Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: FC Augsburg verpflichtet Nationalstürmer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt-News  

Transfermarkt: Schalke 04 holt Choupo-Moting, Hazard zu Gladbach

06.07.2014, 10:03 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Transfermarkt: FC Augsburg verpflichtet Nationalstürmer. Die Hand drauf: Cristiano Ronaldo (links) und Toni Kroos könnten schon bald Teamkameraden sein. (Quelle: imago)

Die Hand drauf: Cristiano Ronaldo (links) und Toni Kroos könnten schon bald Teamkameraden sein. (Quelle: imago)

Im Sommer ist auf dem Fußball-Transfermarkt traditionell die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick über Gerüchte und News im Transfermarkt-Ticker.

+++ Aufsteiger SV Darmstadt 98 verpflichtet Brégerie +++

Der Franzose wechselt ablösefrei von Dynamo Dresden ans Darmstädter Böllenfalltor. Der 27-Jährige erhält bei den "Lilien" einen Einjahresvertrag.

+++ FC Augsburg verpflichtet Stürmer Tim Matavz +++

Der slowenische Nationalstürmer hat einen Fünfjahresvertrag beim FCA unterschrieben.

Alle News vom Transfermarkt 
Bayern-Jungstar zum FC Augsburg?

Pierre-Emile Höjbjerg steht vor einem Wechsel zu den bayrischen Schwaben. mehr

+++ Schalke 04 verpflichtet Choupo-Moting +++

Der FC Schalke 04 hat Eric Maxim Choupo-Moting verpflichtet. Der Angreifer wechselt innerhalb der Bundesliga vom FSV Mainz 05 zum Revierclub und erhält dort einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Dies teilte Schalke am Samstag mit. "Ich freue mich sehr, dass Eric Maxim sich für uns entschieden hat", sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt in einer Mitteilung des Vereins. Laut Heldt sei Choupo-Moting, der zuletzt mit Kamerun bei der Weltmeisterschaft spielte, "flexibel einsetzbar, aber wir planen mit ihm in erster Linie auf einer zentralen Position im Offensivbereich."

+++ Gladbach leiht Thorgan Hazard aus +++

Borussia Mönchengladbach hat den Belgier Thorgan Hazard vom FC Chelsea für ein Jahr ausgeliehen. Der 21-Jährige ist der jüngere Bruder des WM-Teilnehmers Eden Hazard, der ebenfalls bei den Londonern unter Vertrag steht. Thorgan Hazard war in den vergangenen zwei Jahren von Chelsea an den belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem ausgeliehen. Dort erzielte Belgiens Fußballer des Jahres 2013 in der vergangenen Saison 14 Tore. Auch Schalke 04 hatte zuletzt Interesse an dem 1,74 Meter großen Offensivspieler gezeigt. Hazard hatte im Mai 2013 sein Debüt in der belgischen Nationalmannschaft gefeiert. Für die U21-Auswahl des Landes lief er bislang neunmal auf.

+++ Nur noch Details bei Kroos-Wechsel zu klären +++

Im sich anbahnenden Wechsel von Toni Kroos von Bayern München zu Real Madrid sind nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" nur noch letzte technische Details zu klären. Das Blatt nannte dabei Prämien und Markenrechte und schrieb unter Berufung auf einen Insider, daran werde ein Transfer kaum mehr scheitern. Die offizielle Verkündung des Wechsels stehe noch aus, weil sich Kross und sein Management mit den Real-Verantwortlichen über diese Details einigen müssten. Der Vertrag von Kroos beim deutschen Rekordmeister endet 2015, danach kann er ablösefrei wechseln.

+++ Suarez-Wechsel offenbar fest +++

Der Wechsel von Luis Suarez zum FC Barcelona ist wohl perfekt. Wie der Sender "TV3" meldet, ist der Transfer beschlossene Sache. Die Spanier überweisen demnach 79 Millionen Euro für den Stürmer an seinen aktuellen Verein FC Liverpool. Suarez soll bei Barca einen Fünfjahresvertrag unterschreiben und 12 Millionen Euro jährlich kassieren. Allerdings werde der Wechsel des Angreifers erst verkündet, sobald Barcelona Alexis Sanchez verkauft habe.

+++ Eintracht buhlt weiter um Bendtner +++

Noch sind bei Eintracht Frankfurt keine Neuverpflichtungen in Sicht. Das Interesse an Stürmer Nicklas Bendtner vom FC Arsenal ist nach wie vor groß. "Es gibt noch nichts Konkretes, aber er ist eine Option", sagte Sportmanager Bruno Hübner. Die Gespräche im letzten Sommer seien sehr konstruktiv gewesen. Bendtner könne es sich vorstellen. "Wir warten mal ab. Natürlich kann es eine Win-Win-Situation werden. Er hat seine Qualität", sagte Hübner. Allerdings auch seinen Preis. Sieben Millionen Euro stehen der Eintracht für Transfers zur Verfügung, Bendtner würde den Großteil verschlingen. "Unser Fokus liegt auf einem Stürmer. Das wird unser wichtigster Transfer. Davon hängen alle anderen Positionen ab", erklärte Hübner. Drei oder vier Spieler im Offensivbereich will er noch holen. Dazu gehört auch Tranquillo Barnetta. "Er geht erst mal nach Schalke zurück und checkt seine sportliche Situation dort. Dann nehmen wir die Gespräche wieder auf", sagte der 53-Jährige. Bei den anderen Kandidaten ist er zuversichtlich. "Wenn das alles gelingt, sind wir sehr gut aufgestellt."

