Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Vorschau: Borussia Mönchengladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Mönchengladbach  

Gegen den Trend und doch nach Europa?

18.08.2017, 11:45 Uhr | BZU, t-online.de

Bundesliga-Vorschau: Borussia Mönchengladbach. Matthias Ginter (M.) und Lars Stindl (r.) sind Stützpfeiler der Borussia. (Quelle: imago/Horstmüller)

Matthias Ginter (M.) und Lars Stindl (r.) sind Stützpfeiler der Borussia. (Quelle: Horstmüller/imago)

Kader, Trainer, Form. t-online.de macht den Form-Check bei allen 18 Teams der 1. Bundesliga.

Kader

Mit einem leicht ausgedünnten Kader geht Borussia Mönchengladbach in die Saison. Den Abgang von Mittelfeldspieler Mo Dahoud soll das Schweizer Talent Denis Zakaria (aus Bern) kompensieren, Matthias Ginter (vom BVB) verstärkt das Abwehrzentrum und Vincenzo Grifo (aus Freiburg) macht auf den Außen Dampf. Dazu hat das Team mit Julio Villalba, Reece Oxford und Mickael Cuisance talentierte Jung-Stars geholt, die Druck auf die etablierten Profis machen. Verlassen haben den Verein mit André Hahn, Nico Schulz und Julian Korb vor allem Ergänzungsspieler, die für Trainer Dieter Hecking verzichtbar sind.

Trainer

Während die Konkurrenz auf junge, hungrige Trainer wie Tedesco, Nagelsmann oder Wolf setzt, hat die Borussia mit Dieter Hecking einen Coach der alten Schule auf der Trainerbank. Er setzt auf Altbewährtes, probierte sich jedoch auch an einem neuen System. Letztendlich entschied sich Hecking jedoch für das gewohnte 4-4-2 mit offensiven Außenspielern. Die Stimmung in der Mannschaft ist gut, doch ob Kader und System für Europa reichen, bleibt abzuwarten.

Form

Der "Worst Case" wurde abgewendet, Gladbach ist mit Hängen und Würgen in die zweite Pokalrunde eingezogen. Die Zitterpartie ist angesichts der durchwachsenen Vorbereitung keine Überraschung. Nur zwei der neun Testspiele konnten die Fohlen gewinnen. Jedoch stießen die Confed-Cup-Fahrer Matthias Ginter und Lars Stindl erst spät zum Team und fehlten in den meisten Partien. Gegen Essen waren beide dabei – mit Erfolg.

Die große Bundesliga-Prognose von t-online.de

Klicken Sie sich unten durch die einzelnen Teams.

1FC Bayern München
2Borussia Dortmund
3FC Schalke 04
4RB Leipzig
5Borussia Mönchengladbach
6TSG Hoffenheim
7Bayer Leverkusen
8VfL Wolfsburg
91. FC Köln
10Werder Bremen
11Hertha BSC
12VfB Stuttgart
13SC Freiburg
14FSV Mainz 05
15Hannover 96
16Hamburger SV
17Eintracht Frankfurt
18FC Augsburg

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017