Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Vorschau: FC Schalke 04

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Tedesco führt die Knappen zurück nach Europa

17.08.2017, 14:33 Uhr | gh, t-online.de

Bundesliga-Vorschau: FC Schalke 04. Domenico Tedesco hat auf Schalke einen Vertrag bis 2019. (Quelle: imago/osnapix)

Domenico Tedesco hat auf Schalke einen Vertrag bis 2019. (Quelle: osnapix/imago)

Kader, Trainer, Form. t-online.de macht den Form-Check bei allen 18 Teams der Bundesliga.

Kader

Der wichtigste Mosaikstein: Leon Goretzka wird definitiv diese Saison für Schalke spielen. Der Nationalspieler sorgte beim Confed Cup für Furore und wurde immer wieder mit Bayern München in Verbindung gebracht, auch Real Madrid soll Interesse gehabt haben. Der Vertrag des Mittelfeldmotors läuft 2018 aus. Einem vorzeitigen Abgang schob Manager Christian Heidel einen Riegel vor.

Die Königsblauen müssen den Abgang von Sead Kolasinac verkraften, der im Sommer ablösefrei zum FC Arsenal wechselte. Der Bosnier war einer der wenigen Lichtblicke in der trüben letzten Saison. Als Ersatz wurde Bastian Oczipka von Eintracht Frankfurt geholt. Der Linksverteidiger hat viel Erfahrung (175 Bundesliga-Spiele) und ist defensiv stark. Seine offensiven Fähigkeiten (zwei Bundesliga-Tore) sind ausbaufähig.

Hoffnung macht Offensiv-Talent Amine Harit. Der französische Junioren-Nationalspieler überzeugte in der Vorbereitung mit Tempo auf dem rechten Flügel. Pablo Insua wurde als Verstärkung für die Innenverteidigung geholt, konnte aber noch nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Für Furore sorgte Weston McKennie im zentralen Mittelfeld. Der 18-Jährige kam aus Schalkes U19 zu den Profis.

Ein gefühlter Neuzugang ist Rekord-Transfer Breel Embolo. Der Schweizer Nationalspieler verletzte sich am 7. Spieltag, nach einem Foul von Augsburgs Konstantinos Stafylidis, schwer und fiel für den Rest der vergangenen Saison aus. 

Die Absetzung von Benedikt Höewdes als S04-Kapitän vor dem Pokalspiel beim BFC Dynamo war ein echter Paukenschlag und könnte Tedesco, bei einem mäßigen oder schlechtem Saisonstart, noch schaden. 

Trainer

Nach einem enttäuschenden zehnten Platz musste Trainer Markus Weinzierl bereits nach einem Jahr gehen. Manager Christian Heidel geht volles Risiko und setzt auf den jungen Domenico Tedesco. Der 31-Jährige hat noch keine Erfahrung als Bundesligatrainer, rettete Erzgebirge Aue aber in der letzten Saison in elf Spielen vor dem sicher geglaubten Abstieg aus der 2. Liga.

Tedesco gilt als großes Talent und wird oft mit Julian Nagelsmann verglichen. Die Trainer-Ausbildung bestand er im letzten Jahr mit 1,0 und ließ dabei auch den erfolgreichen Hoffenheim-Coach hinter sich.

Der Deutsch-Italiener spricht fünf Sprachen: Neben deutsch und italienisch auch englisch, spanisch und französisch. Bei den Trainingseinheiten wechselt er die Sprachen wie am Fließband, um seinen Spielern die Anweisungen so klar wie möglich zu machen.

Tedesco setzt auf ein 3-4-3-System, ist aber variabel genug, um die Taktik während eines Spiels umzustellen. In der Vorbereitung sahen die Ansätze vielversprechend aus. Manager Christian Heidel und die Mannschaft sind voll des Lobes für den neuen Trainer. Seine Bundesliga-Tauglichkeit muss Tedesco aber noch unter Beweis stellen.

Form

Schalke hat die Umstellung auf der Trainerposition und die neue Spielphilosophie Tedescos gut angenommen. In der Vorbereitung blieb das Tedesco-Team in sieben Spielen (fünf Siege, zwei Remis) ungeschlagen.

Beim Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal gegen Regionalligist BFC Dynamo haben sich die Knappen – trotz eines 2:0-Sieges – nicht mit Ruhm bekleckert und haben vor dem Bundesliga-Start zuhause gegen Vizemeister RB Leipzig (Samstag, 18:30 Uhr) noch Luft nach oben.

Die große Bundesliga-Prognose von t-online.de

Klicken Sie sich unten durch die einzelnen Teams.

1FC Bayern München
2Borussia Dortmund
3FC Schalke 04
4RB Leipzig
5Borussia Mönchengladbach
6TSG Hoffenheim
7Bayer Leverkusen
8VfL Wolfsburg
91. FC Köln
10Werder Bremen
11Hertha BSC
12VfB Stuttgart
13SC Freiburg
14FSV Mainz 05
15Hannover 96
16Hamburger SV
17Eintracht Frankfurt
18FC Augsburg

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017