Sie sind hier: Home > Sport > Confed Cup >

Confed Cup: Tom Bartels' Kommentar sorgt für Wirbel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tom Bartels entschuldigt sich  

Wirbel um Kommentator beim Confed Cup

30.06.2017, 16:37 Uhr | BZU, t-online.de

Confed Cup: Tom Bartels' Kommentar sorgt für Wirbel. Chicharito (2.v.r.) diskutiert mit Antonio Rüdiger über dessen vermeintliche Schwalbe. (Quelle: imago/ITAR-TASS)

Chicharito (2.v.r.) diskutiert mit Antonio Rüdiger über dessen vermeintliche Schwalbe. (Quelle: ITAR-TASS/imago)

Eigentlich war das Spiel zwischen Deutschland und Mexiko keine Partie, die aufgrund ihrer Brisanz für Diskussionen sorgte. Doch ein Kommentar von Tom Bartels kurz vor dem Ende sorgte für Wirbel.

Es war die 73. Spielminute. In einem harmlosen Zweikampf stößt Mexikos Chicharito Gegenspieler Antonio Rüdiger leicht in den Magen. Der deutsche Innenverteidiger fällt daraufhin, wälzt sich auf dem Boden. In der Wiederholung ist klar zu erkennen, dass Rüdiger nicht schwer getroffen wurde. Chicharito beschwerte sich zurecht. Tom Bartels kommentierte die Szene mit den Worten, dass Rüdiger "hier mal nicht den Affen" machen solle. 

Tom Bartels entschuldigte sich noch während des Spiels für die umstrittene Aussage. (Quelle: imago/DeFodi)Tom Bartels entschuldigte sich noch während des Spiels für die umstrittene Aussage. (Quelle: DeFodi/imago)

Tom Bartels entschuldigt sich

In den kommenden Minuten kam es zu mehreren Diskussionen im Internet. Bartels' Kommentar über den dunkelhäutigen Innenverteidiger sei rassistisch, lautete der Vorwurf.

Noch während der Live-Übertragung erhielt Bartels von der Regie die Info, dass es zu einzelnen Beschwerden kam. Bartels reagierte geschockt, war sich der Wirkung seiner Aussage nicht bewusst. Für ihn war es nur eine Redewendung, die er unabhängig von der Hautfarbe des Spielers geäußert hat. 

Bartels Statement: "Ich bitte Sie, das ist nicht in irgendeiner Form rassistisch gemeint, um Gottes Willen. Rüdiger hat ja selbst hier deutliche Aussagen gemacht, in dem Sinne, dass man bitte die Spieler fair behandelt. Gerade heute, wo es gegen Diskriminierung geht. Das war ausschließlich darauf gemeint – bitte sehen Sie mir die Formulierung nach –, dass er hier – das habe ich Chicharito quasi in den Mund gelegt: 'Lass Dich da nicht fallen und markier da!'. Wenn sich da jemand verletzt fühlt oder meint, ich hätte das unglücklich formuliert, gebe ich Ihnen Recht, aber bitte, Antonio Rüdiger soll keinesfalls hier beleidigt werden."

Versöhnliches Bild nach dem Spiel

Tom Bartels erhielt sofort positiven Zuspruch vieler Zuschauer, die den Kommentator in Schutz nehmen. Auf Facebook schreiben User "Traurig, dass der Bartels sich wegen so 'nem offensichtlichen Spruch rechtfertigen muss" oder "Wer dachte, dass Affe bei Rüdiger wäre rassistisch gemeint ist einfach dumm."

Nach dem Spiel kam es noch zu einem gemeinsamen Foto von Tom Bartels mit Antonio Rüdiger, welches die Sportschau auf Twitter postete.

Leider sah sich Antonio Rüdiger schon häufiger rassistischen Äußerungen ausgesetzt, doch in diesem Fall sollte klar sein, dass die Aussage Bartels' so nicht gemeint war.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017