Startseite
Sie sind hier: Home >

Afghanistan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Afghanistan

Konflikte: Friedensgespräche mit Taliban bis Ende Februar geplant

Konflikte: Friedensgespräche mit Taliban bis Ende Februar geplant

Kabul/Islamabad (dpa) - Erste direkte Friedensgespräche zwischen afghanischer Regierung und den Taliban sollen bis Ende Februar stattfinden. Das ging aus einer gemeinsamen Erklärung der neuen Friedensallianz für Afghanistan nach deren drittem Treffen hervor ... mehr
Schengen-Ende: Europas Grenzschließungen würden 110 Milliarden kosten

Schengen-Ende: Europas Grenzschließungen würden 110 Milliarden kosten

Scheitert Schengen, kommt das Europa teuer zu stehen: Frankreichs Regierung hat ausrechnen lassen, was ein permanentes Schließen der innereuropäischen Grenzen kosten würde. Wie eine Denkfabrik der französischen Regierung meldet, könnte das dauerhafte ... mehr
International - De Maizière: Afghanen sollen in ihrer Heimat bleiben

International - De Maizière: Afghanen sollen in ihrer Heimat bleiben

Masar-i-Scharif (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat Afghanistan weitere Unterstützung bei der Polizeizusammenarbeit zugesagt, erwartet im Gegenzug aber ein Ende des Zustroms von Flüchtlingen aus dem Land. Die Bundesregierung habe entschieden ... mehr
Thomas de Maizière in Kabul: Gibt

Thomas de Maizière in Kabul: Gibt "sichere Gebiete" in Afghanistan

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat seine Auffassung bekräftigt, dass es in Afghanistan genügend sichere Gebiete gebe, in die abgelehnte Asylbewerber zurückkehren könnten. Im ZDF-"Morgenmagazin" räumte er zugleich ein, dass das Leben in Afghanistan durch ... mehr
Messi will kleinen afghanischen Fußballfan treffen

Messi will kleinen afghanischen Fußballfan treffen

Für Lionel Messis kleinen afghanischen Fan Murtasa Ahmadi könnte bald ein Traum in Erfüllung gehen: Der Weltstar plant ein Treffen mit dem Fünfjährigen zu arrangieren, so Afghanistans Fußballverband (AFF). Messi sei deshalb bereits im Gespräch mit seinem Verband, sagte ... mehr

Flüchtlingsrat: Abschiebungen nach Afghanistan falsch

Der Thüringer Flüchtlingsrat hat die Landesregierung aufgefordert, die von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) angekündigte verschärfte Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan nicht zu unterstützen. An einer vom Bundesinnenministerium noch für Februar ... mehr

De Maizière drückt bei Rückführung von Afghanen aufs Tempo

Berlin (dpa) – Bundesinnenminister Thomas de Maizière will noch im Februar einen Rückflug afghanischer Flüchtlinge in ihre Heimat auf den Weg bringen. Dazu bat der Innenminister seine Länderkollegen um Unterstützung, wie aus einem der dpa vorliegenden Brief hervorgeht ... mehr

Friedensgespräche mit Taliban bis Ende Februar geplant

Kabul/Islamabad (dpa) - Erste direkte Friedensgespräche zwischen afghanischer Regierung und den Taliban sollen bis Ende Februar stattfinden. Das ging aus einer gemeinsamen Erklärung der neuen Friedensallianz für Afghanistan nach deren drittem Treffen hervor ... mehr

Drittes Treffen der neuen Friedensallianz für Afghanistan beginnt

Islamabad (dpa) - Ein drittes Treffen der neuen Friedensallianz für Afghanistan hat in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad begonnen. Vertreter der Regierungen Afghanistans, Pakistans, Chinas und der USA wollen einen Fahrplan für Gespräche mit den Taliban ... mehr

De Maizière: Gibt trotz Anschlägen sichere Gebiete in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat seine Auffassung bekräftigt, dass es in Afghanistan genügend sichere Gebiete gebe, in die abgelehnte Asylbewerber zurückkehren könnten. Im ZDF-«Morgenmagazin» räumte er zugleich ein, dass das Leben in Afghanistan ... mehr

International: De Maizière will Afghanen zurück in Heimat schicken

Kabul (dpa) - Innenminister Thomas de Maizière (CDU) will abgelehnte Asylbewerber aus Afghanistan verstärkt in ihre Heimat zurückschicken und stellt ihnen dort eine finanzielle Starthilfe in Aussicht. Bei einem Besuch in der afghanischen Hauptstadt Kabul appellierte ... mehr

Mindestens 20 Tote bei Taliban-Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Während des Besuchs von Bundesinnenminister Thomas de Maizière sind bei einem Selbstmordanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 20 Menschen gestorben. Ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums korrigierte die zuvor ... mehr

De Maizière will Afghanen heimschicken - Anschlag bei Kabul-Besuch

Kabul (dpa) – Innenminister Thomas de Maizière will abgelehnte Asylbewerber aus Afghanistan verstärkt in ihre Heimat zurückschicken und stellt ihnen dort eine finanzielle Starthilfe in Aussicht. Bei einem Besuch in der afghanischen Hauptstadt Kabul appellierte ... mehr

Selbstmordanschlag mit zehn Toten in Kabul - de Maizière zu Besuch

Kabul (dpa) - Während des Besuchs von Bundesinnenminister Thomas de Maizière sind bei einem Selbstmordanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul zehn Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen seien zwei Polizisten sowie der Attentäter, sagte ... mehr

Während de Maizière-Besuch: Viele Tote bei Anschlag in Kabul

Mindestens zehn Tote und über 20 Verletzte: Ein Selbstmordanschlag auf eine Polizeistation in Kabul hat  Afghanistan erschüttert. Der Attentäter hatte sich nach Polizeiangaben in eine Warteschlange vor der Wache der Bereitschaftspolizei Ancop im Stadtteil Dehmasang ... mehr

Mindestens zehn Tote nach Selbstmordanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind während des Besuchs von Innenminister Thomas de Maizière mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 20 weitere seien verletzt worden, teilte der Vize-Innenminister ... mehr

Laute Explosion in Kabul während Besuch des deutschen Innenministers

Kabul (dpa) - Während eines Besuchs des deutschen Innenministers Thomas de Maizière in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist es mehrere Kilometer entfernt zu einer Explosion gekommen. Ein Sprecher des Innenministeriums, Nadschib Danisch, sagte: «Nach bisherigen ... mehr

De Maizière in Kabul: Afghanische Asylbewerber sollen zurückkehren

Kabul (dpa) – Angesichts rasant wachsender Flüchtlingszahlen aus Afghanistan will Bundesinnenminister Thomas de Maizière mehr Asylbewerber von dort in ihre Heimat zurückschicken. Es könne nicht sein, dass die afghanische Bevölkerung und gerade die jungen Leute ... mehr

De Maizière in Afghanistan: Asylbewerber sollen wieder zurückkehren

Kabul (dpa) – Angesichts rasant wachsender Flüchtlingszahlen aus Afghanistan will Bundesinnenminister Thomas de Maizière Asylbewerber von dort verstärkt in ihre Heimat zurückschicken. Als Anreiz hält er dabei auch finanzielle Hilfen für möglich. Es könne nicht ... mehr

De Maizière in Afghanistan - Gespräche zur Flüchtlingssituation

Kabul (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist zu einem Kurzbesuch in Afghanistan eingetroffen. Auf dem Programm stehen politische Gespräche mit afghanischen Regierungsvertretern in Kabul. Wichtiges Thema ist die Flucht einer wachsenden Zahl von Afghanen ... mehr

Konflikte: Taliban unterbrechen Stromversorgung von Kabul

Kabul (dpa) - Nach einem Angriff der Taliban auf einen Knotenpunkt im Stromnetz Afghanistans liegen weite Teile der Hauptstadt Kabul im Dunkeln. Die Aufständischen hatten am Dienstagabend bei Dand-e Schahabuddin in der Provinz Bachlan einen wichtigen Strommast ... mehr

Konflikte - Nach Blutbad in Uni: Spur führt nach Afghanistan

Islamabad (dpa) - Nach dem Mordanschlag der Taliban auf eine Universität in Pakistan verfolgen die pakistanischen Ermittler Spuren ins Nachbarland Afghanistan. Bei dem Anschlag waren am Mittwoch nach neuen Angaben 21 Menschen ermordet worden. Die vier Attentäter wurden ... mehr

Verhaftungen nach Talibanangriff auf Uni in Pakistan - 21 Tote

Islamabad (dpa) - Nach einem Talibanangriff auf eine Universität in Pakistan ist die Zahl der Toten auf 21 gestiegen. In der Nacht sei ein weiterer Student seinen Verletzungen erlegen, sagte ein Arzt am Lady-Reading-Hospital in Peshawar am Morgen. Zwei der 20 Verletzten ... mehr

Mindestens fünf Tote bei Autobombenanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Im Westen der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei einem mutmaßlichen Autobombenanschlag mindestens fünf Menschen getötet und 20 verletzt worden. Das berichtete der Sender TV1 unter Berufung auf Sicherheitsquellen. Die Taliban haben in Kabul ... mehr

Afghanistan: Mann schneidet seiner Frau die Nase ab

Im Norden Afghanistans hat ein Mann nach häuslichem Streit seiner Frau die Nase abgeschnitten. Die 22-Jährige kam nach großem Blutverlust ins Krankenhaus, der 25 Jahre alte Ehemann ist auf der Flucht. Die Frau soll möglichst zur weiteren Behandlung ... mehr

Pakistan: Mehrere Tote bei Anschlag auf Polizeistation in Peshawar

Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Kontrollposten der Polizei in Pakistan sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurden mehr als 20 verletzt, teilten die Behörden mit. Unter den Toten seien mindestens fünf Polizisten und ein Journalist. Ein Sprecher ... mehr

Mehr zum Thema Afghanistan im Web suchen

Mann in Afghanistan schneidet seiner Frau ihre Nase ab

In Afghanistan hat ein Mann seine Frau verstümmelt, indem er ihr die Nase abgeschnitten hat. Der 25-jährige Verdächtige ist auf der Flucht. Eine Krankenhausdirektorin in der nordafghanischen Provinz Farjab, Fausia Salimi, sagte, die 22-Jährige sei am Montagmorgen ... mehr

Afghanistan plant Parlamentswahl für 15. Oktober

Kabul (dpa) - Die seit April 2015 überfällige Wahl zum afghanischen Parlament soll nun am 15. Oktober 2016 stattfinden. Dann werden auch die Provinzräte gewählt. Das teilte die afghanische Wahlkommission mit. Grund für die Verspätung war die Uneinigkeit ... mehr

Konferenz ohne Taliban: Neuer Friedensfahrplan für Afghanistan?

Islamabad (dpa) - Inmitten einer Welle der Gewalt in Afghanistan versuchen Abgesandte Afghanistans, Pakistans, Chinas und der USA, den festgefahrenen Friedensprozess mit den Taliban wiederzuleben. Die eintägige Konferenz begann heute in der pakistanischen Hauptstadt ... mehr

29 Tote nach US-Drohneneinsätzen in Afghanistan und Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einer Serie amerikanischer Drohnenangriffe sind nach pakistanischen Medienberichten 29 Extremisten in Afghanistan und Pakistan getötet worden. Ob es bei den Angriffen vom Wochenende zivile Opfer gab, sei unklar, meldet die Zeitung «Dawn». Die Ziele ... mehr

US-Soldat bei Operationen in Helmand getötet

Kabul (dpa) - Bei Militäroperationen in der umkämpften südafghanischen Provinz Helmand ist ein US-Soldat getötet worden. Die US-Streitkräfte in Bagram nördlich von Kabul und das Pentagon in Washington teilten mit, der Soldat sei an den Folgen seiner Verwundungen ... mehr

Konflikte: Afghanistan wird von neuen Anschlägen erschüttert

Kabul (dpa) - Bei zwei Selbstmordanschlägen in Kabul sind am Montag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 wurden verletzt. Zudem wurden bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Fahrzeugkonvoi der Bundeswehr im Stadtgebiet von Kabul zwei Soldaten leicht ... mehr

Weiterer Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Die afghanische Hauptstadt Kabul ist erneut von einem Anschlag erschüttert worden. Ein Attentäter zündete nahe dem Flughafen eine Autobombe. Ob es Opfer gab ist noch unklar. Tolo-TV berichtet, der Attentäter habe den Sprengsatz in der Nähe eines ... mehr

Kabul: Taliban töten Kind und Wachmann bei Angriff

Kabul (dpa) - Bei dem Terroranschlag auf ein bei Ausländern und afghanischen Politikern beliebtes Restaurant in Kabul sind zwei Menschen getötet worden. Weitere 18 erlitten Verletzungen, wie der Sprecher des Innenministeriums, Sidik Siddiki, am Samstagmittag (Ortszeit ... mehr

Talibanangriff auf Restaurant in Kabul - Kind und Wachmann getötet

Kabul (dpa) - Bei dem Terroranschlag auf ein beliebtes Restaurant in Kabul sind zwei Menschen getötet worden. Weitere 18 erlitten Verletzungen, wie der Sprecher des afghanischen Innenministeriums sagte. Einer der Toten ist ein 13-jähriger Junge. Auch einer ... mehr

Suche nach weiteren Tätern nach Anschlag auf Restaurant in Kabul

Kabul (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf ein bei Ausländern und wichtigen afghanischen Persönlichkeiten beliebtes Restaurant in Kabul suchen Sicherheitskräfte nach weiteren Tatverdächtigen. Spezialeinheiten durchkämmten dazu unter anderem die Umgebung des Tatorts ... mehr

Mindestens zwei Tote bei Talibananschlag auf Restaurant in Kabul

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei einem Taliban-Angriff auf ein bei Ausländern und der Elite des Landes beliebtes Restaurant mindestens zwei Menschen getötet worden. Mindestens elf Menschen wurden verletzt. Das sagte ein Sprecher ... mehr

Mindestens ein Toter bei Talibanangriff auf Restaurant in Kabul

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist bei einem Taliban-Angriff auf ein bei Ausländern und der Elite des Landes beliebtes Restaurant mindestens ein Mensch getötet worden. Mindestens elf Menschen wurden verletzt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums ... mehr

Anschlag in bei Ausländern beliebtem Viertel in Kabul

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich in einem bei Ausländern und der Elite des Landes beliebten Restaurant eine schwere Explosion ereignet. Das «Le Jardin» im Stadtviertel Taimani gehört dem ehemaligen Protokollchef ... mehr

Flüchtlinge aus Afghanistan abschieben: Strässer übt Kritik

Die Pläne der  Bundesregierung  für eine Abschiebung von Afghanen in ihre Heimat stoßen beim  Menschenrechtsbeauftragten auf scharfe Kritik.  "Das Gerede von "innerstaatlichen Fluchtalternativen" in Afghanistan ist eine absurde Idee", sagte  Christoph ... mehr

Kabul: Taliban zünden Autobombe - ein Toter, viele Verletzte

Kabul (dpa) - Die Taliban haben ihre Serie von Angriffen mit einem Autobombenanschlag in Kabul fortgesetzt. Dabei sei ein Mensch getötet worden, sagte der Sprecher der Kabuler Polizei, Basir Mudschahid. 13 Menschen seien verletzt, darunter drei Frauen ... mehr

Kabul: Mindestens ein Toter nach Autobomben-Anschlag

Kabul (dpa) - Mit einem Autobombenanschlag in Kabul haben die Taliban ihre Serie von Anschlägen fortgesetzt. Ein Zivilist sei getötet worden, als der Sprengsatz nahe dem Flughafen explodierte, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Welches Ziel genau angegriffen ... mehr

Pakistan und Afghanistan planen den Frieden mit Taliban in Kabul

Kabul (dpa) - Zur Planung von Friedensgesprächen mit den Taliban ist der pakistanische Armeechef Raheel Sharif nach Afghanistan gereist. Es war sein erster Besuch seit sieben Monaten. Er traf unter anderem Präsident Aschraf Ghani und Verteidigungsminister Massum ... mehr

Konflikte - Planung von Friedensgesprächen: Pakistans Armeechef in Kabul

Kabul/Islamabad (dpa) - Zur Planung von Friedensgesprächen mit den Taliban ist der pakistanische Armeechef Raheel Sharif nach Afghanistan gereist. Es war sein erster Besuch seit sieben Monaten. Er traf Präsident Aschraf Ghani, Regierungsgeschäftsführer Abdullah Abdullah ... mehr

Bundeswehr geht am Stock - Hans-Peter Bartels schlägt Alarm

Kampf gegen den Islamischen Staat ( IS), Friedenseinsätze in Afghanistan oder die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer: Die Bundeswehr muss einen Einsatz nach dem nächsten fahren. Nur, personell geht die Truppe am Stock.   Im Kalten Krieg hatte die Bundeswehr ... mehr

Wieso die Taliban in Helmand gewinnen

Sie galten bereits als besiegt. Doch nun erobern sie in der afghanischen Provinz Helmand ein Gebiet nach dem anderen. 18.000 Soldaten und Polizisten hat die Regierung in Kabul schon aufgeboten - ohne Erfolg. Doch wie schaffen es die zahlenmäßig eigentlich unterlegenen ... mehr

Erdbeben in Afghanistan: Dutzende Verletzte, viele Häuser zerstört

Kabul (dpa) - Bei einem Erdbeben in der Grenzregion zwischen Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan sind Dutzende Menschen verletzt worden. Hunderte Häuser in den Hindukusch-Bergen wurden beschädigt oder zerstört. Die Erschütterungen waren bis in die indische ... mehr

Erdbeben: Dutzende Verletzte nach Erdbeben in Afghanistan

Kabul/Islamabad (dpa) - Bei einem schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan sind Dutzende Menschen verletzt worden. Hunderte Häuser in den Hindukusch-Bergen wurden nach offiziellen Angaben vom Samstag ... mehr

Schweres Erdbeben in Afghanistan und Pakistan - Dutzende Verletzte

In Afghanistan und Pakistan hat in der Nacht zu Samstag die Erde gebebt. Dabei sind Dutzende Menschen verletzt worden.  Weil das Epizentrum des Bebens im gebirgigen Norden Afghanistans lag und dort teilweise Schnee und Schlamm die Straßen blockieren ... mehr

Dutzende Menschen verletzt nach Erdbeben in Afghanistan und Pakistan

Kabul (dpa) - Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 6,3 in Afghanistan und Pakistan sind in der Nacht Dutzende Menschen verletzt worden. Zu Todesopfern gab es zunächst keine Informationen. Weil das Epizentrum des Bebens im gebirgigen Norden Afghanistans ... mehr

Erdbeben in Afghanistan und Pakistan: Dutzende verletzt

Kabul (dpa) - Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 6,3 in Afghanistan und Pakistan sind in der Nacht Dutzende Menschen verletzt worden. Zu Todesopfern gab es zunächst keine Angaben. Weil das Epizentrum des Bebens im gebirgigen Norden Afghanistans ... mehr

Beben der Stärke 6,3 ängstigt Menschen in Afghanistan und Pakistan

Kabul (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 hat in der Nacht Afghanistan erschüttert. Bewohner der Hauptstadt Kabul meldeten, die Erde habe sich fast eine Minute lang bewegt. Das Beben war auch im benachbarten Pakistan sowie in Indien zu spüren. Tausende Menschen ... mehr

Beben der Stärke 6,3 ängstigt Menschen in Afghanistan und Pakistan

Kabul (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 hat in der Nacht Afghanistan erschüttert. Bewohner der Hauptstadt Kabul meldeten, die Erde habe sich fast eine Minute lang bewegt. Tausende Menschen rannten auf die Straßen, getrieben von schlimmen Erinnerungen ... mehr

Erdbeben: Erdbeben ängstigt Menschen in Afghanistan und Pakistan

Kabul (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 hat in der Nacht auf Samstag die Erde in Afghanistan erzittern lassen. Bewohner der Hauptstadt Kabul meldeten, die Erde habe sich fast eine Minute lang bewegt. Tausende Menschen rannten auf die Straßen, getrieben ... mehr

Erdbeben erschüttert Afghanistan und die Region

Kabul (dpa) - Afghanistan ist von einem Erdbeben erschüttert worden. Bewohner der Hauptstadt Kabul berichteten, die Erde habe sich fast eine Minute lang bewegt. Das Deutsche Geoforschungszentrum Potsdam bezifferte die Stärke des Bebens auf 6,3. Tausende Menschen rannten ... mehr
 
1 2 3 4 ... 62 »


Anzeige
shopping-portal