Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

HSV entlässt Trainer Bernd Hollerbach – Christian Titz übernimmt

...

Nach nur sieben Wochen  

HSV feuert Trainer Bernd Hollerbach

13.03.2018, 09:10 Uhr | t-online.de

HSV entlässt Trainer Bernd Hollerbach – Christian Titz übernimmt. Kein Sieg nach sieben Spielen, nur drei Punkte auf dem Konto. Die Bilanz von Bernd Hollerbach beim HSV spricht Bände. (Quelle: imago/Kirchner-Media)

Kein Sieg nach sieben Spielen, nur drei Punkte auf dem Konto. Die Bilanz von Bernd Hollerbach beim HSV spricht Bände. (Quelle: Kirchner-Media/imago)

Das Chaos in Hamburg geht weiter. Das 0:6 in München war das letzte Spiel für Bernd Hollerbach als Trainer des HSV. Seine Nachfolge ist auch schon klar.

Schon am Sonntag war die Nachricht beim Hamburger SV durchgesickert. Nach nur sieben Wochen im Amt ist die Zeit von Bernd Hollerbach als Trainer der Rothosen abgelaufen. Das teilte der Verein am Montagmittag mit. Die Bilanz des 48-Jährigen sprach klar gegen ihn: Sieben Spiele, vier Niederlagen, drei Unentschieden, kein Sieg und ein Torverhältnis von 3:13. Gegenüber dem "Hamburger Abendblatt" bestätigte Bernd Hollerbach seine Entlassung: "Ich bin natürlich sehr enttäuscht", sagte er. 

Auch seine Assistenten Rodolfo Cardoso, Steffen Rau, Stefan Wächter und Teammanagerin Maria Wallenborn müssen gehen. HSV-Vorstand Frank Wettstein lobte ihn, sah jedoch keine andere Option für den Verein: "Er hat nie gejammert und sich tadellos verhalten. Unter dem Strich war aber keine wesentliche Verbesserung erkennbar, zudem haben ihm positive Ergebnisse gefehlt." 

Arp-Förderer Titz übernimmt

Als Interimstrainer übernimmt Christian Titz, der bisher die zweite Mannschaft des HSV coachte. Der 46-Jährige gilt als großer Förderer von Sturmtalent Jann-Fiete Arp und sollte heute Abend eigentlich beim Regionalliga-Spiel in Lübeck auf der Bank sitzen.

Christian Titz (l.) und Bernd Hollerbach beim Trainingsspiel zwischen den Profis und der U21 des HSV Anfang Februar. (Quelle: imago)Christian Titz (l.) und Bernd Hollerbach beim Trainingsspiel zwischen den Profis und der U21 des HSV Anfang Februar. (Quelle: imago)

Der HSV bestätigte den Beförderung von Titz am Nachmittag via Twitter. Er wird das Team vorerst bis zum Saisonende trainieren. „Christian Titz wird die Mannschaft zu neuen Impulsen verleiten, alles auf den Prüfstand stellen und eine andere Ansprache anbringen. Wir sind sehr positiv, dass wir gegen Berlin einen anderen Auftritt zeigen können“, sagte amtierende Vorstandschef Frank Wettstein.

HSV holt Ex-Profi von Heesen als Manager

Ein ehemaliger HSV-Profi wird die Hanseaten in den nächsten Wochen als Kurzzeit-Manager unterstützen: Thomas von Heesen. Bei dem früheren Mittelfeldspieler sollen "die tagesoperativen Managementfäden für die Bundesliga zusammenlaufen", sagte Wettstein am Montag und ergänzte: "Thomas wird dem Trainerteam als Sparringspartner dienen, er wird die Mannschaft tagtäglich begleiten, Gespräche mit Beratern haben, das Teammanagement führen und als Bindeglied zu Direktor Sport Bernhard Peters und auch zu mir im Vorstand fungieren."

Der 56 Jahre alte von Heesen soll bis zur Verpflichtung eines festen Sportchefs die Lücke schließen, die durch die Beurlaubung von Sportdirektor Jens Todt beim Fußball-Bundesligisten entstanden ist. Todt und Vorstandschef Heribert Bruchhagen sind am vergangenen Donnerstag freigestellt worden. Am Montag erfolgte die Trennung von Trainer Bernd Hollerbach.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung des HSV

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018