Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid: Carlo Ancelotti tritt gegen Angel di Maria nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Wechsel zu Manchester  

Real-Trainer Ancelotti tritt gegen di Maria nach

03.09.2014, 11:54 Uhr | t-online.de

Real Madrid: Carlo Ancelotti tritt gegen Angel di Maria nach. Da war die Welt noch in Ordnung: Real-Trainer Ancelotti (re.) beobachtet Angel di Maria im Training. (Quelle: dpa)

Da war die Welt noch in Ordnung: Real-Trainer Ancelotti (re.) beobachtet Angel di Maria im Training. (Quelle: dpa)

"Manche Spieler lieben den Wettkampf, andere finden es wichtiger, mehr Geld zu verdienen": Die verbale Ohrfeige, die Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti bei "Eurosport" in Richtung des für 75 Millionen Euro zu Manchester United abgewanderten Angel Di Maria austeilte, saß. "Wenn einer mehr Motivation braucht, um beim besten Klub der Welt zu spielen, habe ich kein Problem damit, ihn gehen zu lassen", so Ancelotti weiter.

Der Wechsel von Di Maria schlägt nach wie vor hohe Wellen. Reals Superstar Cristiano Ronaldo kritisierte öffentlich die Transferpolitik der Königlichen, Di Maria selbst gab in einem offenen Brief an, dass der Wechsel nicht sein Wunsch war und brachte damit die Fans seines neuen Arbeitgebers gegen sich auf.

Verbleib wegen Kumpel Ronaldo

Wie di Maria bei "ESPN Radio" mitteilte, habe ihn die Freundschaft zu Cristiano Ronaldo dazu bewogen, die vergangene Spielzeit bei den Königlichen zu absolvieren. "Letzte Saison bin ich auch wegen ihm geblieben", so Di Maria. Ein neues Vertragsangebot seitens Real lehnte Di Maria ab, da es nicht seinen Vorstellungen entsprach.

Alle News vom Transfermarkt 
Bayern-Jungstar zum FC Augsburg?

Pierre-Emile Höjbjerg steht vor einem Wechsel zu den bayrischen Schwaben. mehr

Mit dem Abschied aus Spanien scheint Di Maria dennoch seinen Frieden gemacht zu haben: "Besser kann man den Verein nicht verlassen. Wir haben die Champions League gewonnen. Ich bin United sehr dankbar, dass man die geforderte Ablöse gezahlt hat. In meinem Brief habe ich alles gesagt."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal