Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

102-jähriger Franzose jagt Rad-Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

In der Altersklasse "Ü 100"  

102-jähriger Franzose jagt Rad-Rekord

02.11.2013, 11:43 Uhr | sid

102-jähriger Franzose jagt Rad-Rekord  . Robert Marchand ist im hohen Alter noch topfit. (Quelle: imago/Mario Stiehl)

Robert Marchand ist im hohen Alter noch topfit. (Quelle: Mario Stiehl/imago)

Alt, aber rüstig: Ein 102-jähriger Franzose geht erneut auf Rekordjagd: Im Januar will Robert Marchand seinen eigenen Stunden-Weltrekord im Bahnradfahren verbessern.

Spektakuläre Aufnahmen 
Waghalsiger Salto über 22-Meter-Schlucht

Seine Helmkamera filmt die halsbrecherische Fahrt bis zum Schluss. Video

Im Februar 2012 hatte der Oldie aus Amiens auf dem Oval am Sitz des Radsport-Weltverbandes UCI in Aigle/Schweiz einen Schnitt von 24,251 Stundenkilometern erzielt. nun will er die Bestmarke auf über 25 km/h steigern.

Altersklasse "Ü 100" eingeführt

Eigens für Marchand hatte die UCI die Altersklasse "Ü100" eingeführt und dessen Leistung als Rekord anerkannt. Im September dieses Jahres hatte der Franzose eine weitere Höchstmarke erzielt, als er 100 Kilometer mit einem Schnitt von über 23 km/h absolvierte. Erst im Alter von 78 Jahren hatte Robert Marchand mit dem Radsport-Training begonnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal