Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France 2016: ARD streicht Lindenstraße - Fans sind empört

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen "Tour de France"  

ARD schasst Lindenstraße-Folge: Fans toben im Netz

25.07.2016, 14:29 Uhr | t-online.de

Tour de France 2016: ARD streicht Lindenstraße - Fans sind empört. In der ARD musste die "Lindenstraße" für die Live-Übertragung der Tour de France Platz machen. (Quelle: dpa)

In der ARD musste die "Lindenstraße" für die Live-Übertragung der Tour de France Platz machen. (Quelle: dpa)

Auf die "Lindenstraße"-Folge 1588 haben die Fans lange gewartet. Doch wegen der Tour de France schmiss die ARD die ewige Soap am Sonntag spontan aus dem Programm. Nun toben die Anhänger im Netz.

Laut Ankündigung sollte die "Lindenstraße" am Sonntag eigentlich nur verschoben werden - von 18.50 auf 19.30 Uhr. Um Viertel vor Acht verkündete die Facebook-Seite der Serie schließlich, die heutige Folge entfalle wegen der Live-Übertragung aus Frankreich vollständig. 

Wer die Episode dennoch sehen wollte, musste entweder in die Mediathek ausweichen oder bis 23.15 Uhr warten: Zu dieser späten Stunde war die Folge auch im TV zu sehen - auf "Eins Festival".

Dass es ausgerechnet diese Folge erwischte, war besonders bitter. Gezeigt werden sollte das viel diskutierte Transgender-Outing von Marek Zölligs (Martin Walde), der von seiner Schwester Nina (Jacqueline Svilarov) in Frauenkleidern erwischt wird.

"Jede Woche ist irgendetwas"

Viele Fans fieberten der Folge entgegen. Als man sie dann nur unter erschwerten Bedingungen zu sehen bekam, machten die Enttäuschten ihrem Ärger bei Facebook Luft. "Ich fasse es nicht, was sich der Sender erlaubt. Jeder Pups, der irgendwo fällt, wird unten eingeblendet, aber dass Listr. einfach mal so ausfällt - nicht nötig. Sind ja nur die paar Doofen, die drauf warten", wetterte eine Userin.

Viele fanden auch derbe Worte: "Es geht mir mittlerweile einfach nur tierisch auf den Sack. Jede Woche ist irgendetwas, warum die Lindenstraße entweder zu einer anderen Zeit gesendet wird, mal 14 Tage gar nicht kommt, oder wegen 'wichtigeren' Dingen ausfällt."

Einen Schuldigen haben die Soap-Anhänger auch bereits ausgemacht: den Sport. "Ich muss GEZ-Gebühren für diese ewigen Sportübertragungen bezahlen, die mich absolut nicht interessieren, aber die einzige Sendung in der ARD, die mich wirklich interessiert, die fällt ständig wegen so einem Schei.... aus."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal