Startseite
Sie sind hier: Home >

Ägypten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Informationen zur Krise, Anschlägen und Unruhen

Alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

Ägypten
Aktuelle News zur Lage in Ägypten
Ägypten News
 
Hier finden Sie Berichte zu den Unruhen und der Krise in Ägypten. Außerdem geben wir Ihnen eine Übersicht zu aktuellen News und Hintergründen zu Anschlägen in Ägypten. Das Land Ägypten liegt im nordöstlichen Afrika, grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das rote Meer, den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an den Sudan. Die Hauptstadt von Ägypten ist Kairo.
 
Handball-WM 2017 - Ergebnisse: Frankreich steht im Achtelfinale

Handball-WM 2017 - Ergebnisse: Frankreich steht im Achtelfinale

Gastgeber Frankreich hat bei der Handball-WM als erste Mannschaft das Achtelfinale erreicht. Der Titelverteidiger setzte sich in Nantes mit 31:28 (16:12) gegen den EM-Vierten Norwegen durch und ist nach dem dritten Sieg im dritten Spiel nicht mehr von einem der ersten ... mehr
Flüchtlinge: Kaum Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Nordafrika

Flüchtlinge: Kaum Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Nordafrika

Berlin/Tunis (dpa) - Im vergangenen Jahr sind abgelehnte Asylbewerber aus Nordafrika kaum abgeschoben worden. In den Monaten Januar bis November sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums 368 Menschen in eines der nordafrikanischen Länder abgeschoben worden ... mehr
Obama ärgert Trump: USA lassen Resolution gegen Israel zu

Obama ärgert Trump: USA lassen Resolution gegen Israel zu

Der UN-Sicherheitsrat hat in einer Resolution ein sofortiges Ende des israelischen Siedlungsbaus im Westjordanland gefordert. Anders als bisher haben die USA unter dem noch amtierenden Präsidenten Barack Obama und zum Ärger von dessen Nachfolger Donald Trump ... mehr
Ramadan 2017: Das bedeutet der Fastenmonat beim Urlaub

Ramadan 2017: Das bedeutet der Fastenmonat beim Urlaub

In islamisch geprägten Ländern wird vom 27. Mai an 29 Tage lang der Ramadan gefeiert. Gläubige Muslime essen und trinken in dieser Zeit tagsüber nichts. Der Fastenmonat hat auch Auswirkungen auf Urlauber zum Beispiel in Ägypten, Tunesien, Marokko und Dubai ... mehr
Anschlag gegen Christen: Ägypten wird zum neuen Ziel des IS

Anschlag gegen Christen: Ägypten wird zum neuen Ziel des IS

Auch wenn die Wirtschaft weiter schwächelt - die politische Lage in Ägypten ist relativ stabil. Während in Syrien, im Irak und im direkten Nachbarland Libyen das Chaos herrscht, können sich die Menschen in den Städten entlang des Nils weitgehend sicher ... mehr

Kaum Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Nordafrika

Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr sind abgelehnte Asylbewerber aus Nordafrika kaum abgeschoben worden. In den Monaten Januar bis November sind nach Angaben des Bundesinnenministeriums 368 Menschen in eines der nordafrikanischen Länder abgeschoben worden. Das Bundesamt ... mehr

Sechs Tote bei Selbstmordanschlag auf dem Sinai

Kairo (dpa) - Bei einem Anschlag auf einen Kontrollposten von ägyptischen Sicherheitskräften auf der Sinai-Halbinsel sind sechs Menschen getötet worden. Eine Gruppe von Angreifern habe zunächst das Feuer auf den Posten in der Stadt Al-Arisch eröffnet, bevor ... mehr

Ägyptische Behörden geben Überreste von Egyptair-Opfern frei

Kairo (dpa) - Mehr als ein halbes Jahr nach dem Absturz einer Egyptair-Maschine im Mittelmeer haben die ägyptischen Behörden die sterblichen Überreste der Opfer freigegeben. Der Generalstaatsanwalt habe die Überführung an die Familien der Opfer angeordnet, berichtet ... mehr

Ägypten: Fund von Sprengstoffspuren nach Egyptair-Drama

Paris (dpa) - Bei den Untersuchungen zum Absturz der Egyptair-Maschine im Mittelmeer haben Ermittler nach ägyptischen Angaben Spuren von Sprengstoff entdeckt. Die Rückstände seien an menschlichen Überresten gefunden worden, teilte ... mehr

Luftverkehr: Ermittler finden Sprengstoffspuren nach Egyptair-Absturz

Kairo (dpa) - Ermittler haben bei ihren Untersuchungen zum Absturz der Egyptair-Maschine im Mittelmeer Spuren von Sprengstoff entdeckt. Die Rückstände seien an menschlichen Überresten gefunden worden, teilte die ägyptisch geführte Untersuchungskommission mit. Einen ... mehr

Absturz von Egyptair-Maschine - Sprengstoffspuren

Kairo (dpa) - Ermittler haben bei ihren Untersuchungen zum Absturz der Egyptair-Maschine im Mittelmeer Rückstände von Sprengstoff entdeckt. Wie die ägyptisch geführte Untersuchungskommission mitteilte, wurden die Spuren an menschlichen Überresten gefunden. Der Airbus ... mehr

Abgestürzte Egyptair-Maschine: Sprengstoffspuren gefunden

Kairo (dpa) - Ermittler haben bei ihren Untersuchungen zum Absturz der Egyptair-Maschine im Mittelmeer Rückstände von Sprengstoff gefunden. Wie die ägyptisch geführte Untersuchungskommission mitteilte, wurden die Spuren an menschlichen Überresten entdeckt. Der Airbus ... mehr

Ausstellungen - Ramses II. in Karlsruhe: Der mit den Göttern spricht

Karlsruhe (dpa) - Er war der wohl mächtigste Pharao und ein bedeutender Bauherr, er wurde als Gottheit verehrt und schloss vor über 3000 Jahren den ersten überlieferten Friedensvertrag der Weltgeschichte: Ramses II. Gegen ihn war Tutanchamun ein vergleichsweise kleines ... mehr

Terrormiliz IS bekennt sich zu Anschlag auf Kopten in Kairo

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu dem tödlichen Anschlag auf eine koptische Kirche in Kairo bekannt. Es habe sich um einen Selbstmordanschlag durch einen Anhänger des «Kalifats» gehandelt, hieß es in einer Mitteilung des IS im Internet ... mehr

Kieler Werft übergibt erstes U-Boot an Ägypten

Das erste von vier U-Booten für Ägypten - "S41" - ist am Montag in Kiel offiziell der ägyptischen Marine übergeben worden. Außerdem wurde bei dem Festakt mit militärischem Zeremoniell ein zweites U-Boot auf den Namen "S42" mit einer Flasche Wasser aus Mekka "getauft ... mehr

Erstes U-Boot an Ägypten in Kiel übergeben

Das erste von vier U-Booten für Ägypten - "S41" - ist am Montag in Kiel offiziell der ägyptischen Marine übergeben worden. Außerdem wurde bei dem Festakt mit militärischem Zeremoniell ein zweites U-Boot auf den Namen "S42" mit einer Flasche Wasser aus Mekka "getauft ... mehr

Neues U-Boot für ägyptische Marine wird übergeben

Feierliche Übergabe-Zeremonie bei der Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS): Dort soll heute ein neues U-Boot an die ägyptische Marine ausgeliefert werden. Nach Werftangaben wurde der Neubau auf den Namen "S41" getauft ... mehr

Ägypten: Bombe nahe Kathedrale von Kairo explodiert - viele Tote

Kairo (dpa) - Bei einer Explosion nahe der Kathedrale von Kairo sind dem Gesundheitsministerium zufolge mindestens 20 Menschen getötet worden. Weitere 35 Menschen wurden demnach verletzt. Sicherheitskreise berichteten der Deutschen Presse-Agentur, dass eine Bombe ... mehr

Mindestens 20 Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

Kairo (dpa) - Bei einer Explosion nahe der Kathedrale von Kairo sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Weitere 35 Menschen seien verletzt worden, erklärte das ägyptische Gesundheitsministerium weiter. Sicherheitskreise berichteten der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Haftbefehl aufgehoben: Archäologe plant neues Projekt

Der Archäologe Dominique Görlitz kann seine vierte Abora-Mission ohne Furcht vor Verhaftung in Angriff nehmen. Nachdem ein internationaler Haftbefehl wegen Diebstahls und Beschädigung von Teilen der Cheops-Pyramide in Gizeh aufgehoben wurde ... mehr

Archäologe Görlitz nicht mehr per Haftbefehl gesucht

Der Archäologe Dominique Görlitz wird nicht mehr per internationalem Haftbefehl gesucht. Wie die Staatsanwaltschaft Chemnitz bestätigte, liegt von ihrer Seite nichts gegen den Wissenschaftler vor. Laut Görlitz sind auch alle Fahndungsvermerke von Interpol ... mehr

Prozesse: Lebenslange Haft für Ägyptens Ex-Präsident Mursi gekippt

Kairo (dpa) - Nach einem Todesurteil hat Ägyptens höchstes Gericht auch eine lebenslange Haftstrafe gegen den islamistischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi aufgehoben. Das teilten die Richter am Dienstag in Kairo mit und ordneten an, das Verfahren neu aufzurollen ... mehr

Prozesse: Todesurteil gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mursi aufgehoben

Kairo (dpa) - Ägyptens höchstes Gericht hat das Todesurteil gegen Ex-Präsident Mohammed Mursi gekippt. Der Prozess wegen eines Gefängnisausbruches solle neu aufgerollt werden, ordneten die Richter in Kairo an. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 65-jährigen Islamisten ... mehr

Ägypten: Todesstrafe gegen Ex-Präsident Mohammed Mursi aufgehoben

Der Prozess gegen den ägyptischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi wegen eines Gefängnisausbruchs wird neu aufgerollt. Das entschied das höchste Berufungsgericht des Landes in Kairo. Es nahm damit die in einer früheren Instanz verhängte Todesstrafe gegen den Islamisten ... mehr

Todesurteil gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mursi aufgehoben

Kairo (dpa) - Der Prozess gegen den ägyptischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi wegen eines Gefängnisausbruchs wird neu aufgerollt. Das entschied das höchste Berufungsgericht des Landes heute in Kairo. Es nahm damit die in einer früheren Instanz verhängte Todesstrafe ... mehr

Todesurteil gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mursi aufgehoben

Kairo (dpa) - Der Prozess gegen den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi wegen eines Gefängnisausbruchs wird neu aufgerollt. Mit dieser Entscheidung hob das höchste Berufungsgericht des Landes die in dem Fall verhängte Todesstrafe gegen den Islamisten ... mehr

Mehr zum Thema Ägypten im Web suchen

Prozesse: Berufungsprozess gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mubarak

Kairo (dpa) - Ägyptens oberstes Gericht unternimmt heute einen neuen Anlauf für eine Fortsetzung im Berufungsprozess gegen den ehemaligen Präsidenten Husni Mubarak. Dem 88-Jährigen wird vorgeworfen, für den Tod von mehr als 800 Demonstranten ... mehr

Flugzeug aus Deutschland landet wieder in Scharm el Scheich

Ein Jahr nach dem Absturz eines russischen Ferienfliegers ist erstmals wieder eine Maschine aus Deutschland auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel gelandet. Der Flug ST7100 der Airline "Germania" aus München sei am Montag im Badeort Scharm el Scheich am Roten ... mehr

Literatur - Ein 1805-Tage-Alptraum: Unschuldig in Haft in Ägypten

Wien (dpa) - Es ist ein Überlebensbuch der besonderen Art: In "Al Qanater - Fünf Jahre im Gefängnis von Kairo" schildert der 36-jährige Hannes Führinger einen Alptraum. "Die Zellen waren überfüllt und mit Fäkalien verdreckt und voller Ungeziefer, Ratten und wilder ... mehr

Arabisches Filmfestival lockt 5000 Besucher

Das arabische Filmfestival in Tübingen hat deutlich mehr Besucher angelockt als im vergangenen Jahr: Mehr als 5000 Zuschauer seien an den neun Veranstaltungstagen gekommen, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Im Jahr 2015 waren es noch rund 4000 Besucher ... mehr

Ägypten öffnet Grenzübergang Rafah zum Gaza-Streifen

Gaza (dpa) - Ägypten hat heute zeitweise wieder den Grenzübergang Rafah zum von der islamistischen Hamas-Bewegung kontrollierten Gaza-Streifen geöffnet. Mehrere voll besetzte Busse hätten seit dem Morgen von Gaza aus die Grenze überquert, hieß es in einer Mitteilung ... mehr

Ägyptische Sicherheitskräfte töten Führer der Muslimbrüder

Kairo (dpa) - Ägyptische Sicherheitskräfte haben einen einflussreichen Führer der verbotenen islamistischen Muslimbrüder getötet. Mohammed Kamal sei zusammen mit einem weiteren Mitglied bei einer Schießerei in Kairo gestorben, teilte das Innenministerium mit. Diese ... mehr

Terrorismus: Vize-Generalstaatsanwalt entgeht Attentat in Kairo

Kairo (dpa) – Der stellvertretende ägyptische Generalstaatsanwalt ist am Donnerstag nur knapp einem Bombenanschlag entgangen. In einem Außenbezirk der Hauptstadt Kairo explodierte ein mit Sprengstoff beladenes Auto, als der Konvoi von Sakaria Abdel-Asis vorbeifuhr ... mehr

Früherer Bundespräsident Köhler für legale Migrationswege in die EU

Berlin (dpa) - Der frühere Bundespräsident Horst Köhler hat sich in der Flüchtlingsdebatte für reguläre Migrationswege nach Europa ausgesprochen. Er halte es für ganz wichtig, der Jugend legale Reisemöglichkeiten zum Beispiel nach Europa zu verschaffen, sagte ... mehr

Migration: Mehr als 160 Tote vor ägyptischer Küste

Kairo (dpa) - Mindestens 162 Menschen sind beim Untergang eines voll besetzten Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Küste ums Leben gekommen. Das teilte der Gouverneur der ägyptischen Provinz Beheira, Mohamed Sultan, mit. 164 Menschen seien gerettet worden ... mehr

Mehr als 160 Tote bei Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Kairo (dpa) - Mindestens 162 Menschen sind beim Untergang eines voll besetzten Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Küste ums Leben gekommen. Helfer hätten heute Dutzende weitere Leichen geborgen, sagte ein Sprecher der Provinzverwaltung Beheira ... mehr

Über 100 Tote bei Flüchtlingstragödie vor ägyptischer Küste

Kairo (dpa) - Der Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Mittelmeerküste am Mittwoch hat mindestens 112 Menschen das Leben gekostet. Helfer hätten Dutzende weitere Leichen geborgen, sagte ein Sprecher des ägyptischen Gesundheitsministeriums der dpa. Viele ... mehr

42 Tote nach Untergang von Flüchtlingsboot geborgen

Kairo (dpa) - Nach dem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Mittelmeerküste sind 42 Leichen geborgen worden. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kairo der dpa. Mindestens 35 Menschen hätten das Unglück überlebt, sechs weitere seien ... mehr

Migration: 42 Tote nach Untergang von Flüchtlingsboot geborgen

Kairo (dpa) - Nach dem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Mittelmeerküste sind 42 Leichen geborgen worden. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kairo der Deutschen Presse-Agentur. Er berichtete, mindestens 35 Menschen ... mehr

30 Tote bei Untergang von Flüchtlingsboot vor Ägyptens Küste

Kairo (dpa) - Bei dem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Mittelmeerküste sind mindestens 30 Menschen ertrunken. 35 Menschen hätten gerettet werden können, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kairo. Fünf Verunglückte seien verletzt ... mehr

Mindestens 29 Tote bei Untergang von Flüchtlingsboot

Kairo (dpa) - Bei dem Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der ägyptischen Mittelmeerküste sind einem Bericht zufolge mindestens 29 Menschen ertrunken. Das ägyptische Staatsfernsehen berichtete von Hunderten Menschen, die an Bord gewesen seien ... mehr

Zypern und Ägypten wollen Erdgasleitung bauen

Zypern und Ägypten wollen künftig enger im Bereich Energie zusammenarbeiten. Die zuständigen Minister der beiden Mittelmeerstaaten unterzeichneten ein Abkommen zum Bau einer Pipeline, durch die zyprisches Erdgas nach Ägypten geleitet werden soll. Dies berichteten ... mehr

Bildhauerin lässt Gesicht von Idu II. altern

Bevor der nachgebildete Kopf des 4000 Jahre alten Ägypters Idu II. in die Dauerausstellung des Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museums kommt, macht er Station bei einer Bildhauerin. Konstanze Thomas-Zach bearbeitet das Objekt seit etwa einer Woche in ihrem Atelier ... mehr

Streit über BND-Papier: Warum hätte eine Klage der Türkei wenig Erfolg?

Den Islamisten-Bericht der Bundesregierung hat die Türkei zurückgewiesen. Es sei "ein neuer Beweis für die schräge Einstellung, mit der seit einiger Zeit versucht wird, unser Land zu zermürben, indem unser Staatspräsident und unsere Regierung zum Ziel genommen werden ... mehr

4000 Jahre alter Ägypter Idu II. erhält Gesicht

Er gilt als die am besten erforschte ägyptische Mumie aus dem Alten Reich: Jetzt erhält Idu II. aus der Sammlung des Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museum sogar einen Kopf in Lebensgröße. "Damit überbrücken wir 4000 Jahre. Man kann einem Menschen von Angesicht ... mehr

Kopf des Ägypters Idu II. wird rekonstruiert

Besucher des Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museums können dem 4000 Jahre alten Ägypter Idu II. bald von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen. Der weitgehend skelettierte einbalsamierte Tote zählt zu den weltweit am besten erforschten Mumien ... mehr

Ägyptisches Militär vermeldet Tod von IS-Anführer auf dem Sinai

Kairo (dpa) - Das ägyptische Militär hat dem Terrornetzwerk IS auf der Sinai-Halbinsel nach eigenen Angaben einen schweren Schlag versetzt. Bei einer Anti-Terror-Operation soll der Anführer des Sinai-Ablegers der Dschihadisten getötet worden sein, vermeldete ... mehr

Ägyptische Anti-Terror-Einheiten töten IS-Anführer auf dem Sinai

Kairo (dpa) - Ägyptische Anti-Terror-Einheiten haben nach Armeeangaben den Anführer des Ablegers der Terrormiliz Islamischer Staat auf der Sinai-Halbinsel getötet. Bei der Aktion seien mehr als 45 Terroristen getötet und Dutzende verletzt worden, teilte ein Sprecher ... mehr

DHB-Team verpatzt Olympia-Generalprobe

Die deutschen Handball-Europameister haben ihren letzten Olympia-Test verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson unterlag im Rahmen einer gemeinsamen Trainingseinheit dem EM-Dritten Kroatien in Rio de Janeiro mit 16:17 (8:9). Das Spiel fand unter ... mehr

Olympia 2016: Deutsche Handballer noch nicht in Medaillenform

Deutschlands Handballer sind zwei Wochen vor Olympia 2016 noch weit von der Medaillenform entfernt. Beim Vier-Nationen-Turnier im französischen Straßburg gewann der Europameister zwar gegen Afrikas Titelträger Ägypten mit 30:27 (13:11). Spielerisch konnte ... mehr

Luftverkehr: Solarflieger zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet

Kairo (dpa) - Der Sonnenflieger "Solar Impulse 2" ist zur letzten Etappe seiner Weltumrundung gestartet. Der Abenteurer Bertrand Piccard machte sich am Morgen auf den Weg von Kairo Richtung Abu Dhabi, wie sein Team bei Twitter berichtete. Dort war die "Solar Impulse ... mehr

Sonnenflieger zur letzte Etappe der Weltumrundung gestartet

Kairo (dpa) - Der Solarflieger «Solar Impulse 2» ist zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet. Der Abenteurer Bertrand Piccard machte sich am frühen Morgen auf den Weg von Kairo Richtung Abu Dhabi, wie sein Team im Kurznachrichtendienst Twitter berichtete ... mehr

«New York Times»: Egyptair-Maschine brach auseinander

Kairo (dpa) - Das im Mai abgestürzte Egyptair-Passagierflugzeug ist nach Informationen der «New York Times» vor dem Aufschlag im Mittelmeer wahrscheinlich zerbrochen. Das hätten mehrere Ermittler in Ägypten nach Auswertung der Flugschreiber sowie Untersuchung ... mehr

Rede von Donald Trump: "Ich will die USA wieder reich machen!"

Nun ist es offiziell: Donald Trump wird für die Republikaner in den Wahlkampf ziehen. Zum Ende des Nominierungsparteitags war er nicht um markige Worte verlegen. Lediglich an Inhalten fehlt es seiner Kampagne weiterhin. "Amerika zuerst, ein anderes Land sofort": Unter ... mehr

Geschäfte mit Shisha-Tabak in Deutschland florieren

Berlin (dpa) - Während der Umsatz von Zigaretten zuletzt zurückgegangen ist, floriert in Deutschland das Geschäft mit Tabak für Wasserpfeifen. Der Absatz von Pfeifentabak legte im zweiten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 50 Prozent ... mehr
 
1 2 3 4 ... 64 »


Anzeige
shopping-portal