Startseite
Sie sind hier: Home >

Afghanistan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Afghanistan

Fußball: Torhüterin aus Zehlendorf ins Nationalteam Afghanistans

Fußball: Torhüterin aus Zehlendorf ins Nationalteam Afghanistans

Berlin (dpa) - Der Weg zur Erfüllung ihres Kindheitstraums führte Dorranai Hassan aus dem noblen Berliner Stadtteil Zehlendorf über Amsterdam ins indische Siliguri. An den Ausläufern des Himalaya bestritt die 16 Jahre alte Torhüterin ihr erstes ... mehr
Keine Abschiebung von afghanischen Familien und Alten

Keine Abschiebung von afghanischen Familien und Alten

Familien, Alte und Kinder aus Afghanistan müssen vorerst keine Abschiebung aus Hamburg in ihr Heimatland fürchten. "Minderjährige werden grundsätzlich nicht zurückgeführt und bei den anderen Gruppen sehen wir eine Priorität, die so weit hinten ist, dass dort keine ... mehr
Albig plädiert für Abschiebestopp nach Afghanistan

Albig plädiert für Abschiebestopp nach Afghanistan

Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holstein will Abschiebungen nach Afghanistan für drei Monate aussetzen, falls der Bund keine wesentlich anderen Informationen zur Lage im Land liefert als das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Dann werde die Regierung diese landesrechtliche ... mehr
Konflikte: Bis zu 50 Tote bei drei Anschlägen in Afghanistan

Konflikte: Bis zu 50 Tote bei drei Anschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei drei Anschlägen sind in Afghanistan innerhalb eines Tages rund 50 Menschen getötet und rund 90 verletzt worden. Zu zwei Angriffen haben sich die radikalislamischen Taliban bekannt. Für den dritten, der sich am Abend im Haus des Gouverneurs ... mehr
Kabul: Zahlreiche Tote und Verletzte bei Doppelanschlag

Kabul: Zahlreiche Tote und Verletzte bei Doppelanschlag

Die radikalislamischen Taliban haben am Parlamentsgebäude in Afghanistans Hauptstadt Kabul einen Doppelanschlag verübt und mindestens 38 Menschen getötet. Die meisten der Opfer seien Zivilisten, darunter viele Parlamentsmitarbeiter, sagte ein Vertreter ... mehr

Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan

Frankfurt/Main (dpa) - Am Flughafen Frankfurt/Main haben am Abend knapp 100 Menschen gegen die Sammelabschiebung von abgelehnten Flüchtlingen aus Afghanistan protestiert. Abschiebungen in ein Kriegs- und Krisengebiet seien inhuman und unverantwortlich ... mehr

Hilfsorganisationen verlangen Abschiebestopp für Afghanen

Frankfurt (dpa) - Pro Asyl und der Paritätische Wohlfahrtsverband haben einen Abschiebestopp für afghanische Flüchtlinge gefordert. Eine unmittelbar bevorstehende Abschiebeaktion sei inhuman und «zynisch», erklärten die beiden Hilfsorganisationen. Die Sicherheitslage ... mehr

Nächste Sammelabschiebung von Afghanen steht kurz bevor

Kabul (dpa) - Die nächste Sammelabschiebung afghanischer Flüchtlinge aus Deutschland ist für den 24. Januar geplant. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kabuler Regierungskreisen. 50 Afghanen sollen demnach auf dem Flug sein. Die zuständigen afghanischen Stellen ... mehr

In Afghanistan entführter Rotkreuz-Mitarbeiter wieder frei

Kabul (dpa) - Ein in Nordafghanistan entführter spanischer Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz ist wieder frei. Der Mann ist wieder bei seinem Team in Kundus. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Er soll so schnell wie möglich nach Kabul ... mehr

Grüne kritisieren Abschiebungen nach Afghanistan

Die hessischen Grünen haben auf einem kleinen Parteitag in Hofheim die jüngsten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan kritisiert. Diese seien von Härte und politischen Inszenierungen geprägt, erklärten die beiden Landesvorsitzenden Daniela Wagner ... mehr

Flüchtlingsrat fordert Abschiebestopp nach Afghanistan

Der Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen fordert von Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) einen sofortigen Abschiebungsstopp nach Afghanistan. Eine neue Lageeinschätzung des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) mache dies nötig, schreibt ... mehr

USA bestätigen Tod 33 afghanischer Zivilisten bei Luftschlag

Kabul (dpa) - Die US-Streitkräfte bestätigen den Tod von 33 Zivilisten während eines US-Luftangriffs in der nordafghanischen Provinz Kundus Anfang November. In dem Ermittlungsbericht heißt es, der Luftangriff sei Selbstverteidigung gewesen und hätte sich gegen Taliban ... mehr

Anschlag auf Gouverneur in Kandahar tötet auch fünf Ausländer

Kabul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag auf das Haus des Gouverneurs der afghanischen Provinz Kandahar sind auch fünf Angehörige einer Delegation aus den Vereinigten Arabischen Emiraten getötet worden. Das bestätigte der Ministerpräsident der UAE und Emir von Dubai ... mehr

Mindestens 28 Tote bei Bombenanschlägen vor Kabuler Parlament

Kabul (dpa) - Zwei Selbstmordattentäter haben vor dem Parlament in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 28 Menschen mit in den Tod gerissen. Wie ein Sprecher des Innenministeriums weiter mitteilte, waren unter den Toten 22 Zivilisten und Polizisten. Mitarbeiter ... mehr

Mehr als 20 Tote bei Autobombenanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei zwei Autobombenanschlägen sind im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 70 Verletzte seien in Kabuler Krankenhäuser gebracht worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums ... mehr

Studt erwägt Abschiebestopp nach Afghanistan

Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holstein zieht einen Abschiebestopp nach Afghanistan in Betracht. "Die Sicherheitslage in Afghanistan ist nicht nur grundsätzlich kritisch, sie hat sich in den vergangenen Monaten noch einmal rapide verschlechtert", sagte Innenminister Stefan ... mehr

Möglicherweise Dutzende Tote bei Autobombenanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem doppelten Autobombenanschlag könnten im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul nach Medienberichten bis zu 50 Menschen getötet worden sein. Das berichtet der afghanische Sender Tolo TV unter Berufung auf Augenzeugen. Der Sender 1TV sprach ... mehr

Russland und Iran suchen Kontakte zu Taliban in Afghanistan

Es wirkt wie ein Rückfall in die Zeiten des Kalten Kriegs, nur mit neuen Rollen: Die Annäherung Russlands und des Irans an die radikalislamischen Taliban schürt Ängste vor einer weiteren Destabilisierung Afghanistans und einer neuen ... mehr

USA schicken 300 Soldaten in den Süden Afghanistans

Kabul (dpa) - 300 Soldaten des Marine-Korps der US-Armee sollen in die südafghanische Provinz Helmand verlegt werden. Wie das Marine-Korps mitteilte, werden die Truppen Führungskräfte in der afghanischen Armee und Polizei ausbilden und beraten ... mehr

Zwei Bundeswehr-Hubschrauber in Afghanistan beschossen

Masar-i-Scharif (dpa) - Zwei Hubschrauber der Bundeswehr sind im Norden Afghanistans beschossen worden. Bei dem Vorfall sei niemand verletzt worden, teilte die Bundeswehr mit. Die beiden deutschen Transporthubschrauber des Typs CH-53 flogen demnach gestern von Kundus ... mehr

Kubicki fordert Abschiebungen nach Afghanistan

Kiel (dpa/lno) - FDP-Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki hat Schleswig-Holsteins Landesregierung zur Abschiebung von ausreisepflichtigen Afghanen aufgefordert. "Ihre ablehnende Haltung wird der Landesregierung auf die Füße fallen", sagte Kubicki der Deutschen ... mehr

Kunst: Kabuls "Kunstkönige" und ihre Wandbilder

Kabul (dpa) - Langsam nimmt das Porträt des Mädchens auf der bröckeligen Lehmziegelwand Gestalt an. Ein rundes, lächelndes Kindergesicht erscheint, ein Kopftuch, Schatten und Flächen in Rot, Grün, Weiß. Das Mädchen heißt Mursal, es ist 12 Jahre alt. Vor ein paar Jahren ... mehr

Konflikte: Afghanistans erste Kampfpilotin sucht Asyl in den USA

Kabul (dpa) - Um ein angebliches Asylgesuch der ersten Luftwaffenpilotin Afghanistans herrscht Verwirrung. Nilofar Rahmani habe Medienberichte zurückgewiesen, wonach sie in den USA einen Asylantrag gestellt habe, berichtete der afghanische Sender Tolo TV. Der Sender ... mehr

Afghanistans erste Luftwaffenpilotin ersucht um Asyl

Kabul (dpa) - Afghanistans gefeierte erste Luftwaffenpilotin hat um Asyl in den USA ersucht. Nilofar Rahmani habe gerade ein 15-monatiges Training in den USA absolviert und weigere sich nun, nach Afghanistan zurückzukehren, berichteten US-Medien. Sie habe schon ... mehr

Konflikte: Von der Leyen ruft zu entschlossenem Kampf gegen Terror auf

Masar-i-Scharif (dpa) - Nach dem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei einem Besuch deutscher Soldaten in Afghanistan zum entschlossenen Kampf gegen den Terror aufgerufen. "Sie stehen ... mehr

Von der Leyen ruft zu entschlossenem Kampf gegen Terror auf

Masar-i-Scharif (dpa) - Nach dem Anschlag in Berlin hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei einem Besuch in Afghanistan zum entschlossenen Kampf gegen den Terror aufgerufen. «Sie stehen dafür ein, dass wir uns nicht unterkriegen lassen vom Terror ... mehr

Mehr zum Thema Afghanistan im Web suchen

Elf Tote bei Überfall auf Parlamentarier in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem schweren, nächtlichen Überfall von drei Talibankämpfern auf das Haus eines afghanischen Parlamentariers in Kabul sind acht Zivilisten und die drei Angreifer getötet worden. Unter den Todesopfern im Haus eines Politikers ... mehr

Von der Leyen zu Weihnachtsbesuch in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu ihrem traditionellen Weihnachtsbesuch bei der Bundeswehr-Truppe in Afghanistan eingetroffen. Am Morgen landete sie im Feldlager von Masar-i-Scharif im Norden des Landes ... mehr

Lohse verteidigt Abschiebungen nach Afghanistan

Die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Eva Lohse (CDU), hat die umstrittene Abschiebung von 34 abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan verteidigt. Wenn die Gesellschaft weiter Flüchtlinge aufnehmen wolle, dann müsse sie "auch die andere Seite vollziehen ... mehr

Innenministerium will mehr Abschiebungen nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Nach der umstrittenen Abschiebung von 34 abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan strebt die Bundesregierung weitere Zwangsrückführungen an. Sie setzt dabei auf eine engere Zusammenarbeit mit den Herkunftsländern und auf eine «Effizienzsteigerung ... mehr

Migration: Ministerium strebt mehr Abschiebungen nach Afghanistan an

Berlin (dpa) - Nach der umstrittenen Abschiebung von 34 abgelehnten Asylbewerbern in ihre Heimat Afghanistan strebt die Bundesregierung weitere Zwangsrückführungen dorthin an. Die Regierung setzt dabei auf eine engere Zusammenarbeit mit den Herkunftsländern sowie ... mehr

Hochrangiger Taliban wollte angeblich Asyl in Deutschland

Ein ehemals hochrangiges Mitglied der radikal-islamischen Taliban hat offenbar versucht, unter falscher Identität nach  Deutschland einzureisen. Das haben die deutschen Sicherheitsbehörden verhindert, schreibt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Abdul Rauf Mohammed ... mehr

Bundestag: Debatte über Schutz von Afghanistan-Flüchtlingen

Berlin (dpa) - Nach der umstrittenen Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan debattiert der Bundestag am Vormittag über den Schutz von Flüchtlingen aus diesem Staat. In Anträgen der Grünen- und der Linken-Fraktion wird die Bundesregierung ... mehr

Migration - De Maizière: Ein Drittel der Abgeschobenen sind Straftäter

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die erste große Abschiebung abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan gegen Kritik aus der Opposition verteidigt. "Solche Rückführungsmaßnahmen sind richtig und notwendig, um unser Asylsystem ... mehr

Afghane bleibt Sammelabschiebung in die Heimat erspart

Bei der ersten Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan sind auch mehrere Flüchtlinge aus Baden-Württemberg ausgeflogen worden. Wie ein Sprecher des CDU-geführten Innenministeriums am Donnerstag sagte, wurden fünf Menschen am Mittwochabend Richtung ... mehr

De Maizière verteidigt Abschiebungen nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die erste große Abschiebung abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan gegen Kritik aus der Opposition verteidigt. «Solche Rückführungsmaßnahmen sind richtig und notwendig, um unser Asylsystem ... mehr

Zeitung: Grüne verhindern Abschiebung eines Afghanen

Auf Intervention des grünen Teils der baden-württembergischen Landesregierung sowie der Grünen-Fraktion im Landtag ist ein Afghane nicht in seine Heimat abgeschoben worden. Der Mann war, wie die Regierungszentrale dem "Südkurier" (Freitag) bestätigte, bereits unterwegs ... mehr

Sachsen unterstützt Abschiebungen nach Afghanistan

Sachsen befürwortet die umstrittene Abschiebung ausreisepflichtiger Afghanen in ihr Heimatland. Zwar seien unter den am Donnerstag nach Kabul gebrachten abgelehnten Asylbewerbern keine aus dem Freistaat gewesen, sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU) der Deutschen ... mehr

Sieling kritisiert "Show-Abschiebung" nach Afghanistan

Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat vor einer pauschalen Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan gewarnt. Das Land könne nicht als sicheres Land angesehen werden. "Es gibt bestenfalls einige Zonen, in denen es relativ sicher ist", sagte ... mehr

Menschenrechtsbeauftragte fordert Stopp von Sammelabschiebungen

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung hat die Sammelabschiebungen nach Afghanistan scharf kritisiert und einen sofortigen Stopp gefordert. «Ich habe bisher keinen Bericht gesehen, der mir den Eindruck vermittelt, es gebe in Afghanistan sichere ... mehr

Sammelabschiebungen: Auch sieben Afghanen aus Hamburg dabei

Bei der Sammelabschiebung von Afghanen mit einem Charterflug von Frankfurt nach Kabul waren auch sieben Asylbewerber aus Hamburg dabei. Keiner von ihnen sei freiwillig ausgereist, sagte ein Sprecher der Ausländerbehörde am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Sechs ... mehr

Erste abgeschobene Asylbewerber kommen in Afghanistan an

Kabul (dpa) - Die ersten 34 abgelehnten afghanischen Asylbewerber sind nach einem Nachtflug aus Frankfurt am Main in der afghanischen Hauptstadt Kabul angekommen. Ihr Flugzeug landete um kurz nach 5.00 Uhr (Ortszeit) am Hamid-Karsai-Flughafen. Dort wurden sie erwartet ... mehr

Protest gegen Zwangsabschiebungen afghanischer Flüchtlinge

München (dpa) - Erstmals sind 34 abgelehnte afghanische Asylbewerber in einer umstrittenen Sammelabschiebung von Deutschland aus Richtung Kabul geflogen worden. Das bestätigte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in einer Mitteilung am Abend. Am Frankfurter Flughafen ... mehr

Bayern bestätigt erste Sammelabschiebung nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Erstmals sind 34 abgelehnte afghanische Asylbewerber per Sammelabschiebung aus Deutschland Richtung Kabul geflogen worden. Das sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am Abend. Er kündigte weitere Abschiebungen auch nach Afghanistan ... mehr

Bundesverfassungsgericht stoppt Abschiebung eines Afghanen

Das Bundesverfassungsgericht hat eine für den Abend vorgesehene Abschiebung eines afghanischen Asylbewerbers zunächst gestoppt. Dabei sei die Frage, ob angesichts der aktuellen Lage in  Afghanistan Abschiebungen verfassungsrechtlich vertretbar sind, ausdrücklich offen ... mehr

Hunderte protestieren gegen Abschiebungen von Afghanen

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere hundert Menschen haben am Abend am Frankfurter Flughafen gegen die geplante Sammelabschiebung von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan demonstriert. Wegen der schwierigen Sicherheitslage halten die Abschiebungsgegner ... mehr

Grüne empört über Sammelabschiebung nach Afghanistan

Hamburgs Grünen-Spitze und auch die Bürgerschaftsfraktion haben eine geplante Sammelabschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan scharf kritisiert. "Der Innenminister missbraucht die Bundesländer und die Geflüchteten, um ein Exempel zu statuieren", sagte ... mehr

Migration: Sammelabschiebung von Afghanen soll am Mittwoch beginnen

Stuttgart/Berlin (dpa) - In der grün-schwarzen Landesregierung von Baden-Württemberg gibt es Krach wegen der geplanten Abschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan. Grünen-Landeschef Oliver Hildenbrand sprach sich entschieden gegen Sammelabschiebungen ... mehr

Nato: Flüchtlingskrisen-Einsatz der Nato kann vorerst weiterlaufen

Brüssel (dpa) - Der wegen der Flüchtlingskrise gestartete Nato-Einsatz in der Ägäis kann bis auf weiteres fortgesetzt werden. Bei einem Bündnistreffen in Brüssel forderte die Türkei zwar erneut ein baldiges Auslaufen der von Deutschland geführten Operation ... mehr

"Hart aber fair": So war der Talk über Angela Merkel

Ist Merkel die Lösung oder das Problem? Eigentlich wollte Frank Plasberg die Stimmung in der CDU einfangen - sowohl über Anhänger, als auch Kritiker. Am Ende wurde es leider ein äußerst handzahmer Talk, bei dem niemand so richtig streiten wollte ... mehr

Gewalttat in Freiburg: Ralf Stegner geht Rainer Wendt scharf an

Deutliche Worte: Der SPD-Vizevorsitzende  Ralf Stegner hat eine Äußerung des Polizeigewerkschafters Rainer Wendt zur Tötung einer Studentin in Freiburg scharf kritisiert. "Einlassungen von DPolG-Chef Wendt (CDU) zu der grausamen Freiburger Gewalttat ist politisch ... mehr

«Spiegel»: Bundesregierung plant Sammel-Abschiebung nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Noch in diesem Monat sollen laut «Spiegel» Dutzende Afghanen in ihre Heimat zurückgebracht werden. Bis zu 50 würden mit einem «Sammelflieger» zurückgebracht, meldet das Blatt. Eine Sprecherin des Innenministeriums erklärte in Berlin: Auf Grundlage ... mehr

Asylbewerber aus Afghanistan: Regierung bereitet Abschiebungen vor

Alle Proteste der Opposition brachten nichts: Die Bundesregierung will noch im Dezember die ersten Menschen nach Afghanistan abschieben. CDU-Generalsekretär Peter Tauber bekräftigte abermals, dass diese Praxis legitim sei. Noch in den kommenden Wochen ... mehr

Rheinland-Pfalz: Mutmaßlicher Taliban-Kämpfer festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat in Rheinland-Pfalz einen mutmaßlichen Taliban-Kämpfer festnehmen lassen. Der 20-jährige werde verdächtigt, Mitglied der radikal-islamischen "Gotteskrieger" zu sein, teilte die oberste Anklagebehörde am Freitag in Karlsruhe mit. Der Mann sitzt ... mehr

Rheinland-Pfalz: Mutmaßlicher Taliban-Kämpfer festgenommen

Die Bundesanwaltschaft hat in Rheinland-Pfalz einen mutmaßlichen Taliban-Kämpfer festnehmen lassen. Der 20-jährige werde verdächtigt, Mitglied der radikal-islamischen "Gotteskrieger" zu sein, teilte die oberste Anklagebehörde am Freitag in Karlsruhe mit. Der Mann sitzt ... mehr
 
1 2 3 4 ... 66 »


Anzeige
shopping-portal