Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Kreisligist SSV Güster muss gesamte Hinrunde nochmal spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

17 Nachholspiele  

Kreisligist droht Rückrunde mit 15 englischen Wochen

10.01.2014, 14:58 Uhr | t-online.de

Kreisligist SSV Güster muss gesamte Hinrunde nochmal spielen. Wegen Verjährung: Der SSV Güster muss nun doch nur sieben anstatt 17 Spiele wiederholen. (Quelle: imago/Claus Bergmann)

Wegen Verjährung: Der SSV Güster muss nun doch nur sieben anstatt 17 Spiele wiederholen. (Quelle: Claus Bergmann/imago)

Von Nicolas Herold

Was wie ein schlechter Aprilscherz klingt, könnte für den SSV Güster aus dem Landkreis Lauenburg in Schleswig-Holstein bald zur unbequemen Wahrheit werden: Nahezu alle Spiele des Fußball-Kreisligisten aus der Hinrunde müssen wahrscheinlich nochmal gespielt werden! Der Grund dafür ist irrwitzig.

Für den SSV läuft die Saison eigentlich prächtig: 18 Spiele ungeschlagen, 50 Punkte und ein Torverhältnis von 82:21 bedeuten Tabellenplatz eins. Nur Gründe, um sich richtig auf die Rückrunde zu freuen. Der Aufstieg in die Verbandsliga schien nur noch Formsache zu sein. Bis zum Silvestertag. Ein Liga-Konkurrent bezweifelte die Spielberechtigung des Güster-Spielers Hasan Kurt. Der Verband hat die Klage zugelassen – am 12. Januar wird nun darüber verhandelt, ob alle Spiele mit Kurts Beteiligung wiederholt werden.

Ist der Verband der Schuldige?

Was war passiert? Der erst 18-jährige Kurt, eigentlich noch A-Jugendspieler, wechselte vor der Saison zu den Güsteranern. So weit, so regelkonform. Doch Kurt hätte nie die Spielberechtigung durch den Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (SHFV) erhalten dürfen. Grund: Es ist zwar erlaubt als A-Junior im Herrenbereich zu spielen, jedoch nur wenn der Verein auch eine A-Jugend-Mannschaft stellt. Und das ist beim SSV Güster nicht der Fall.

Somit ist die Sachlage eigentlich klar. Die Güsteraner jedoch weisen jegliche Schuld von sich: "Wir haben den Antrag auf Spielerlaubnis an den SHFV gestellt und die wurde dann erteilt. Für uns ist demnach alles richtig gelaufen. Ich sehe keinen Fehler von unserer Seite", stellt Felix Rademacher, Spartenleiter des SSV, klar. Für ihn ist der Verband der Schuldige. Der hat bereits zugegeben, dass der Vorsitzende des Jugendausschusses in Lauenburg, einen Fehler gemacht hat, der nun nicht mehr zu ändern ist.

Hätte Kurt einfach ohne Genehmigung gespielt, wäre das Hinrundenergebnis des SSV Güster ganz einfach: Alle 16 Rundenspiele würden gegen den Spitzenreiter gewertet und der SSV stünde mit lediglich vier Punkten (Kurt fehlte bei zwei Partien) am Tabellenende. Auch ein Pokalspiel wäre verloren. Da jedoch der Verband einen Teil der Schuld trägt, kommt es nun dem Anschein nach zu der irrwitzigen Lösung der Wiederholung der nahezu gesamten Vorrunde.

Gegner wollen nochmal spielen

Von den anderen Ligakonkurrenten ist keine Hilfe zu erwarten. Fast geschlossen sagen alle 17 Gegner, dass sie nochmal antreten werden. "Die Situation ist komisch, sehr komisch. Wenn es so sein sollte, dass der Verband die Spiele neu ansetzt, dann werden wir natürlich spielen", so Tim Kreutzfeldt, der Spartenleiter des Ligakonkurrenten Krummesser SV, den „Lübecker Nachrichten“.

Werden die Wiederholungsspiele bestätigt, heißt es ab Mitte Februar für die Kicker des SSV: Nur noch englische Wochen! Der Plan dafür steht schon: 29 Spiele in 15 Wochen wären dann zu absolvieren. Ein absolutes Mammutprogramm. "Das wird sehr schwierig, da wir viele Spieler haben die momentan im Studium- oder Abiturstress sind. Wir müssen das dann irgendwie über die Bühne kriegen", so Rademacher.

Definitiv fehlen wird in der Rückrunde dann auch Hasan Kurt, der in jedem Fall für die Wiederholungs-, wohl aber auch für alle restlichen Spiele gesperrt wird. Der Aufstieg in die Verbandsliga wäre spätestens dann alles andere als Formsache.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017