifft er aber nicht.

4. Viertel, 70:82: Pau Gasol! Ganz locker! Der Routinier trifft seinen Jumpshot, wird dabei auch noch von Theis gefoult und trifft den Bonusfreiwurf.

4. Viertel, 70:79: Theis schließt einen Fastbreak noch mal per Dunk ab, nachdem auf der anderen Seite Tadda nach einem Rodriguez-Fehlwurf das Spiel schnell machte.

4. Viertel, 68:79: Dennis Schröder trifft noch mal einen Dreier. Noch 1:20 zu spielen.

4. Viertel, 65:79: Bei Deutschland geht offensiv gar nichts mehr. Immerhin: Barthel versucht sich an einem Verzweiflungsdreier, zieht das Foul gegen Gasol und trifft alle drei Freiwürfe.

4. Viertel, 62:79: Es kommt immer dicker! Schröder leistet sich gegen Rubio einen Ballverlust, der legt auf Rodriguez ab, der den Dreier trifft.

4. Viertel, 62:76: So einfach kann es sein: Rubio auf Pau Gasol unter dem Korb, Benzing rutscht aus, Gasol netzt.

4. Viertel, 62:74: Theis zieht auf der Gegenseite zum Korb, wird von Juan Hernangomez gefoult und trifft einen Freiwurf.

4. Viertel, 61:74: Was soll Theis da noch machen? Der Center verteidigt Marc Gasol perfekt – und doch trifft der Spanier den Jumper. 28 Punkte hat Gasol jetzt auf dem Konto.

4. Viertel, 61:72: So muss Deutschland jetzt spielen! Schröder setzt sich durch, dann der Lob-Pass zum Alley-oop auf Theis! So könnte noch was gehen. Auszeit Spanien.

4. Viertel, 59:72: Feiner Alley-oop von Rubio auf Hernangomez.

4. Viertel, 59:70: Geht doch noch. Theis trifft seinen Jumper aus der Mitteldistanz.

4. Viertel, 57:70: Theis will Hernangomez blocken, bekommt aber das Foul gepfiffen. Hernangomez trifft einen von zwei Freiwürfen.

4. Viertel, 57:69: Staiger verwirft einen Dreier, Sastre holt den Rebound, spielt im Fastbreak auf Willy Hernangomez, der schließt per Dunk ab! Erneut zwölf Punkte Rückstand. Auszeit Deutschland.

4. Viertel, 57:67: Sastre setzt per Jumpshot nach.

4. Viertel, 57:65: Und wieder Schröder per Layup!

4. Viertel, 55:65: Schröder ist im Schlussviertel wieder da, eröffnet mit einem Korbleger.

3. Viertel, 53:65: Marc Gasol! Unglaublich! Der NBA-Star trifft Sekunden vor Schluss den nächsten Dreier. Deutschland geht mit einem zwölf-Punkte-Rückstand ins Schlussviertel, jetzt wird es ganz schwer. Spanien hat eine Halbzeit gebraucht, jetzt hat der Turnierfavorit das Spiel komplett unter Kontrolle.

3. Viertel, 53:62: Maodo Lo trifft mal wieder einen Jumper.

3. Viertel, 51:62: Immerhin: Thiemann unterbricht den deutschen Lauf, wird unter dem Korb gefoult und trifft einen Freiwurf.

3. Viertel, 50:62: Jetzt zieht Spanien davon – und wer trifft? Natürlich: Marc Gasol. Der nächste Dreier.

3. Viertel, 50:59: Das macht Marc Gasol einfach klasse: Der Center trifft den Jumper unter dem Korb, zieht dazu noch den Bonusfreiwurf nach Foul von Schröder.

3. Viertel, 50:56: Rodriguez klaut Voigtmann den Ball, spielt auf Marc Gasol an der Dreierlinie, der trifft sicher. Jetzt hat Spanien einen Lauf! Auszeit Deutschland.

3. Viertel, 50:53: Und im Gegenzug trifft Rodriguez den nächsten Dreier für Spanien.

3. Viertel, 50:50: Schröder gleicht per Korbleger wieder aus, das Spiel nimmt weiter Tempo auf.

3. Viertel, 48:50: Und jetzt trifft Sastre selbst noch den Dreier hinterher!

3. Viertel, 48:47: Feiner Assist von Sastre, der auf Marc Gasol ablegt.

3. Viertel, 48:45: Wieder zieht Thiemann zum Korb, wieder provoziert er damit das Foul, Oriola kassiert sein viertes. Thiemann trifft einen von zwei Freiwürfen.

3. Viertel, 47:45: Marc Gasol trifft zwei Freiwürfe und verkürzt wieder.

3. Viertel, 47:43 : Thiemann dreht weiter auf! Der Forward setzt nach Schröder-Anspiel zum Dunk an, wird von Marc Gasol am Ring gefoult und trifft seine beiden Freiwürfe. Thiemann hat jetzt sechs Punkte in sechs Minuten Spielzeit!

3. Viertel, 45:43: Thiemann! Aus der Ecke trifft der Forward den langen Zweier und bringt Deutschland wieder in Führung.

3. Viertel, 43:43: Robin Benzing mit seinem ersten Korb aus dem Feld - genau im richtigen Moment.

3. Viertel, 41:43: Barthel kassiert sein viertes Foul, muss auf die Bank. Pau Gasol trifft zwei Freiwürfe.

3. Viertel, 41:41: Genau so, Daniel Theis! Der Big Man geht bei einem Dreier von Barthel hinterher und sichert sich den Tip-in gegen Marc Gasol!

3. Viertel, 39:41: Die deutsche Mannschaft macht das klasse in der Verteidigung gegen Spanien, provoziert einen Ballverlust, doch Theis verlegt den freien Jumpshot aus der Mitteldistanz. Schade! Vergebene Chance, der Center ärgert sich.

3. Viertel, 39:41: Jetzt trifft auch Rubio tatsächlich mal.

3. Viertel, 39:39: Und der nächste Dreier von Schröder! Ganz stark!

3. Viertel, 36:39: Marc Gasol trifft den nächsten Jumpshot. Jetzt geht es hin und her.

3. Viertel, 36:37: Schröder setzt direkt nach und trifft selbst einen Dreier!

3. Viertel, 33:37: Das machen die Spanier richtig gut: Sie nutzen ihre zweiten Chancen. Gasol verlegt nach am Korb, der Ball kommt zu San Emetiero an der Dreierlinie, der drückt ab und trifft. 

2. Viertel, 33:34: Doch Schröder legt direkt nach, spielt sich frei und trifft mit Brett. Die letzten Sekunden ticken runter, Spanien will noch einen letzten Dreier nachlegen, doch Schröder foult Rubio und stoppt den Angriff. Der Einwurf gelangt zu Gasol, dessen Wurfversuch aus der Ecke geht weit daneben. Starker Auftritt des DBB-Teams in der ersten Halbzeit, da ist noch alles drin!

2. Viertel, 31:34: Pau Gasol ist unter dem Korb einfach unbezwingbar. Der Forward setzt sich gegen Theis durch und legt ein.

2. Viertel, 31:32: Und wieder Theis! Butterweicher Jumper aus der Mitteldistanz!

2. Viertel, 29:32: Erneut ganz stark: Deutschland im Fastbreak nach Fehlwurf von Gasol, Schröder mit dem Alley-oop-Anspiel auf Theis, der schließt krachend ab.

2. Viertel, 27:32: Dann trifft doch Marc Gasol per Korbleger. Spanien gewinnt immer mehr Kontrolle über das Spiel.

2. Viertel, 27:30: Deutschland macht das gut gegen den Favoriten. Die Spanier bekommen kaum freie Würfe, dann produziert Sastre den nächsten Airball.

2. Viertel, 27:30: Der tiefe Dreier von Rodriguez! Die erste Führung der Spanier – und ganz unglücklich für das deutsche Team: Erst warf Marc Gasol einen Airball, Bruder Pau aber sicherte sich den Offensivrebound, gab raus zu Rodriguez, der traf von weit hinter der Dreierlinie.

2. Viertel, 27:27: Juan Hernangomez wird gefoult und trifft beide Freiwürfe. Auszeit Deutschland.

2. Viertel, 27:25: Ganz schwer für Theis im Duell gegen Pau Gasol. Der spanische Routinier setzt sich durch und trifft den Korbleger.

2. Viertel, 27:23: Schröder und Gasol sind jetzt beide wieder dabei – und der Star der Atlanta Hawks macht genauso stark weiter wie vor seiner Pause. Trotz Bedrängnis trifft er den feinen Floater aus der Halbdistanz.

2. Viertel, 25:23: Stark: Hernangomez provoziert den Ballverlust von Lo, Sastre trifft den Dreier.

2. Viertel, 25:20: Thiemann foult auf der Gegenseite Oriola, der trifft beide Freiwürfe.

2. Viertel, 25:18: Erneut Johannes Thiemann: kurze Wurftäuschung, dann zieht der Forward ab.

2. Viertel, 22:18: Pierre Oriola verkürzt erneut per Jumpshot.

2. Viertel, 22:16: Klasse Bewegung von Lo, der aufdreht, während Schröder eine Pause bekommt. Der Guard zieht zum Korb, wird gefoult und trifft einen von zwei Freiwürfen.

2. Viertel, 21:16: Maodo Lo eröffnet das Viertel mit einem blitzsauberen Jumper.

1.Viertel, 19:16: Stark von Daniel Theis! Der Center erkämpft sich den Offensivrebound, wird beim Wurfversuch von Hernangomez gefoult und trifft erneut einen von zwei Freiwürfen. So geht es auch in die Viertelpause. Deutschland hat Spanien sichtlich überrascht. Besonders an den Brettern hält das DBB-Team dagegen, provoziert auch immer wieder Ballverluste. Klasse Auftritt bisher.

1. Viertel, 18:16: Willy Hernangomez verkürzt per Korbleger.

1. Viertel, 18:14: 1 von 2 für Theis von der Linie nach Foul von Oriola.

1. Viertel, 17:14: Spaniens Trainer Sacriolo bekommt ein technisches Foul gegen sich, weil er eine Schiri-Entscheidung kritisiert. Der Freiwurf von Lucca Staiger passt.

1. Viertel, 16:14: Gasol wird von Thiemann gefoult und geht an die Linie. Einer sitzt. 

1. Viertel, 16:13: Und Marc Gasol zeigt  für die Spanier: Auch Big Men können's von Außen!

1. Viertel, 16:10: Maodo Lo für Drei! Ganz stark!

1. Viertel, 13:10: Auf der Gegenseite erneut Pau Gasol! Der 37-Jährige hält die Spanier in Reichweite. Plus erneuten Bonusfreiwurf nach Foul von Theis.

1. Viertel, 13:7: Schröder ist kaum zu halten! Der Guard spielt seine Schnelligkeit aus und erhöht erneut per Korbleger.

1. Viertel, 11:7: Schröder vergibt einen Korbleger, Spanien im Gegenzug, dann trifft Pau Gasol den nächsten Wurf. Plus Foul von Barthel, der Bonusfreiwurf sitzt.

1. Viertel, 11:4: Gasol mit einem Korbleger. Da zeigt sich die ganze Abgeklärtheit des 37-Jährigen.

1. Viertel, 11:2: Was ist denn hier los? Voigtmann klaut Rubio den Ball und schließt per Dunk ab!

1. Viertel, 9:2: Doch das DBB-Team setzt sofort nach: Schröder trifft den nächsten Jumpshot!

1. Viertel, 7:2: Jetzt ist der Knoten bei den Spaniern geplatzt: Marc Gasol setzt sich durch und trifft einen Jumpshot.

1. Viertel, 7:0: Benzing wird beim Dreierversuch gefoult, trifft zwei von drei Freiwürfen. Spanien ist dreieinhelb Minuten im Viertel noch ohne Punkt

1. Viertel, 5:0: So kann es gehen! Danilo Barthel setzt gleich mal einen Dreier nach.

1. Viertel, 2:0: Schröder trifft einen langen Zweier aus der Ecke.

17:45 Uhr: Tip-off: Gasol setzt sich durch, Spanien in Ballbesitz. Doch Marc Gasol scheitert mit seinem Jumpshot

17:40 Uhr: Das ist die deutsche Starting Five: Schröder - Tadda - Benzing - Barthel - Voigtmann

Die Spanier beginnen mit Rubio - Navarro - San Emetiero - P. Gasol - M. Gasol

17:35 Uhr: Die Sinan Erdem Arena in Istanbul füllt sich kurz vor Tip-Off. Hier feierte das DBB-Team vor wenigen Tagen seinen bisher größten Erfolg: 84:81 gegen Frankreich - der größte Erfolg seit zehn Jahren!

AUSGANGSLAGE: Mit dem überraschenden Achtelfinal-Sieg über Frankreich hat sich das Selbstvertrauen des deutschen Teams noch einmal verfestigt. "Uns erwartet gegen Spanien ein schwieriges Spiel", sagt Schröder. "Wir sind allerdings an einem Zeitpunkt im Turnier angekommen, wo jeder jeden schlagen kann." Bei einem Sieg wäre der erste Einzug unter die Top Vier seit 2005 perfekt. "Es geht morgen zwar gegen den Topfavorit des Turniers, wir müssen uns aber trotzdem nicht verstecken", betont Kapitän Robin Benzing. "Wenn wir als Mannschaft zusammen kämpfen und wieder mit viel Charakter spielen, ist alles möglich."

DUELLE: Spanien geht mit reichlich Respekt vor Schröder in das Aufeinandertreffen. Für Coach Sergio Scariolo ist der 23 Jahre alte Aufbauspieler der Atlanta Hawks ein "Phänomen". Unter anderem dürfte sich voraussichtlich NBA-Profi Ricky Rubio um Schröder kümmern. "Dennis hat einiges schon gesehen in seiner Karriere, er wird eine Lösung finden", sagt Fleming entspannt zur spanischen Defensivstrategie. Deutschland muss vor allem die Brüder Pau und Marc Gasol unter dem Korb stoppen. "Sie sind zwei der besten Basketballer, die Europa hat und jemals gehabt hat", sagt Center Johannes Voigtmann. "Das wird eine schöne Aufgabe."

Zwei Würfe haben in der jüngeren Vergangenheit das kollektive deutsche Basketball-Gedächtnis geprägt:

HISTORIE I: Beim Stand von 72:73 geht Dirk Nowitzki ins Duell mit Jorge Garbajosa, lässt den Spanier mit einer Finte aussteigen - und versenkt vier Sekunden vor Schluss den entscheidenden Wurf. Vor zwölf Jahren zieht das deutsche Team durch diesen Sieg erstmals seit dem Titelgewinn von 1993 wieder ins Endspiel ein. Der Showdown mit Griechenland geht anschließend zwar verloren, EM-Silber ist aber immer noch der bislang letzte große Erfolg der DBB-Auswahl.

HISTORIE II: Eiskalt hat Dennis Schröder die ersten beiden Freiwürfe verwandelt - doch der dritte Versuch fällt 3,8 Sekunden vor Ende auf den Ring. Bei der Heim-EM 2005 in Berlin verliert Deutschland das letzte Gruppenspiel gegen Spanien hauchdünn mit 76:77. Mit dem frühen Aus endet auch die Länderspiel-Karriere von Nowitzki.

BILANZ: Nur fünf Siege aus 31 Spielen, die vergangenen acht Duelle verloren, seit zwölf Jahren kein Erfolg mehr. Die Länderspiel- Vergangenheit lässt Spanien als Angstgegner für das deutsche Team erscheinen. Doch ein gutes Omen gibt es: Beim Gewinn aller drei internationalen Medaillen führte der Weg in der K.o.-Runde bislang immer über die Iberer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017