Startseite
Sie sind hier: Home >

Ägypten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Informationen zur Krise, Anschlägen und Unruhen

Alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

Ägypten
Aktuelle News zur Lage in Ägypten
Ägypten News
 
Hier finden Sie Berichte zu den Unruhen und der Krise in Ägypten. Außerdem geben wir Ihnen eine Übersicht zu aktuellen News und Hintergründen zu Anschlägen in Ägypten. Das Land Ägypten liegt im nordöstlichen Afrika, grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das rote Meer, den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an den Sudan. Die Hauptstadt von Ägypten ist Kairo.
 
Leiche von vermisstem Italiener in Kairo gefunden

Leiche von vermisstem Italiener in Kairo gefunden

In Kairo ist ein seit Tagen vermisster italienischer Student tot aufgefunden worden. Laut ägyptischer Generalstaatsanwaltschaft wies die Leiche des 28-Jährigen Folterspuren auf. Der Behörde zufolge wurden an der Leiche des vermissten Giulio R. Stichwunden, Verbrennungen ... mehr
Ägyptisches Gericht hebt 149 Todesurteile gegen Islamisten auf

Ägyptisches Gericht hebt 149 Todesurteile gegen Islamisten auf

Kairo (dpa) - Das höchste ägyptische Berufungsgericht hat die Todesurteile gegen 149 Islamisten aufgehoben und ein Wiederaufnahmeverfahren angeordnet. Die Anhänger der verbotenen Muslimbrüder waren schuldig gesprochen worden, elf Polizisten bei islamistischen Krawallen ... mehr
Konflikte: Massives Polizeiaufgebot am Jahrestag der Aufstände in Ägypten

Konflikte: Massives Polizeiaufgebot am Jahrestag der Aufstände in Ägypten

Kairo (dpa) - Am fünften Jahrestag der arabischen Aufständen in Ägypten haben auf dem weltberühmten Tahrir-Platz in Kairo nur die Unterstützer der autoritären Regierung demonstriert. Im Stadtzentrum versammelten sich, begleitet von einem ... mehr
Ägypten: Ein Tag des Zorns, fünf Jahre Enttäuschung

Ägypten: Ein Tag des Zorns, fünf Jahre Enttäuschung

Der 25. Januar 2011 gilt als Jahrestag der ägyptischen Revolution. Fünf Jahre später hat sich kaum eine Hoffnung von damals erfüllt - weder in Ägypten noch in den anderen Ländern des Arabischen Frühlings. Eigentlich gehörte der 25. Januar für Ägyptens Polizisten ... mehr
Übergriffe in Köln:

Übergriffe in Köln: "Das ist dunkle Seite der Arabellion"

Köln, Domplatz an Silvester: Ein junger Araber hat einen anderen zusammengeschlagen, vermutlich auch Frauen belästigt. Die Polizei muss ihn dennoch laufen lassen, denn alle Gefängnistransporter sind voll. Als die Beamten ihm den Kabelbinder durchschneiden, stellt ... mehr

Ägypten: Gericht in Kairo hebt Todesurteile gegen 149 Islamisten auf

Kairo (dpa) - Ein ägyptisches Gericht hat die Todesurteile gegen 149 Islamisten aufgehoben und ein Wiederaufnahmeverfahren angeordnet. Die Richter hätten dem Einspruch der Anhänger der verbotenen Muslimbrüder heute stattgegeben, berichtete die staatliche Zeitung ... mehr

Kairoer Gericht bestätigt Haft für Aktivisten

Ein Gericht in Kairo hat eine zweijährige Haftstrafe gegen fünf Aktivisten bestätigt. Der Richter habe eine Berufung gegen das Urteil abgelehnt, meldete die ägyptische Nachrichtenseite Al-Masry al-Youm am Mittwoch. Unter den Verurteilten ist laut seiner Familie ... mehr

Bombenexplosionen bei Polizeieinsatz in Ägypten - sechs Tote

Kairo (dpa) - Bei Bombenexplosionen während eines Einsatzes ägyptischer Sicherheitskräfte gegen Terrorverdächtige sind westlich von Kairo mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. 23 weitere Menschen seien in der Provinz Giseh verletzt worden ... mehr

Parlament: Erstes Parlament seit 2012 in Ägypten zusammengetreten

Kairo (dpa) - Ägypten hat nach dreieinhalb Jahren wieder eine Volksvertretung. Die 596 Abgeordneten des neuen Parlaments traten erstmals in Kairo zusammen. Eine Mehrheit von ihnen unterstützt das autoritäre Regime von Abdel Fattah al-Sisi. Während der Sitzung musste ... mehr

Verletzte Touristen nach Attacke aus Krankenhaus entlassen

Hurghada (dpa) - In Hurghada in Ägypten haben nach der Attacke auf Touristen alle drei Verletzten das Krankenhaus wieder verlassen. Das teilte das Hotel «Bella Vista» auf Facebook mit. Dort waren die Drei am Freitagabend von zwei Männern mit Messern angegriffen worden ... mehr

Konflikte - Ägypten: Terrorangriff auf Hotel in Hurghada

Hurghada/Kairo (dpa) - Die drei bei einem Terroranschlag im ägyptischen Badeort Hurghada angegriffenen Touristen sind laut der Regierung leicht verletzt worden. Das betroffene Hotel "Bella Vista" teilte am Samstag auf Facebook mit, alle drei Opfern ... mehr

Terrorangriff auf ägyptisches Hotel: Touristen leicht verletzt

Hurghada (dpa) - Die drei bei einem Terroranschlag im ägyptischen Badeort Hurghada angegriffenen Touristen sind nach Angaben der Regierung leicht verletzt worden. Eines der drei Opfer habe das Krankenhaus wieder verlassen, sagte der Tourismusminister der staatlichen ... mehr

Unbekannte erschießen in Kairo Polizeioffizier und Rekruten

Kairo (dpa) - Unbekannte haben im Westen von Kairo einen Offizier der Verkehrspolizei und einen Rekruten erschossen. Die beiden Opfer waren in einem Wagen auf dem Weg zur Arbeit, als das Feuer auf sie eröffnet wurde, wie das ägyptische Innenministerium mitteilte ... mehr

Gericht bestätigt dreijährige Haftstrafe gegen Mubarak

Kairo (dpa) - Ein ägyptisches Berufungsgericht hat eine dreijährige Haftstrafe gegen Ex-Langzeitherrscher Husni Mubarak wegen Korruption bestätigt. Auch die Berufung gegen dasselbe Strafmaß für Mubaraks Söhne Alaa und Gamal lehnte die Kammer ab, wie die Nachrichtenseite ... mehr

Terrorangriff auf Hotel in Ägypten - Drei Touristen verletzt

Hurghada (dpa) - Bei einem Terrorangriff mit Messern auf ein Touristenhotel in dem bei Deutschen beliebten ägyptischen Badeort Hurghada sind mindestens drei Urlauber verletzt worden. Über die Nationalität der Opfer gab es am späten Abend unterschiedliche Angaben ... mehr

Hurghada: Bewaffnete greifen Touristenhotel in Ägypten an

Im ägyptischen Ferienort Hurghada haben Bewaffnete ein Hotel angegriffen. Dabei sollen drei Touristen verletzt worden sein. Zunächst hieß es, ein Deutscher sei unter den Opfern. Laut Innenministerium in Kairo sind es aber zwei Touristen aus Österreich und einer ... mehr

Terrorangriff auf Hotel in Ägypten - Drei Touristen verletzt

Hurghada (dpa) - Bei einem Terrorangriff auf ein Touristenhotel in dem bei Deutschen beliebten ägyptischen Badeort Hurghada haben Bewaffnete mindestens drei Urlauber mit Messern verletzt. Zwei der Opfer seien Österreicher, das dritte stamme aus Schweden, teilte ... mehr

Terrorangriff auf Hotel im ägyptischen Hurghada - Urlauber verletzt

Hurghada (dpa) - Bei einem Terrorangriff auf ein Touristenhotel in dem ägyptischen Badeort Hurghada sollen zwei Urlauber verletzt worden sein. Nach unbestätigten Angaben der Nachrichtenseite Masry al-Youm soll es sich um einen Deutschen und einen Dänen handeln ... mehr

Die Urlaubsfinder: Anfang Februar noch zum Baden weg

Wir, die Reiseredaktion von t-online.de, finden den Urlaub, den Sie sich wünschen: Egal ob Städtetrip, Strandurlaub oder Aktivurlaub. Christian S. (Nachname aus Datenschutzgründen gekürzt) schrieb uns: "Sehr geehrte Damen und Herren, wir (2 Erwachsene) planen ... mehr

Berg Sinai: Heiliger Ort in vielen Religionen

Als heiliger Ort in fast allen großen Religionen ist der Berg Sinai ein beliebter Pilgerort. Warum der Berg auf der Sinaihalbinsel in Ägypten auch als Mosesberg bezeichnet wird, erfahren Sie im Folgenden. Der Mosesberg im alten Testament Der Berg Sinai erlangte seine ... mehr

Bericht: Mindestens 13 Tote bei Bootsunfall auf dem Nil

Kairo (dpa) - Bei einem Bootsunfall auf dem Nil in Ägypten sind in der Silvesternacht mindestens 13 Menschen gestorben. Eine Fähre zum Überqueren des Flusses sank mit 22 Fahrgästen an Bord etwa 140 Kilometer nördlich der Hauptstadt Kairo, wie das Staatsfernsehen ... mehr

Tourismus - Nach Jetabsturz: Schwaches Weihnachtsgeschäft in Luxor

Luxor (dpa) - Die Terrorangst nach dem Absturz eines russischen Urlauberjets über dem Sinai schädigt auch den Tourismus in anderen Teilen Ägyptens. Zu Weihnachten liege die Auslastung in den Hotels der oberägyptischen Tourismushochburg Luxor nur bei rund 25 Prozent ... mehr

Somalia verbietet Weihnachten. Weltweit werden mehr als 100 Millionen Christen verfolgt

Nicht alle Menschen können in den kommenden Tagen so unbeschwert Weihnachten feiern wie an den meisten Orten in der westlichen Welt. Aktuellen Schätzungen zufolge werden rund 100 Millionen Christen weltweit diskriminiert. Das Christentum sei die am meisten verfolgte ... mehr

Die Sphinx: Mysteriöse Wächterin der Pyramiden

Anmutig und geheimnisvoll thront die Sphinx vor den Pyramiden von Gizeh in Ägypten. Doch nicht nur in der ägyptischen Sagenwelt ist das Mischwesen zu Hause. Auch die alten Griechen haben ihre Version der Sphinx – und diese unterscheidet sich erheblich. Die Sphinx ... mehr

Britische Experten sollen Sicherheit an Ägyptens Flughäfen prüfen

Kairo (dpa) - Nach dem Absturz eines russischen Passagierjets über dem Sinai sollen britische Experten Ägypten helfen, die Sicherheit an den Flughäfen des Landes zu erhöhen. Die Regierung beauftragte das Unternehmen Control Risks, die Sicherheitsverfahren vor allem ... mehr

Gerd Müller erwartet anhaltend starken Andrang von Flüchtlingen

Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller rechnet nicht damit, dass in den nächsten Jahren weniger Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden. Es würden gewaltige Entwicklungen auf Deutschland zukommen, wenn man nicht in einer neuen Dimension ... mehr

Mehr zum Thema Ägypten im Web suchen

Archäologie: Goldene Totenmaske Tutanchamuns wird wieder gezeigt

Kairo/Düsseldorf (dpa) - Die goldene Totenmaske des Pharaos Tutanchamun ist nach einer komplizierten Restaurierung wieder in ihre Vitrine im Ägyptischen Museum in Kairo zurückgekehrt. Vor etwa einem Jahr war der Bart abgefallen, als Putzkräfte beim Reinigen der Vitrine ... mehr

Goldene Totenmaske Tutanchamuns wird wieder gezeigt - Bart repariert

Kairo (dpa) - Die frisch restaurierte Totenmaske des Pharaos Tutanchamun ist wieder nach Kairo zurückgekehrt. Vor etwa einem Jahr war der Bart abgefallen, als Putzkräfte beim Reinigen der Vitrine im Ägyptischen Museum gegen die Maske ... mehr

Von der Leyen begrüßt islamische Anti-IS-Koalition

Karlsruhe (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die neu ins Leben gerufene islamische Antiterror-Koalition dazu aufgerufen, sich dem Wiener-Prozess anzuschließen. Sie müssten sich in den Wiener-Prozess einbringen, wo alle Länder, die gegen ... mehr

Jetabsturz über dem Sinai: Kairo sieht keine Hinweise für Terrorakt

Kairo (dpa) - Die ägyptische Untersuchungskommission zum Absturz eines russischen Passagierjets über dem Sinai sieht bislang keine Hinweise auf einen Terrorakt. Man habe bisher keine Information erhalten, die auf eine «illegale Intervention» von außen hindeute ... mehr

Flugzeugabsturz über dem Sinai: Laut Kairo kein Terrorakt

Kairo (dpa) - Die ägyptische Untersuchungskommission zum Absturz eines russischen Passagierjets über dem Sinai sieht bislang keine Hinweise auf einen Terrorakt. Das Gremium habe bisher keine diesbezüglichen Information erhalten, erklärte der Leiter der Kommission, Aiman ... mehr

Internationaler Führerschein: Alle Infos zum "Zweit-Lappen"

Haben Sie einen internationalen Führerschein? Vermutlich nicht - dabei ist dieses Dokument wichtiger als angenommen. Das Auto-Portal von t-online.de klärt auf, was es mit dem internationalen Führerschein auf sich hat. In manchen Ländern benötigen Autofahrer einen ... mehr

Mumien werden im Krankenhaus durchleuchtet

Vier Mumien aus unterschiedlichen Kulturen werden heute in einem Hildesheimer Krankenhaus computertomographisch untersucht. Darunter sei die einzige in Deutschland befindliche Guanchen-Mumie von den Kanarischen Inseln, teilte das Roemer- und Pelizaeus-Museum ... mehr

Condor-Flug von Berlin nach Hurghada: Bombendrohung war Fehlalarm

Ein Passagierflugzeug auf dem Weg von Berlin nach Hurghada in Ägypten ist wegen einer Bombendrohung in der ungarischen Hauptstadt  Budapest notgelandet. Es handelt sich um Flug DE490 des deutschen Ferienfliegers Condor. An Bord der deutschen Maschine ... mehr

Bombendrohung: Flugzeug landet außerplanmäßig in Budapest

Budapest (dpa) - Wegen einer Bombendrohung ist ein aus Deutschland kommendes Flugzeug außerplanmäßig in Budapest gelandet. Experten durchsuchen das Flugzeug. Die Maschine sei auf dem Weg von Berlin ins ägyptische Hurghada gewesen, heißt es von der Polizei in Ungarn ... mehr

Mehrere Festnahmen nach tödlichem Brandanschlag auf Bar in Kairo

Kairo (dpa) - Bei einem Brandanschlag auf eine Bar in Kairo starben 16 Menschen. Die Polizei hat jetzt mehrere Verdächtige festgenommen. Zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren gestanden laut Innenministerium, Molotow-Cocktails aus Rache auf das Lokal geworfen ... mehr

Kriminalität: Festnahmen nach tödlichem Brandanschlag auf Bar in Kairo

Kairo (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf eine Bar mit 16 Toten in Ägypten hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen. Wie das Innenministerium mitteilte, gestanden zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren, Molotow-Cocktails aus Rache auf das Lokal unweit ... mehr

Zwei Festnahmen nach tödlichem Brandanschlag auf Bar in Kairo

Kairo (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf eine Bar mit 16 Toten in Ägypten hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Das teilte das Innenministerium in der Nacht mit. Die Männer im Alter von 18 und 19 Jahren hätten gestanden, Molotow-Cocktails aus Rache ... mehr

Nach Streit: 16 Tote bei Angriff auf Bar in Kairo

Kairo (dpa) - Insgesamt 16 Menschen sind bei einem Angriff mit Brandsätzen auf eine Bar in der ägyptischen Hauptstadt Kairo getötet worden. Nach Angaben des Innenministeriums wurden Molotow-Cocktails auf den Eingang des Nachtclubs unweit des Nils geworfen. Auf Bildern ... mehr

Kriminalität - Nach Streit: 16 Tote bei Angriff auf Bar in Kairo

Kairo (dpa) - Insgesamt 16 Menschen sind bei einem Angriff mit Brandsätzen auf eine Bar in der ägyptischen Hauptstadt Kairo getötet worden. Nach Angaben des Innenministeriums wurden am frühen Freitagmorgen Molotow-Cocktails auf den Eingang des Nachtclubs unweit ... mehr

16 Tote bei Angriff mit Brandsätzen auf Nachtclub in Kairo

Kairo (dpa) - Bei einem Angriff mit Brandsätzen auf einen Nachtclub in Kairo sind nach Medienberichten 16 Menschen ums Leben gekommen. Drei Menschen seien verletzt worden, teilte das ägyptische Innenministerium mit. Demnach warfen die Täter mehrere Molotow-Cocktails ... mehr

Parzinger: Wertvoller Fund hinter Tutanchamun-Grabkammer möglich

Kairo (dpa) - Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, hält angesichts einer vielbeachteten neuen Theorie eine wertvolle Entdeckung hinter den Wänden des Grabes von Pharao Tutanchamun ... mehr

Afrikanische Länder fordern 1,5-Grad-Ziel und mehr Geld

Paris (dpa) - Die afrikanischen Länder wollen ein Ziel von maximal 1,5 Grad Erderwärmung im geplanten Weltklimaabkommen verankern. Dies sagte Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi heute beim Auftakt der Pariser UN-Klimakonferenz. Bisher hat sich die Weltgemeinschaft ... mehr

Archäologie: Weitere Kammern im Tutanchamun-Grab?

Kairo/München (dpa) - Das krisengeplagte Ägypten hofft auf einen archäologischen Sensationsfund im weltberühmten Tal der Könige. Japanische Experten werten nach Angaben des Ministeriums für Altertümer in den kommenden vier Wochen Radarbilder aus, die Hinweise ... mehr

Archäologie - Grab des Tutanchamun: Ägypten rechnet mit neuen Kammern

Luxor (dpa) - Im Tal der Könige Ägyptens mehren sich Hinweise auf eine sensationelle Entdeckung. Dem Minister für Altertümer, Mamduch Damati, zufolge, sind sich Experten nach Wärmebild- und Radaraufnahmen im Grab des Tutanchamun "zu 90 Prozent" sicher, noch weitere ... mehr

Tutanchamun-Grab: Minister vermutet unbekannte Kammern

Kairo (dpa) - Im Grab des Tutanchamun gibt es nach Einschätzung des ägyptischen Ministers für Altertümer höchstwahrscheinlich noch weitere, bislang unbekannte Kammern. Das erklärte Mamduch Damati am Samstag in Luxor. Zuvor hatte bereits die " Süddeutsche Zeitung ... mehr

Kampfjet-Abschuss: Nato sichert der Türkei Hilfe zu

Nach dem Abschuss eines russischen Militärflugzeugs im syrisch-türkischen Grenzgebiet bleiben viele offene Fragen: Hat das Kampfflugzeug den türkischen Luftraum verletzt? Wen wollten die Russen dort eigentlich angreifen? Was sind die Gründe für eine Eskalation ... mehr

Ägypten: IS bekennt sich zu Anschlag in Hotel in Al-Arish

In Ägypten hat es erneut einen tödlichen Anschlag gegeben:  In Al-Arish im Norden der Sinai-Halbinsel explodierten zwei Bomben vor einem Hotel, zudem wurden Polizeikräfte angegriffen.  Dabei kamen laut Armee mindestens zehn Menschen ums Leben. In einer via Twitter ... mehr

Konflikte: Zehn Tote bei Anschlag auf Wahlbeobachter in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei zwei Anschlägen auf ein Hotel von Wahlbeobachtern sowie auf Polizeikräfte im Norden des Sinai in Ägypten sind mindestens 10 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sind ein Richter und zwei Polizisten, wie die Armee mitteilte. Drei bewaffnete ... mehr

Parlamentswahl in Ägypten: Zweite Runde lockt nur wenige Wähler

Kairo (dpa) - Die Abstimmung über das neue Parlament in Ägypten ist mit geringem Wählerinteresse in die zweite und entscheidende Phase gestartet. Fernsehsender zeigten weitgehend leere Wahllokale. Der Leiter einer Station sagte der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

International: Obama und Xi fordern mehr Solidarität im Antiterrorkampf

Manila (dpa) - Im Antiterrorkampf vermissen die USA, Russland, China und fast 20 weitere Staaten internationale Zusammenarbeit und Solidarität. Im Lichte der Anschläge von Paris, Beirut und auf das russische Flugzeug über dem Sinai in Ägypten bestehe dringender ... mehr

Apec-Spitzen fordern mehr Kooperation im Antiterrorkampf

Manila (dpa) - Mit einem Aufruf zu mehr Zusammenarbeit und Solidarität im Antiterrorkampf ist der Apec-Gipfel der 21 Pazifikanrainerstaaten in Manila zu Ende gegangen. Im Lichte der Anschläge von Paris, Beirut und auf das russische Flugzeug über dem Sinai bestehe ... mehr

Hinweis auf Bombe: Flugzeug aus Polen in Bulgarien notgelandet

Sofia (dpa) – Auf dem Weg in den ägyptischen Urlaubsort Hourgada ist ein Flugzeug aus Warschau wegen eines Bombenverdachts in Bulgarien notgelandet. Ein polnischer Passagier habe während des Flugs darauf hingewiesen, dass eine Bombe an Bord sei. Die Maschine ... mehr

IS will russischen Jet mit Bombe in Getränkedose gesprengt haben

Kairo (dpa) - Die IS-Terrormiliz will den russischen Passagierjet über dem Sinai mit einer Bombe zum Absturz gebracht haben, die in einer Getränkedose versteckt war. In der Ausgabe des IS-Internetmagazins «Dabiq» zeigen die Extremisten ein Bild des angeblichen ... mehr

Terrorismus: IS will russischen Jet mit Bombe in Getränkedose gesprengt haben

Kairo (dpa) - Die IS-Terrormiliz will den russischen Passagierjet über dem Sinai mit einer Bombe zum Absturz gebracht haben, die in einer Getränkedose versteckt war. In der am Mittwoch verbreiteten Ausgabe des IS-Internetmagazins "Dabiq" zeigen die Extremisten ... mehr
 
1 2 3 4 ... 61 »


Anzeige
shopping-portal