Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-EM in Zürich: Hier sind die Chancen auf Gold am größten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik-EM in Zürich  

Hier sind die Chancen auf Gold am größten

10.08.2014, 19:47 Uhr | t-online.de, dpa

Leichtathletik-EM in Zürich: Hier sind die Chancen auf Gold am größten . Linda Stahl und Robert Harting (Quelle: imago/Chai v. d. Laage, Sven Simon)

Linda Stahl und Robert Harting (Quelle: imago/Chai v. d. Laage, Sven Simon)

Auch wenn viele Stars fehlen: Die deutschen Leichtathleten starten mit glänzenden Aussichten in die am Dienstag in Zürich beginnenden Europameisterschaften. Auf ein mindestens so gutes Ergebnis wie 2012 hofft Verbandspräsident Clemens Prokop: "Wir sind tendenziell stärker als vor zwei Jahren aufgestellt und ich hoffe, dass wir mindestens so gut wie in Helsinki abschneiden."

Schon in Helsinki hatte das DLV-Team im Medaillenspiegel ganz vorn gelegen (6 Mal Gold, 6 Mal Silber, 4 Mal Bronze). t-online.de zeigt, wann die größten deutschen Hoffnungen ins Geschehen eingreifen. (Deutsche Goldhoffnungen - klicken Sie sich durch die Foto-Show).

Die Stabhochspringer Silke Spiegelburg, Martina Strutz und Malte Mohr sind verletzt, Raphael Holzdeppe (ebenfalls Stab) ist außer Form. Christina Obergföll (Speer) legt eine Babypause ein, Jennifer Oeser (Siebenkampf) und Ariane Friedrich (Hochsprung) sind schwanger, Zehnkämpfer Pascal Behrenbruch ist nicht qualifiziert und Speerwerfer Mathias de Zordo laboriert noch an den Nachwirkungen seines Achillessehnenrisses.

Und doch gibt es jede Menge heiße Eisen aus deutscher Sicht. Gleich im ersten Wettbewerb könnte es den ersten EM-Titel geben, wenn Titelverteidiger David Storl an der Reihe ist.

Glänzende Aussichten bei den Werfern

Auch in den anderen Wurfdisziplinen sind die Chancen bestens, zum Beispiel dank Diskus-Dominator Robert Harting, Hammerwerferin Betty Heidler und Kugelstoßerin Christina Schwanitz.

Doch auch in den Laufwettbewerben ist diesmal einiges drin. Über 100 Meter beispielsweise wollen Verena Sailer und Tatjana Pinto sowie der neue deutsche Rekordhalter Julian Reus ganz vorn mitmischen und in den Sprintstaffeln ist ebenfalls Gold drin. Selbiges gilt für die Mehrkämpfer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal