Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Alexi Lalas bis Marco Sailer: Geile Bärte aus der Fußball-Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Von Alexi Lalas bis Marco Sailer  

Zehn geile Bärte aus der Fußball-Welt

28.12.2015, 09:31 Uhr | t-online.de

Alexi Lalas bis Marco Sailer: Geile Bärte aus der Fußball-Welt. Marco Sailer von Darmstadt 98: auf dem Platz zuletzt Ersatz, neben dem Feld ein Bart-Trendsetter. (Quelle: imago/Eibner)

Marco Sailer von Darmstadt 98: auf dem Platz zuletzt Ersatz, neben dem Feld ein Bart-Trendsetter. (Quelle: Eibner/imago)

Vor Kurzem hat es der Nikolaus mal wieder vorgemacht: Der Mann von Welt trägt Bart. Auch in der Fußballwelt ist die Renaissance der opulenten Gesichtsbehaarung angekommen. Grund genug, sich den schönsten, längsten, kuriosesten Bärten des Fußballs zu widmen - und den Effekten, die diese Looks für die Spieler hatten.

In der Bundesliga setzt derzeit Marco Sailer von Darmstadt 98 neue Maßstäbe in Sachen Gesichtsbehaarung. Doch auch sein Mitspieler Dominik Stroh-Engel sorgt mit einem 80er-Jahre-Vintage-Schnorres für Aufsehen.

Die richtig verrückten Looks liegen aber schon ein paar Jahre zurück. Hier sind 10 Fußballer mit den geilsten Bärten:

  • 2011 bei Wehen Wiesbaden trug Marco Sailer das haarige Spektakel noch auf dem Kopf, heutzutage rockt der Darmstädter den geilsten Holzfäller-Look diesseits des Odenwalds.
    2011 bei Wehen Wiesbaden trug Marco Sailer das haarige Spektakel noch auf dem Kopf, heutzutage rockt der Darmstädter den geilsten Holzfäller-Look diesseits des Odenwalds.

    2011 bei Wehen Wiesbaden trug Marco Sailer das haarige Spektakel noch auf dem Kopf, heutzutage rockt der Darmstädter den geilsten Holzfäller-Look diesseits des Odenwalds.

  • Auch Sailers Lilien-Kumpel Dominik Stroh-Engel glänzt neuerdings mit prächtiger Gesichtsbehaarung: früher blank wie ein Babypopo, heute ein 80er-Jahre-Schnorres vom Feinsten.
    Auch Sailers Lilien-Kumpel Dominik Stroh-Engel glänzt neuerdings mit prächtiger Gesichtsbehaarung: früher blank wie ein Babypopo, heute ein 80er-Jahre-Schnorres vom Feinsten.

    Auch Sailers Lilien-Kumpel Dominik Stroh-Engel glänzt neuerdings mit prächtiger Gesichtsbehaarung: früher blank wie ein Babypopo, heute ein 80er-Jahre-Schnorres vom Feinsten.

  • Bei diesem Profi reichen zwei Bilder eigentlich überhaupt nicht aus: Abel Xavier wechselte seine Haar- und Bartpracht häufiger als manch andere ihre Unterwäsche. Schon früh trug der Portugiese ein Kinnbärtchen, doch erst später, unter anderem auch bei Hannover 96, erreichte er wahre Bart-Styling-Größe.
    Bei diesem Profi reichen zwei Bilder eigentlich überhaupt nicht aus: Abel Xavier wechselte seine Haar- und Bartpracht häufiger als manch andere ihre Unterwäsche. Schon früh trug der Portugiese ein Kinnbärtchen, doch erst später, unter anderem auch bei Hannover 96, erreichte er wahre Bart-Styling-Größe.

    Bei diesem Profi reichen zwei Bilder eigentlich überhaupt nicht aus: Abel Xavier wechselte seine Haar- und Bartpracht häufiger als manch andere ihre Unterwäsche. Schon früh trug der Portugiese ein Kinnbärtchen, doch erst später, unter anderem auch bei Hannover 96, erreichte er wahre Bart-Styling-Größe.

  • Bei der WM 1994 in den USA stand Alexi Lalas wie kein anderer Spieler für die Nationalmannschaft des Gastgebers. Kein Wunder: Seine rote Haar- und Bartpracht war ein echter Hingucker. Heutzutage kommt Lalas etwas geschniegelter daher.
    Bei der WM 1994 in den USA stand Alexi Lalas wie kein anderer Spieler für die Nationalmannschaft des Gastgebers. Kein Wunder: Seine rote Haar- und Bartpracht war ein echter Hingucker. Heutzutage kommt Lalas etwas geschniegelter daher.

    Bei der WM 1994 in den USA stand Alexi Lalas wie kein anderer Spieler für die Nationalmannschaft des Gastgebers. Kein Wunder: Seine rote Haar- und Bartpracht war ein echter Hingucker. Heutzutage kommt Lalas etwas geschniegelter daher.

  • Schon als Franck Ribéry 2007 zum FC Bayern München kam, trug er einen Kinnbart. Doch was der französische Flügelflitzer im Herbst 2014 im Parterre rockte, war schon eine besonders haarige Angelegenheit.
    Schon als Franck Ribéry 2007 zum FC Bayern München kam, trug er einen Kinnbart. Doch was der französische Flügelflitzer im Herbst 2014 im Parterre rockte, war schon eine besonders haarige Angelegenheit.

    Schon als Franck Ribéry 2007 zum FC Bayern München kam, trug er einen Kinnbart. Doch was der französische Flügelflitzer im Herbst 2014 im Parterre rockte, war schon eine besonders haarige Angelegenheit.

  • Vom Boygroup-Bubi zum Kampfschwein - welch einen Unterschied ein Bart machen kann! Raul Meireles ist heute einer der bekanntesten Bartträger des internationalen Fußballs. Früher kam der Portugiese blank daher.
    Vom Boygroup-Bubi zum Kampfschwein - welch einen Unterschied ein Bart machen kann! Raul Meireles ist heute einer der bekanntesten Bartträger des internationalen Fußballs. Früher kam der Portugiese blank daher.

    Vom Boygroup-Bubi zum Kampfschwein - welch einen Unterschied ein Bart machen kann! Raul Meireles ist heute einer der bekanntesten Bartträger des internationalen Fußballs. Früher kam der Portugiese blank daher.

  • Viele Menschen entscheiden sich recht früh für einen Bart-Stil und behalten den ein ganzes Leben lang bei. So auch Trifon Iwanow. Zumindest hat sich beim
    Viele Menschen entscheiden sich recht früh für einen Bart-Stil und behalten den ein ganzes Leben lang bei. So auch Trifon Iwanow. Zumindest hat sich beim

    Viele Menschen entscheiden sich recht früh für einen Bart-Stil und behalten den ein ganzes Leben lang bei. So auch Trifon Iwanow. Zumindest hat sich beim "Bulgarischen Wolf" nicht sonderlich viel verändert, seit er bei der WM 1994 den DFB-Kickern das Fürchten lehrte. Die Haare sind zwar kürzer, der Bart ist aber immer noch der alte.

  • Dezente Ansätze von einem
    Dezente Ansätze von einem

    Dezente Ansätze von einem "Chin Puff"-Bärtchen, mehr war bei Tranquillo Barnetta früher nicht zu sehen. Irgendwann in seiner Zeit beim FC Schalke 04 erreichte der Schweizer aber das nächste Bart-Level und ließ sich eine veritable Rotzbremse wachsen. Und die trägt er noch heute bei Philadelphia Union.

  • Ganz ähnlich verhält es sich bei Paul Breitner. Die riesige Matte und der längere Bart, womit er 1974 Weltmeister wurde, sind heutzutage weg - aber sein damaliger Stil ist nicht vollends verschwunden, sondern im modernen Gewand noch immer zu erkennen.
    Ganz ähnlich verhält es sich bei Paul Breitner. Die riesige Matte und der längere Bart, womit er 1974 Weltmeister wurde, sind heutzutage weg - aber sein damaliger Stil ist nicht vollends verschwunden, sondern im modernen Gewand noch immer zu erkennen.

    Ganz ähnlich verhält es sich bei Paul Breitner. Die riesige Matte und der längere Bart, womit er 1974 Weltmeister wurde, sind heutzutage weg - aber sein damaliger Stil ist nicht vollends verschwunden, sondern im modernen Gewand noch immer zu erkennen.

  • Auch neben dem Platz gab und gibt es auffällige Bartmoden - Waldemar Hartmann steht dabei für die Abkehr von der Gesichtsbehaarung. Das Reporter-Urgestein trat stets mit einem dicht gewachsenen, dunklen Schnorres auf, der selbst Magnum vor Neid erblassen ließ - und dann einfach: schnipp-schnapp!
    Auch neben dem Platz gab und gibt es auffällige Bartmoden - Waldemar Hartmann steht dabei für die Abkehr von der Gesichtsbehaarung. Das Reporter-Urgestein trat stets mit einem dicht gewachsenen, dunklen Schnorres auf, der selbst Magnum vor Neid erblassen ließ - und dann einfach: schnipp-schnapp!

    Auch neben dem Platz gab und gibt es auffällige Bartmoden - Waldemar Hartmann steht dabei für die Abkehr von der Gesichtsbehaarung. Das Reporter-Urgestein trat stets mit einem dicht gewachsenen, dunklen Schnorres auf, der selbst Magnum vor Neid erblassen ließ - und dann einfach: schnipp-schnapp!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal