Sie sind hier: Home >

Ägypten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Informationen zur Krise, Anschlägen und Unruhen

Alle News zur aktuellen Lage in Ägypten

Ägypten
Aktuelle News zur Lage in Ägypten
Ägypten News
 
Hier finden Sie Berichte zu den Unruhen und der Krise in Ägypten. Außerdem geben wir Ihnen eine Übersicht zu aktuellen News und Hintergründen zu Anschlägen in Ägypten. Das Land Ägypten liegt im nordöstlichen Afrika, grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das rote Meer, den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an den Sudan. Die Hauptstadt von Ägypten ist Kairo.
 
Rosenheimer Pharaonen-Ausstellung geht nach Kanada

Rosenheimer Pharaonen-Ausstellung geht nach Kanada

Erstmals geht eine vom Rosenheimer Ausstellungszentrum Lokschuppen konzipierte Schau auf Reisen. Die noch bis zum 17. Dezember in der oberbayerischen Stadt laufende Ausstellung über das Leben und Sterben im Ägypten der Pharaonen wird Anfang nächsten Jahres in Kanada ... mehr
Nordkorea verurteilt UN-Sanktionen:

Nordkorea verurteilt UN-Sanktionen: "Sie werden für ihre bösen Absichten bezahlen"

Der UN-Sicherheitsrat hat sich auf neue Sanktionen gegen Nordkorea geeinigt. Pjöngjang reagiert mit Drohungen gegen den angeblichen Drahtzieher. Nordkorea hat den Beschluss neuer UN-Sanktionen gegen mehrere seiner Wirtschaftszweige verurteilt. Pjöngjang werde ... mehr
Sinai/Ägypten: Viele Tote nach Terror-Anschlag auf Polizisten

Sinai/Ägypten: Viele Tote nach Terror-Anschlag auf Polizisten

Bei einem Terrorangriff auf einen Polizeikonvoi im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind am Montag mindestens 18 Menschen getötet worden.  Das berichten mehrere Quellen, unter anderem Ärzte und Vertreter der ägyptischen Sicherheitskräfte.  Die deutsche ... mehr
Archäologie: Ägyptische Archäologen entdecken Goldschmied-Grabkammer

Archäologie: Ägyptische Archäologen entdecken Goldschmied-Grabkammer

Luxor (dpa) - Ägyptische Archäologen haben nach Behördenangaben in Luxor die wertvolle Grabkammer eines Goldschmieds freigelegt. In dem Raum sei neben Sarkophagen, Mumien, Schmuck und Holzmasken auch eine Statue gefunden worden, die den Goldschmied und seine ... mehr
Flüchtlinge: Deutschland und Ägypten wollen zusammenarbeiten

Flüchtlinge: Deutschland und Ägypten wollen zusammenarbeiten

Bei der Bekämpfung der illegalen Migration wollen Deutschland und Ägypten enger zusammenarbeiten. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte, wurde nach mehrmonatigen Verhandlungen eine politische Vereinbarung unterzeichnet, die eine Reihe von Maßnahmen vorsieht ... mehr

Ägypten nimmt Konzertbesucher wegen Regenbogenflagge fest

Kairo (dpa) - Ägyptische Behörden haben nach Informationen aus Sicherheitskreisen sieben Menschen festgenommen, die auf einem Konzert Regenbogenfahnen geschwenkt haben. Dank Aufnahmen von Überwachungskameras habe man die Besucher eines Konzerts der international ... mehr

Bus stürzt von Brücke: 14 Tote bei Unfall in Ägypten

Kairo (dpa) - Südlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist ein Autobus von einer Brücke gestürzt. 14 Menschen kamen ums Leben. 42 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Der Bus stieß mit einem Transporter zusammen und stürzte danach von einer ... mehr

Moderner Fünfkampf: Fünfkämpferinnen ohne WM-Einzelmedaille

Kairo (dpa) - Die deutschen Modernen Fünfkämpferinnen haben nach dem Staffel-Titel Einzelmedaillen bei den Weltmeisterschaften knapp verpasst, aber Rang drei im Team geholt. Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn und Annika Schleu landeten am Sonntag in Kairo ... mehr

Katar baut Beziehungen zum Iran aus

Saudi-Arabien kritisier das Verhältnis zwischen Katar und dem Iran. Dennoch baut Katar seine diplomatischen Beziehungen zu dem schiitischen Nachbarstaat aus.  Der katarische Botschafter soll in den Iran zurückkehren. "Katar drückt damit seine Hoffnung ... mehr

Moderner Fünfkampf: Schöneborn und Schleu wiederholen WM-Titel in der Staffel

Kairo (dpa) - Lena Schöneborn und Annika Schleu haben bei der Weltmeisterschaft der Modernen Fünfkämpfer ihren Titel in der Staffel erfolgreich verteidigt. Einen Monat nach dem Gewinn der Europameisterschaft in Minsk setzte sich das deutsche Duo auch in Kairo ... mehr

Moderner Fünfkampf: Fünfkämpfer Nobis und Zillekens holen Silber in der Staffel

Kairo (dpa) - Die Modernen Fünfkämpfer Alexander Nobis und Christian Zillekens haben bei der Weltmeisterschaft in Kairo Silber in der Staffel gewonnen. Das deutsche Duo lag zur Hälfte des Wettbewerbs noch auf Rang acht, gewann dann aber das Reiten ... mehr

Mehr zum Thema Ägypten im Web suchen

Unfälle: Dutzende Tote und Verletzte bei Zugkollision in Ägypten

Alexandria (dpa) - Bei dem schwersten Zugunglück in Ägypten seit Jahren sind Dutzende Menschen getötet und verletzt worden. Zwei Bahnen stießen in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria zusammen. Bei dem Unfall wurden der staatlichen Zeitung Al-Ahram zufolge ... mehr

Dutzende Tote und Verletzte bei Zugkollision in Ägypten

Alexandria (dpa) - Bei dem schwersten Zugunglück in Ägypten seit Jahren sind Dutzende Menschen getötet und verletzt worden. Zwei Bahnen stießen in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria zusammen. Bei dem Unfall wurden der staatlichen Zeitung Al-Ahram zufolge ... mehr

Staaatszeitung: 28 Tote bei Zugkollision in Ägypten

Alexandria (dpa) - Bei dem Zusammenstoß zweier Züge in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria sind der staatlichen Zeitung Al-Ahram zufolge 28 Menschen getötet worden. Zudem gebe es 74 Verletzte, berichtet die Zeitung unter Berufung auf eine Stellungnahme ... mehr

Sicherheitskreise: 15 Tote und 50 Verletzte bei Zugunglück in Ägypten

Alexandria (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria sind Sicherheitskreisen zufolge mindestens 15 Menschen getötet worden. Zudem seien 50 Menschen bei dem Zusammenstoß zweier Züge verletzt worden, teilte ein Mitarbeiter ... mehr

Urlauber in Ägypten entgehen Schiffsunglück unverletzt

Kairo (dpa) - Neun spanische Urlauber und drei Ägypter haben ein Schiffsunglück im Roten Meer unverletzt überlebt. Das Boot der Touristen sei vor der Küste Ägyptens südlich des Badeortes Hurghada gesunken, berichtet das Staatsfernsehen. Die zwölf Schiffbrüchigen seien ... mehr

Rüstungsindustrie: Kieler Werft übergibt weiteres U-Boot an Ägypten

Kiel (dpa) - Knapp acht Monate nach dem ersten hat die Kieler Werft TKMS das zweite U-Boot offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Von einem "Meisterstück deutscher Ingenieurskunst" sprach Andreas Burmester, Mitglied der Geschäftsführung der Werft ThyssenKrupp ... mehr

Kieler Werft übergibt zweites U-Boot an Ägypten

Die Kieler Werft TKMS will am Dienstag das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Dazu ist ein Festakt mit militärischem Zeremoniell auf der Werft für das Boot "S42" geplant. Das erste Boot war bereits im Dezember vergangenen ... mehr

U-Boot "S42" von Kieler Werft an Ägypten übergeben

Knapp acht Monate nach dem ersten hat die Kieler Werft TKMS am Dienstag das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Von einem "Meisterstück deutscher Ingenieurskunst" sprach Andreas Burmester, Mitglied ... mehr

Zweites U-Boot wird an Ägypten übergeben

Die Kieler Werft TKMS will heute das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. An einem Festakt mit militärischem Zeremoniell auf der Werft für das Boot "S42" nimmt auch Vizeadmiral Ahmed Khaled teil. Das erste Boot war bereits ... mehr

Panzer überrollt mit Sprengstoff vollgestopftes Auto

Eine Überwachungkamera in Ägypten filmte dramatische Szenen. Ein Panzer der Armee überfährt ein mit Sprengstoff vollgestopftes Auto, kurze Zeit explodiert das Fahrzeug in einem Flammenmeer. Mit ihrem Manöver hat die Besatzung des Panzers einen Anschlag nahe eines ... mehr

Sieben tote Zivilisten nach Explosion auf Sinai-Halbinsel

Bei einer Explosion in der Nähe eines Armee-Stützpunkts im Norden der Sinai-Halbinsel sind sieben Zivilisten getötet worden. Unter ihnen seien zwei Frauen und zwei Kinder, berichtete die ägyptische Zeitung "Al-Ahram" mit Verweis auf einen Militärsprecher. Ein Panzer ... mehr

Die besten Alternativen zum Türkei-Urlaub

Das Auswärtige Amt verschärft seine Reisehinweise für die Türkei. Mallorca ist voll und in Griechenland erschüttert ein Erdbeben die Ferieninsel Kos. Das macht es immer schwieriger, noch ein Reiseziel für 2017 zu finden. Wir geben Tipps, wo sie jetzt noch günstig Urlaub ... mehr

Gericht in Kairo verurteilt 28 Menschen zum Tode

Zwei Jahre nach dem Bombenattentat auf den ägyptischen Generalstaatsanwalt Hischam Barakat hat ein Gericht in Kairo ein Urteil gesprochen. Wegen des Mordes an Barakat wurden 28 Personen zum Tode verurteilt. 15 weitere Angeklagte erhielten Gefängnisstrafen von jeweils ... mehr

Todesurteile gegen 28 Islamisten in Ägypten bestätigt

Kairo (dpa) - Ein ägyptisches Gericht hat die Todesurteile gegen 28 mutmaßliche Islamisten wegen des Mordes an dem Generalstaatsanwalt Hischam Barakat bestätigt. Barakat war Ende Juni 2015 in Kairo bei einem Bombenanschlag auf seinen Autokonvoi ums Leben gekommen ... mehr

Hurghada: Attentäter sprach seine Opfer auf deutsch an

Bei der Messerattacke im ägyptischen Urlaubsort Hurghada am Roten Meer sind zwei deutsche Frauen getötet worden. Außerdem verletzte der Attentäter vier weitere Menschen, ebenfalls Ausländer. Er hatte es offenbar gezielt auf Touristen abgesehen ... mehr

Terrorismus: Hurghada-Attentäter beruft sich auf Scharia

Kairo/Hurghada (dpa) - Der Messerstecher von Hurghada beruft sich einem Medienbericht zufolge auf das islamische Recht der Scharia. Der 28-Jährige Angreifer zweier deutscher Frauen habe dies in den Vernehmungen mit den Ermittlern gesagt. Das berichtete die private ... mehr

Hurghada-Attentäter beruft sich auf Scharia, spricht deutsch

Kairo (dpa) - Der Messerstecher von Hurghada beruft sich einem Medienbericht zufolge auf die Scharia. Der 28-Jährige Angreifer zweier deutscher Frauen habe dies in den Vernehmungen gesagt, berichtet die ägyptischen Zeitung «Al-Shorouk» unter Berufung auf informierte ... mehr

Tui: Nach Messerangriff keine Auswirkung auf Ägyptenreisen

Der Reisekonzern Tui rechnet nach der Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada mit zwei toten Frauen aus Niedersachsen zunächst nicht mit Auswirkungen auf die Reisebuchungen. "Die Nachfrage nach Reisen nach Ägypten hatte deutlich angezogen. Derzeit deutet nichts ... mehr

Angriff Ägypten: Sicherheitskreise sehen Verbindung zum IS

Kairo (dpa) - Bei der Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada mit zwei toten Deutschen hat es sich laut Sicherheitskreisen in Kairo um einen IS-Terrorangriff gehandelt. Der Täter habe mit den Extremisten über das Internet in Kontakt gestanden und von ihnen ... mehr

Ermittler: Motiv des Messer-Angreifers in Hurghada unklar

Kairo (dpa) - Das Motiv des Messer-Angreifers im ägyptischen Badeort Hurghada steht nach Angaben der Ermittler noch nicht fest. Die ägyptische Anwaltschaft für Staatssicherheit rief die Medien dazu auf, Spekulationen und voreilige Schlussfolgerungen zu der Bluttat ... mehr

Opfer des Messerangriffs von Hurghada kommen aus Niedersachsen

Hurghada (dpa) - Die beiden bei einer Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada getöteten Frauen stammen aus Niedersachsen. Das hat das Innenministerium in Hannover bestätigt. Die Nachricht von dem heimtückischen Messerattentat mache ihn sehr betroffen, sagte ... mehr

Messerangriff von Hurghada: Opfer kommen aus Niedersachsen

Die beiden bei einer Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada getöteten Frauen stammen aus Niedersachsen. Das hat das Innenministerium in Hannover am Samstag bestätigt. "Die Nachricht von dem heimtückischen Messerattentat im ägyptischen Badeort Hurghada ... mehr

Sicherheitskreise: Hurghada-Angreifer handelte im IS-Auftrag

Kairo (dpa) - Der Messer-Angreifer im ägyptischen Badeort Hurghada soll der Terrormiliz IS angehört haben. Er habe mit den Extremisten über das Internet in Kontakt gestanden und von ihnen den Auftrag erhalten, Ausländer anzugreifen. Das erfuhr die Deutsche ... mehr

Zwei Deutsche in Hurghada getötet: Der Täter kam schwimmend an den Urlaubsstrand

Der Täter schwimmt an den Urlaubsstrand von Hurghada. Dann zieht er ein Messer und sticht auf die Gäste ein. Zwei deutsche Frauen werden getötet, vier weitere Touristen verletzt. Was den Angreifer, einen ägyptischen Studenten, zu der Mordtat getrieben ... mehr

Bericht: Student verübte Messerangriff in Hurghada

Kairo (dpa) - Bei dem Angreifer von Hurghada soll es sich einem Medienbericht zufolge um einen ägyptischen Studenten handeln. Der 27-Jährige habe bisher keine Vorstrafen gehabt, meldete die ägyptische Zeitung «Al-Masry al-Youm». Sie beruft sich auf Sicherheitskreise ... mehr

Auswärtiges Amt bestätigt Tod zweier Deutscher in Hurghada

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt hat den Tod zweier deutscher Frauen bei der Messerattacke im ägyptischen Badeort Hurghada bestätigt. Nach allem, was man wisse, habe die Tat ausländische Touristen treffen sollen – ein besonders hinterhältiger und verbrecherischer ... mehr

Ermittlungen nach Tod zweier Deutscher in Hurghada

Hurghada (dpa) - Die Hintergründe der Messerattacke an einem Hotelstrand in Hurghada in Ägypten sind weiterhin unklar. Zwei deutsche Frauen starben, als ein Mann mit einem Messer mehrere Menschen angriff. Vier weitere Ausländer seien verletzt worden, teilte ... mehr

Messerstecher tötet zwei Deutsche in ägyptischem Ferienort

Hurghada (dpa) - Bei der Messerattacke im ägyptischen Urlaubsort Hurghada am Roten Meer sind zwei deutsche Frauen getötet worden. Außerdem habe der Angreifer bei der Bluttat am Strand einer Hotelanlage vier weitere Menschen verletzt, bei denen es sich ebenfalls ... mehr

Erstochene Deutsche waren wohl Langzeitbewohner Hurghadas

Hurghada (dpa) - Die bei einer Messerattacke im ägyptischen Hurghada getöteten Deutschen haben einem Bekannten der zwei Frauen zufolge dauerhaft in dem Badeort gelebt. Er kenne die beiden Opfer persönlich, sagte der ehemalige deutsche Honorarkonsul Hurghadas ... mehr

Messerattacke in Ägypten - Zwei Deutsche getötet

Kairo (dpa) - In Ägypten hat ein Angreifer in einer Hotelanlage in dem beliebten Urlaubsort Hurghada am Roten Meer zwei Menschen mit einem Messer getötet und mehrere Urlauber verletzt. Nach Angaben des ägyptischen Staatlichen Informationsservices handelt ... mehr

Zwei Deutsche bei Messerattacke in Ägypten getötet

Kairo (dpa) - Bei einer Messerattacke an einem Hotelstrand in Ägypten sind zwei Deutsche Frauen getötet worden. Das berichtete der ägyptische Staatliche Informationsservice am Abend. Der Angriff ereignete sich in dem Ferienort Hurghada am Roten Meer. mehr

Terrorismus: Möglicherweise Deutsche bei Messerattacke in Ägypten getötet

Kairo/Berlin (dpa) - In Ägypten hat ein Angreifer in einer Hotelanlage in dem beliebten Urlaubsort Hurghada am Roten Meer zwei Touristinnen mit einem Messer getötet. Das Auswärtige Amt in Berlin schließt nicht aus, dass es sich bei den Opfern um Deutsche handelt ... mehr

Messerattacke auf Urlauber in Ägypten - Womöglich Deutsche tot

Berlin (dpa) - In Ägypten sind bei einer Messerattacke in einer Hotelanlage in dem beliebten Urlaubsort Hurghada am Roten Meer zwei Touristinnen getötet worden. Das Auswärtige Amt in Berlin schließt nicht aus, dass dabei auch Deutsche ums Leben gekommen ... mehr

Möglicherweise deutsche Tote bei Messerattacke in Ägypten

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt in Berlin schließt nicht aus, dass bei der Messerattacke in Ägypten auch Deutsche getötet wurden. «Gewissheit haben wir darüber noch nicht», teilte ein Sprecher in Berlin mit. An einem Strand in dem beliebten Urlaubsort Hurghada ... mehr

Zwei Urlauberinnen bei Messerattacke an Strand in Ägypten getötet

Kairo (dpa) - Bei einer Messerattacke in einer ägyptischen Hotelanlage sind nach Angaben aus Sicherheitskreisen zwei Urlauberinnen getötet worden. Ein Angreifer habe am Strand eines Hotels in Hurghada am Roten Meer eine Gruppe von Touristen angegriffen, teilte ... mehr

Mehrere Tote bei Attacken in Ägypten - Urlauber am Strand verletzt

Kairo (dpa) - In Ägypten sind bei zwei Angriffen auf Touristen und Sicherheitskräfte mehrere Menschen getötet worden. An einem Strand in dem beliebten Urlaubsort Hurghada am Roten Meer habe ein Angreifer mit dem Messer mehrere Urlauber angegriffen und verletzt, teilte ... mehr

Hockey: Hockey-Herren besiegen Ägypten zum World-League-Auftakt

Johannesburg (dpa) - Die deutschen Hockey-Hockey Herren sind mit einem Sieg in die mit der WM-Qualifikation verbundene World League 3 in Johannesburg gestartet. Der Olympia-Dritte von 2016 setzte sich zum Auftakt mit 5:0 (2:0) gegen Außenseiter Ägypten durch ... mehr

Waffenexporte an Ägypten und Saudi-Arabien genehmigt

Deutschland genehmigt mitten im Konflikt zwischen dem Emirat Katar und mehreren arabischen Staaten weitere Rüstungslieferungen an die Konfliktparteien Ägypten und Saudi-Arabien. Wie aus einem Schreiben von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) an den Bundestag ... mehr

Konflikte: USA und Katar unterzeichnen gemeinsames Anti-Terror-Abkommen

Doha (dpa) - In der Krise am Golf haben die USA und Katar ein gemeinsames Anti-Terror-Abkommen unterzeichnet. Beide Länder würden künftig mehr tun, um die Geldquellen von Terrorgruppen aufzuspüren. Das erklärte US-Außenminister Rex Tillerson nach einem Treffen ... mehr

USA und Katar unterzeichnen gemeinsames Anti-Terror-Abkommen

Doha (dpa) - In der Krise am Golf haben die USA und Katar ein gemeinsames Anti-Terror-Abkommen unterzeichnet. Beide Länder würden künftig mehr tun, um die Geldquellen von Terrorgruppen aufzuspüren. Das erklärte US-Außenminister Rex Tillerson nach einem Treffen ... mehr

Katars Kontrahenten drohen mit neuen Sanktionen

Im Konflikt um das Emirat Katar zeichnet sich eine weitere Eskalation ab. Saudi-Arabien und drei andere arabische Länder wollen neue Sanktionen gegen den Golf-Staat verhängen, sollte Katar die Forderungen seiner Kontrahenten nicht erfüllen. In einer gemeinsamen ... mehr

Arabische Staaten drohen Katar mit neuen Sanktionen

Riad (dpa) - Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben im Konflikt mit Katar nun doch weitere Sanktionen gegen das Golf-Emirat angedroht. In einer Mitteilung der vier Staaten, aus der arabische Medien zitierten, heißt es: Sie würden alle notwendigen ... mehr

Katar-Krise: Sigmar Gabriel glaubt nicht an eine schnelle Lösung

Außenminister Sigmar Gabriel erwartet am Ende seiner dreitägigen Reise durch die Golfregion nicht, dass die Katar-Krise schnell gelöst wird. Er sei aber "vorsichtig optimistisch, dass es gelingen kann, in den nächsten Wochen diesen Konflikt zumindest mal in geordnete ... mehr

Konflikte: Arabische Staaten scheuen neue Sanktionen gegen Katar

Kairo (dpa) - In der Krise am Golf hat sich das arabische Bündnis nicht zu neuen Sanktionen gegen das Emirat Katar durchgerungen. Obwohl ein Ultimatum von Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Ägypten und Bahrain auslief und Katar offensichtlich ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017