+++ Szalai stürmt für Hoffenheim +++

Jetzt ist es fix: Torjäger Adam Szalai verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zum Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim. Damit wäre der Weg frei für Kameruns WM-Teilnehmer Maxim Choupo-Moting, der vom FSV Mainz 05 ablösefrei zu den Königsblauen wechseln soll. Die Ablösesumme für Szalai soll sechs Millionen Euro betragen.

+++ FC Augsburg nimmt Tim Matavz unter Vertrag +++

Der FC Augsburg hat Stürmer Tim Matavz verpflichtet. Der 25 Jahre alte slowenische Nationalspieler kommt vom PSV Eindhoven und erhält einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019. Das teilten die Augsburger am Freitag mit. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Matavz ist nach Shawn Parker und Nikola Djurdjic der dritte FCA-Transfer in dieser Woche. Matavz erzielte für die PSV in 102 Spielen 44 Tore. In der Nationalmannschaft traf er in 28 Begegnungen zehnmal.

+++ Halle verpflichtet Schick +++

Drittligist Hallescher FC hat Robert Schick vom Zweitligisten FSV Frankfurt verpflichtet. Der ursprünglich bis 2015 laufende Vertrag des 20-Jährigen bei den Hessen wurde aufgelöst. In der vergangenen Saison war Schick bereits an den Klub aus Sachsen-Anhalt ausgeliehen.

+++ Lasogga wechselt zum Hamburger SV +++

Nach wochenlangem Tauziehen ist der Wechsel von Pierre-Michel Lasogga vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC Berlin zum Ligarivalen Hamburger SV perfekt. Dies bestätigten die Hanseaten am Freitag. Der 22-Jährige, der in der abgelaufenen Saison als Leihgabe für die Norddeutschen 14 Tore schoss, wird beim HSV einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschreiben. Schon am Mittag brach der Torjäger mit seinen Mannschaftskollegen zu einer einwöchigen PR-Reise nach China mit zwei Testspielen in Guangzhou auf. "Ich hoffe, dass wir in eine neue gute Zeit aufbrechen, die schweren Wochen jetzt einfach vergessen und wieder eine erfolgreiche Zeit einschlagen", sagte der frühere U21-Nationalspieler. Auch HSV-Trainer Mirko Slomka erhofft sich von dem Transfer eine positive sportliche Entwicklung des Vereins: "Seinen Wert haben wir vor allem auch in der Phase gesehen, in der er uns gefehlt hat."

+++ Wechsel perfekt: Bayer verpflichtet Hakan Calhanoglu +++

Bayer Leverkusen hat den Wechsel von Wunschspieler Hakan Calhanoglu an den Rhein bestätigt. Der 20 Jahre alte türkische Nationalspieler des Hamburger SV erhält in Leverkusen nach der sportmedizinischen Untersuchung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Über die Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll der Spieler etwa 14 Millionen Euro kosten.

+++ Cottbus verpflichtet Pospech und Wolf +++

Energie Cottbus hat Stürmer Zbynek Pospech vom tschechischen Erstligisten Slavia Prag und Innenverteidiger Patrick Wolf von Wormatia Worms verpflichtet. Der 31-Jährige Pospech erhält beim Zweitliga-Absteiger aus der Lausitz einen Zweijahresvertrag. In 141 Spielen in der höchsten tschechischen Spielklasse erzielte Pospech 50 Tore und gab 13 Vorlagen. Wolf überzeugte im Probetraining und unterschrieb zunächst bis zum Juni 2015. Unter anderem für Wacker Burghausen absolvierte der 25-Jährige bisher 70 Spiele in der 3. Liga.

+++ Medien: Torjäger Mandzukic zu Atletico Madrid +++

Torjäger Mario Mandzukic vom Double-Gewinner FC Bayern München steht angeblich vor einem Wechsel zum Champions-League-Finalisten Atletico Madrid. Das vermelden spanische Medien und sehen sich durch Berichte der kroatischen Zeitung Vecernji bestätigt. Angeblich soll sich Atletico mit den Bayern auf eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro geeinigt haben, nachdem der deutsche Rekordmeister ursprünglich wohl 25 Millionen Euro gefordert hatte. Der spanische Meister ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Nationalspieler Diego Costa, der für 35 Millionen Euro Ablöse zum FC Chelsea wechselte.

+++ Pekarik verlängert bei Hertha bis 2018 +++

Hertha BSChat den im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Peter Pekarik vorzeitig bis 2018 verlängert.Dies gab Manager Michael Preetz via Twitter bekannt.Der 27 Jahre alte Slowake spielt seit 2012 bei den Berlinern und ist Vizekapitän hinter dem Schweizer Fabian Lustenberger.In der abgelaufenen Saison kam Pekarik auf 31 Bundesliga-Einsätze.

+++ Duisburg verpflichtet Klotz aus Sandhausen +++

Der MSV Duisburg treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran. Am Freitag gaben die Zebras die Verpflichtung des Mittelfeldspielers Nico Klotz bekannt. Der 27-Jährige wechselt ablösefrei vom Zweitligisten SV Sandhausen nach Duisburg und erhält einen Einjahresvertrag mit Option.

+++ Braunschweig verpflichtet Norweger Hedenstad +++

Der norwegische Nationalspieler Vegar Eggen Hedenstadist der vierte Neuzugang beim Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig.Der Rechtsverteidiger wechselt vom ehemaligen Ligarivalen SC Freiburg zu den Niedersachsen. Zuvor hatten sich die Norddeutschen mit dem polnischen Torhüter Rafal Gikiewicz, dem Schweizer Innenvertediger Saulo Decarli sowie dem offensiven Mittelfeldspieler Hendrick Zuck verstärkt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal