Sie sind hier: Home >

Ägypten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Informationen zur Krise, Anschlägen und Unruhen

Alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

Ägypten
Aktuelle News zur Lage in Ägypten
Ägypten News
 
Hier finden Sie Berichte zu den Unruhen und der Krise in Ägypten. Außerdem geben wir Ihnen eine Übersicht zu aktuellen News und Hintergründen zu Anschlägen in Ägypten. Das Land Ägypten liegt im nordöstlichen Afrika, grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das rote Meer, den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an den Sudan. Die Hauptstadt von Ägypten ist Kairo.
 
Konflikte: IS reklamiert Angriff auf Christen für sich

Konflikte: IS reklamiert Angriff auf Christen für sich

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terrorangriff auf Christen in Ägypten mit 29 Toten für sich beansprucht. "Soldaten des Kalifats" hätten den Christen einen Hinterhalt gestellt, teilten die Extremisten mit. Die Echtheit der Erklärung konnte ... mehr
Nach Terroranschlag: Ägyptische Armee fliegt Luftangriffe in Libyen

Nach Terroranschlag: Ägyptische Armee fliegt Luftangriffe in Libyen

Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit mindestens 28 Todesopfern hat das Militär des Landes ein Ausbildungslager für militante Islamisten angegriffen. Dies sagte Präsident Abdel Fattah Al-Sisi im Fernsehen. Weitere Details nannte er nicht. Dem Sender ... mehr
Donald Trump ruft zu Schlacht

Donald Trump ruft zu Schlacht "zwischen Gut und Böse" auf

Auf seiner Reise in den Nahen Osten wird deutlich, dass US-Präsident Donald Trump Außenpolitik zu allererst als Verkaufsgespräch versteht. Bei seinen Treffen mit Staatsführern der arabischen Welt geht es vor allem um Waffengeschäfte - und er ruft zu einer "Schlacht ... mehr
17 Mumien bei Grabungen in Ägypten entdeckt

17 Mumien bei Grabungen in Ägypten entdeckt

Bei Grabungen in Mittelägypten sind 17 Mumien gefunden worden. Sie wurden in freigelegten Katakomben in der Provinz Minja entdeckt, wie das ägyptische Antiken-Ministerium mitteilte. Der Grabungsleiter Salah al-Chuli sprach bei einer Pressekonferenz von einer "bestimmten ... mehr
Kirche - Papst in Kairo: Nur

Kirche - Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Kairo (dpa) - Zum Abschluss seiner Ägyptenreise hat Papst Franziskus bei einer Messe vor Tausenden Gläubigen vor religiösem Fanatismus gewarnt. "Der einzige Extremismus, der Gläubigen erlaubt ist, ist der der Nächstenliebe. Jeder andere Extremismus kommt nicht ... mehr

Terrormiliz IS reklamiert Angriff auf Christen in Ägypten für sich

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Angriff auf Christen in Ägypten für sich reklamiert. Eine Gruppe des Islamischen Staates habe die koptischen Christen angegriffen, meldete das IS-Sprachrohr Amak über das Internet. Bei dem Anschlag hatten ... mehr

Nach Anschlag: Ägyptische Armee greift in Libyen an

Kairo (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit 28 Todesopfern hat das Militär des Landes Ausbildungslager militanter Islamisten in Libyen angegriffen. Das sagte Präsident Al-Sisi. Ziel war nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Mena unter ... mehr

Ägyptische Armee greift Terrorcamp in Libyen an

Kairo (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf Christen in Ägypten mit 28 Todesopfern hat das Militär des Landes ein Ausbildungslager für militante Islamisten angegriffen. Das sagte Präsident Al-Sisi. Dem Sender Al-Arabya zufolge richtete sich der Luftangriff gegen Ziele ... mehr

28 Christen bei Angriff auf Bus in Ägypten getötet

Kairo (dpa) - Ägyptens christliche Minderheit ist erneut Opfer eines verheerenden Terroranschlags geworden. Bei einem Angriff bewaffneter Männer auf einen Bus wurden im Zentrum des Landes mindestens 28 Christen getötet, darunter zwei kleine Kinder, wie das Krisenzentrum ... mehr

28 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei einem Angriff bewaffneter Männer auf einen Bus mit koptischen Christen sind in Ägypten mindestens 28 Menschen getötet und 22 Menschen verletzt worden. Das teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kairo mit. Aus Sicherheitskreisen ... mehr

23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen in Ägypten

Kairo (dpa) - Die Zahl der Toten bei einem Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten ist auf 23 gestiegen. Das teilte ein Sprecher des ägyptischen Gesundheitsministeriums mit. mehr

Mehr zum Thema Ägypten im Web suchen

Nach Tod von Gast-Studentin: Ägypten ermittelt

Nach dem Tod einer Gast-Studentin in Cottbus haben auch ägyptische Behörden Ermittlungen aufgenommen. Generalstaatsanwalt Nabil Sadek habe die deutschen Behörden gebeten, eine Kopie der Ermittlungsunterlagen sowie der Autopsie der Leiche ... mehr

Papst in Ägypten: Nur «Extremismus der Nächstenliebe» zulässig

Kairo (dpa) - Zum Abschluss seiner Ägyptenreise hat Papst Franziskus bei einer Messe vor Tausenden Gläubigen vor religiösem Fanatismus gewarnt. Der einzige Extremismus, der Gläubigen erlaubt ist, sei der der Nächstenliebe. Jeder andere Extremismus komme nicht ... mehr

Papst Franziskus beendet mit großer Messe Ägypten-Reise

Kairo (dpa) - Papst Franziskus beendet heute seine Reise nach Ägypten mit einer großen Messer in der Hauptstadt Kairo. Auf einem Militärflugplatz hält er einen Gottesdienst, zu der etwa 25 000 Menschen erwartet werden. Aus Angst vor Anschlägen findet die Zeremonie unter ... mehr

Kirche: Papst Franziskus beginnt schwierige Ägyptenreise

Rom (dpa) - Papst Franziskus beginnt heute seinen zweitägigen Besuch in Ägypten. Das Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken will ein Zeichen für den Frieden setzen und für den Dialog der Religionen in dem größtenteils muslimischen Land werben. Der Besuch steht unter ... mehr

Cottbus: Männer beleidigen im Sterben liegende Studentin

Am Osterwochenende kommt es in Cottbus zu einem Verkehrsunfall. Eine ägyptische Gaststudentin erliegt Tage danach ihren Verletzungen. Der Fall beschäftigt nun die Staatsanwaltschaft - aber nicht wegen des eigentlichen Unfalls. Die Staatsanwaltschaft Cottbus ... mehr

Terror-Prozess: Islamist Pierre Vogel als Zeuge vor Gericht

Die zwei prominentesten Vertreter des Salafismus in Deutschland sehen sich in einem Gerichtssaal wieder: Sven Lau auf der Anklagebank, sein langjähriger Weggefährte Pierre Vogel im Zeugenstand. Die beiden bekanntesten deutschen Islamisten nicken sich freundlich ... mehr

Archäologie: Ägyptische Archäologen entdecken mehrere Mumien

Kairo (dpa) - Ägyptische Archäologen haben in einem jahrtausendalten Grab nahe der Stadt Luxor mehrere Mumien und farbenprächtige Särge gefunden. Acht Mumien seien geborgen worden, sagte der Leiter des archäologischen Teams, Mustafa Waziri, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Papst mahnt "gekreuzigte Menschenwürde" an

Ungerechtigkeit und Korruption waren die Themen, die Papst Franziskus bei einer Osterandacht am Samstag in den Vordergrund rückte. Zudem rief er die Gläubigen dazu auf ihre "Elfenbeintürme" zu verlassen. Die Sicherheitsvorkehrungen waren wegen ... mehr

Ägyptens Polizei identifiziert nach Anschlag weiteren Attentäter

Kairo (dpa) - Nach dem Doppelanschlag auf zwei christliche Kirchen haben ägyptische Ermittler einen zweiten Attentäter identifiziert. Der 40-jährige Ägypter soll den Angriff auf die koptische Kirche in Tanta ausgeführt haben, bei dem am Samstag fast 30 Menschen ... mehr

Ägyptens Polizei identifiziert nach Anschlag auf Christen Attentäter

Kairo (dpa) - Nach dem Doppelanschlag auf zwei christliche Kirchen haben ägyptische Ermittler einen der Attentäter identifiziert. Dabei handele es sich um einen 31 Jahre alten Mann aus der Provinz Sues, teilte das ägyptische Innenministerium mit. Er habe sich am Samstag ... mehr

Koptische Kirche in Ägypten sagt nach Anschlägen Osterfeiern ab

Kairo (dpa) - Als Reaktion auf die schweren Anschläge auf die christliche Minderheit in Ägypten hat die koptische Kirche in dem Land die Osterfeiern abgesagt. Die traditionellen Gottesdienste würden Ostersonntag nicht stattfinden, berichtete die staatliche Zeitung ... mehr

Handball: IHF-Boss Moustafa will wieder kandidieren

Hamburg (dpa) - Hassan Moustafa will für eine weitere Amtszeit als Präsident des Welt-Handballverbands IHF kandidieren. Das meldet das Magazin "Handballwoche". "Ja, ich werde erneut antreten, da viele Mitglieder der Handball-Familie an mich herangetreten ... mehr

Sieben mutmaßliche IS-Angehörige in Ägypten erschossen

Kairo (dpa) – Die ägyptische Polizei hat am Abend sieben mutmaßliche Angehörige der Terrormiliz Islamischer Staat erschossen. Wie das Innenministerium in Kairo mitteilte, waren die Islamisten in der Stadt Assiut zusammengekommen, um offenbar weitere ... mehr

Ägypten: Al-Sisi verhängt Ausnahmezustand

Als Reaktion auf die tödlichen Anschläge auf zwei koptische Kirchen in Ägypten hat Präsident Abdel Fattah al-Sisi den Ausnahmezustand für drei Monate verhängt. Er beschuldigte ungenannte Länder, in Ägypten Instabilität zu schüren. "Ägypter haben Komplotte ... mehr

Nach Anschlägen auf Kirchen in Ägypten: Drei Monate Ausnahmezustand

Nach den verheerenden Bombenanschlägen auf Christen in Ägypten ist am Nil ein dreimonatiger Ausnahmezustand in Kraft getreten. Auf den Straßen der Hauptstadt Kairo bezogen Panzer Stellung. Die genauen Auswirkungen der Maßnahmen, die Freiheitsrechte zugunsten ... mehr

Ausnahmezustand in Ägypten in Kraft - Länder warnen vor neuem Terror

Kairo (dpa) - Nach den verheerenden Bombenanschlägen auf Christen in Ägypten ist am Nil ein dreimonatiger Ausnahmezustand in Kraft getreten. Auf den Straßen der Hauptstadt Kairo bezogen Panzer Stellung. Gestern waren bei Anschlägen mehr als 40 Menschen ... mehr

Papst-Besuch in Ägypten trotz Anschlägen

Rom (dpa) - Der Doppelanschlag auf Christen in Ägypten hat rund zwei Wochen vor dem Besuch von Papst Franziskus in Kairo auch Sicherheitsbedenken im Vatikan ausgelöst. Der Papst werde aber trotzdem wie geplant Ende April fahren, sagte ein Sprecher der Zeitung «Corriere ... mehr

Papst Franziskus trotzt dem Terror in Ägypten

Der Doppelanschlag auf Christen in Ägypten hat rund zwei Wochen vor dem Besuch von Papst Franziskus in Kairo auch Sicherheitsbedenken im Vatikan ausgelöst. Der Papst werde aber trotzdem wie geplant am 28. und 29. April fahren. "Es gibt keinen Zweifel, dass der Heilige ... mehr

Staatliche Medien: Ausnahmezustand in Ägypten startet

Kairo (dpa) - Der nach den Anschlägen auf Christen angekündigte Ausnahmezustand in Ägypten startet nach Berichten staatlicher Medien um 13 Uhr. Dies habe das Kabinett nach einer Sitzung unter Führung des Ministerpräsidenten Scherif Ismail angeordnet ... mehr

Auswärtiges Amt: Erhöhtes Terrorrisiko in Ägypten

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat nach den Anschlägen auf zwei koptische Kirchen auf das Terrorrisiko auch für Ausländer in Ägypten hingewiesen. «Es besteht landesweit ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge und die Gefahr von Entführungen», teilte ... mehr

Nach Anschlägen: Ausnahmezustand in Ägypten angekündigt

Kairo (dpa) - Nach den Anschlägen auf zwei christliche Kirchen mit mehr als 40 Toten soll in Ägypten für die nächsten drei Monate der Ausnahmezustand gelten. Das kündigte Präsident al-Sisi an. Unter anderem muss noch das Parlament zustimmen. Erweiterte Befugnisse sollen ... mehr

Ägyptens Präsident verhängt Ausnahmezustand

Kairo (dpa) - Nach den verheerenden Anschlägen in Ägypten hat Präsident Abdel Fattah al-Sisi für die nächsten drei Monate den Ausnahmezustand ausgerufen. In einer Fernsehansprache am Abend erklärte Al-Sisi: «Die Auseinandersetzung mit den Terroristen ... mehr

Konflikte: Viele Tote bei Anschlägen auf Christen in Ägypten

Kairo (dpa) - Nach den verheerdenen Anschlägen in Ägypten mit Dutzenden Toten hat die Terrormiliz IS mit neuer Gewalt gegen Christen gedroht. Die "Kreuzzügler" und "Ungläubigen" würden mit dem Blut ihrer Söhne bezahlen, hieß es in einer Mitteilung im Namen ... mehr

Ägypten: Dutzende Tote bei Bombenanschlägen auf zwei Kirchen

Ägypten unter Schock: Bei den schwersten Terrorangriffen auf die christliche Minderheit in Ägypten seit Jahren sind Dutzende Gläubige getötet worden. Selbstmordattentäter rissen mindestens 41 Menschen bei Anschlägen auf zwei koptische Kirchen im Norden des Landes ... mehr

IS droht nach Anschlägen in Ägypten mit weiterer Gewalt

Kairo (dpa) - Nach den verheerenden Anschlägen in Ägypten mit Dutzenden Toten hat die Terrormiliz IS mit neuer Gewalt gegen Christen gedroht. Die «Kreuzzügler» und «Ungläubigen» würden mit dem Blut ihrer Söhne bezahlen, hieß es in einer Mitteilung im Namen ... mehr

EU sichert Ägypten Solidarität im Anti-Terror-Kampf zu

Nach den beiden Anschlägen auf koptische Christen hat die Europäische Union Ägypten Solidarität im Kampf gegen den Terror zugesichert. EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini erinnerte daran, dass Palmsonntag einer der heiligsten Tage für Christen in aller ... mehr

Terrormiliz IS reklamiert Anschläge in Ägypten für sich

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die Anschläge in Ägypten für sich reklamiert. Die Explosionen in Tanta und Alexandria mit Dutzenden Toten seien von den Dschihadisten verübt worden. Das berichtete das IS-Sprachrohr ... mehr

Terrormiliz IS reklamiert Anschläge in Ägypten für sich

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die Anschläge in Ägypten für sich reklamiert. Die Explosionen in Tanta und Alexandria mit Dutzenden Toten seien von den Dschihadisten verursacht worden, berichtete das IS-Sprachrohr Amak. Die Mitteilung konnte ... mehr

Bundesregierung verurteilt Anschlag auf Kirche in Ägypten

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den Terroranschlag in einer christlich-koptischen Kirche in Ägypten verurteilt. «Wir trauern mit #Kopten + allen Ägyptern um die Opfer des Anschlags an diesem Palmsonntag», twitterte Regierungssprecher Steffen Seibert ... mehr

Viele Tote bei Anschlag auf Christen in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei einem der tödlichsten Anschläge auf die christliche Minderheit Ägyptens in den vergangenen Jahren sind mindestens 25 Menschen getötet worden. 59 Menschen wurden am Palmsonntag durch die Explosion in der koptischen Kirche St. Georg ... mehr

Ägyptens Staatsfernsehen berichtet von 13 Toten bei Explosion

Kairo (dpa) - Bei einer Explosion in einer Kirche in der ägyptischen Stadt Tanta sind dem Staatsfernsehen zufolge 13 Menschen getötet worden. 42 Menschen seien verletzt worden, berichtete der Sender. Sicherheitskräfte hätten den Tatort weitgehend abgesperrt. Christen ... mehr

Laut ägyptischem Staats-TV 13 Tote bei Explosion in Kirche

Kairo (dpa) - Bei einer Explosion in einer Kirche in der nordägyptischen Stadt Tanta sind dem Staatsfernsehen zufolge mindestens 13 Menschen getötet worden. 42 Menschen wurden verletzt, wie der Sender berichtete. mehr

Naddel sagt Moderatoren-Job für sonnenklar.tv ab

Sie ist pleite, tiefverschuldet, todkrank und fast obdachlos. Jeder Versuch Nadja abd el Farrag aus der Misere zur retten scheiterte. Anfang März sah sie endlich wieder Licht am Ende des Tunnels: Naddel ergatterte einen Job bei sonnenklar.tv. Doch auch der scheint ... mehr

Ägypten: Pyramiden-Überreste entdeckt

Archäologen haben in Ägypten einen aufsehenerregenden Fund gemacht: Etwa 30 Kilometer südlich von Kairo entdeckten die Forscher die Überreste einer 3700 Jahre alten Pyramide. Die bislang entdeckten Teile seien „in einem sehr guten Zustand". Noch seien die Ausgrabungen ... mehr

Trump und Al-Sisi wollen Terrorismus gemeinsam bekämpfen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und Ägyptens Staatschef Abdel Fattah al-Sisi haben sich im Weißen Haus betont warmherzig und freundschaftlich begrüßt. «Sie haben in den USA und in mir einen großen Alliierten», sagte Trump. Al-Sisi sagte ... mehr

Ägyptens Präsident Al-Sisi spricht mit Trump über Terrorbekämpfung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump empfängt heute seinen ägyptischen Amtskollegen Abdel Fattah al-Sisi zu Gesprächen im Weißen Haus. Das erste Treffen der beiden dreht sich um die gegenseitigen Beziehungen sowie um regionale und internationale Themen ... mehr

International: Ägyptens Präsident spricht mit Trump über Terrorbekämpfung

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump empfängt heute seinen ägyptischen Amtskollegen Abdel Fattah al-Sisi zu Gesprächen im Weißen Haus. Das erste Treffen der beiden dreht sich um die gegenseitigen Beziehungen sowie um regionale und internationale Themen ... mehr

Ägyptens Präsident Al-Sisi bei Trump

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump empfängt heute seinen ägyptischen Kollegen Abdel Fattah al-Sisi zu Gesprächen im Weißen Haus. Das erste Treffen der beiden dreht sich um die gegenseitigen Beziehungen sowie um regionale und internationale Themen ... mehr

UN: Mehr als fünf Millionen Flüchtlinge aus Syrien

Vor dem Grauen des syrischen Bürgerkriegs sind inzwischen mehr als fünf Millionen Menschen vor allem in die Nachbarländer geflohen. Die Zahl der hauptsächlich in Ländern wie der Türkei, dem Libanon, Jordanien, dem Irak und Ägypten registrierten Flüchtlinge liegt ... mehr

Fotograf belebt Jahrtausende alte ägyptische Kunst

Mit digitaler Bildbearbeitung hat der Fotograf Marc Erwin Babej die altägyptische Kunst aus Tempeln und Gräbern wiederbelebt. Seine Werke sind von diesem Donnerstag an in der Ausstellung "Yesterday - Tomorrow" im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim zu sehen ... mehr

Haftstrafen für Angeklagte nach Bootsdrama in Ägypten

Kairo (dpa) - Ein halbes Jahr nach einem verheerenden Flüchtlingsdrama vor der ägyptischen Küste sind 56 Menschen zu teilweise langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Gericht in der Mittelmeerstadt Rosetta sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten Schuld ... mehr

Moderner Fünfkampf: Moderner Fünfkämpfer Liebig überrascht bei Weltcup in Kairo

Kairo (dpa) - Erstmals seit neun Jahren haben es wieder zwei deutsche Männer bei einem Weltcup im Modernen Fünfkampf unter die Top Ten geschafft. In Kairo überraschte Fabian Liebig mit Platz drei. Für den 22 Jahre alten Berliner war es der erste Podestplatz bei einem ... mehr

Justiz: Ägyptens Ex-Präsident Mubarak aus Haft entlassen

Kairo (dpa) - Ägyptens langjähriger Präsident Husni Mubarak ist nach sechs Jahren Arrest wieder in die Freiheit entlassen worden. Der 88-Jährige sei am Freitagmorgen in seinem Haus im Osten der ägyptischen Hauptstadt Kairo eingetroffen. Das sagte sein Anwalt Farid ... mehr

Über 2000 Jahre alte Mumie bei Pharao-Ausstellung

Das Leben im alten Ägypten wird in den nächsten neun Monaten in Rosenheim lebendig. Eine Pharao-Ausstellung will vor allem die Baugeschichte in großen Modellen und das soziale Leben anhand von Skulpturen und Alltagsgegenständen zeigen. Bedeutendstes der 400 Exponate ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017