Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Fahrerwechsel löst Chaos aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehrere Teams betroffen  

Formel 1: Fahrerwechsel löst Chaos aus

10.09.2017, 17:43 Uhr | truf, t-online.de

Torro Rosso-Pilot Carlos Sainz Junior wird nach übereinstimmenden Medienberichten das Formel 1-Team wechseln. Bei Renault soll er Kollege von Nico Hülkenberg werden. (Screenshot: Reuters)
Fahrerwechsel löst Chaos aus

Carlos Sainz Jr. Kollege von Nico Hülkenberg werden.

Carlos Sainz jr. steht kurz vor einem Wechsel zu Renault. (Quelle: t-online.de)


Noch steht die offizielle Bestätigung aus, aber nach übereinstimmenden Medienberichten wechselt Carlos Sainz jr. von Toro Rosso zu Renault und wird Teamkollege von Nico Hülkenberg. Das klingt auf den ersten Blick "nur" nach einer Personalie. Doch die Auswirkungen werden die Formel 1 mächtig durcheinander wirbeln.

Wie ist die Ausgangslage? Sainz wechselt noch im Laufe der Saison. Die Ablösesumme für den 23-jährigen Spanier soll laut "Auto Bild Motorsport" bei acht Millionen Euro liegen. Beim Großen Preis von Singapur (Sonntag, 17.09., ab 14 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) sollen die letzten Details geklärt werden. Beim Großen Preis von Malaysia, der zwei Wochen nach dem Rennen in Singapur stattfindet, soll Sainz das Cockpit des glücklosen Jolyon Palmer übernehmen.

Was steckt hinter dem Wechsel? Weit mehr als nur eine Personalie. Denn mit Sainz' Abgang gibt es für gleich vier Teams massive Änderungen. Toro Rosso, Renault, McLaren und Red Bull sind betroffen.

Was ändert sich für Toro Rosso? Der Red-Bull-Stall lässt Sainz nur zu Renault ziehen, um zur kommenden Saison auch aus dem Motoren-Vertrag mit dem französischen Hersteller zu kommen. Toro Rosso hat mit Honda bereits einen finanzstarken Nachfolger gefunden, der mit dem 23-jährigen japanischen Nachwuchstalent Nobuharu Matsuhita unbedingt in die Formel 1 will. Matsuhita ist derzeit Entwicklungsfahrer bei McLaren und soll bis 2018 fit für die F1 sein. Bis dahin soll der Franzose Pierre Gasly das zweite Cockpit bei Toro Rosso besetzen.

Was ändert sich für Renault? Neben dem Fahrerwechsel im Werksteam endet für Renault die Kooperation mit Toro Rosso. Dadurch werden Kapazitäten frei. Nach Information von "Motorsport-Total.com" werden die Franzosen zeitnah einen Vertrag mit McLaren unterschreiben. Bisher wird das britische Team von Honda ausgestattet, ist aber alles andere als zufrieden.

Was ändert sich für McLaren? Der Wechsel des Motorenpartners hat auch auf die fahrerische Besetzung bei McLaren Auswirkungen. Fernando Alonso hatte angekündigt, seinen Rennstall verlassen zu wollen, sollte dieser weiter mit Honda zusammenarbeiten. Damit wäre ein Abgang des Aushängeschilds Alonso vom Tisch.   

Was ändert sich für Red Bull? Die Anzeichen verdichten sich, dass der österreichische Rennstall nach dem Rennen in Singapur den Vertrag mit seinem bisherigen Motorenlieferanten Renault kündigen wird. Damit wäre zur Saison 2019 der Weg frei für eine Kooperation mit Honda. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017